Kurztest zum Acer Nitro 5 Spin: Ein schweres Convertible für Gamer

Test, Ifa, Convertible, Andrzej Tokarski, Tabletblog, IFA 2017, Convertible Notebook, Acer Nitro 5 Spin, Acer Nitro 5, Nitro 5 Spin Test, Ifa, Convertible, Andrzej Tokarski, Tabletblog, IFA 2017, Convertible Notebook, Acer Nitro 5 Spin, Acer Nitro 5, Nitro 5 Spin
Das Acer Nitro 5 Spin ist ein Convertible, das sich speziell an Gamer richtet. Das Gerät kann somit einerseits wie ein Gaming-Laptop verwendet werden, andererseits lässt sich der Bildschirm vollständig zurückklappen, wodurch das Acer Nitro 5 Spin dann zu einem etwas größeren Tablet wird. Unser Kollege Andrzej Tokarski hat das Convertible angetestet, zeigt sich jedoch skeptisch, wie sinnvoll ein solches Gerät ist.

Optisch weiß das Acer Nitro 5 zu gefallen, auch wenn es mit 2,2 kg kein Leichtgewicht ist. Das Gehäuse ist schwarz mit roten Akzenten und wirkt sehr robust. Die Tastatur ist mit einem Nummernblock ausgestattet und zudem hintergrundbeleuchtet. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Kartenleser sowie ein Fingerabdruckscanner.

Das Display ist 15,6 Zoll groß und löst in Full HD auf. Die weitere technische Ausstattung ist für ein Convertible gut, für Gaming-Hardware jedoch eher Mittelklasse: Zur Auswahl stehen verschiedene Intel Core-i5- oder i7-Prozessoren der achten Generation sowie bis zu 16 GB RAM und maximal 512 GB SSD-Speicher. Für genügend Spiele-Performance kommt eine Nvidia GeForce GTX 1050 zum Einsatz.

Mehr von Andrzej: Erster Eindruck auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube

IFA-Special 2017 Alle Informationen zur Berliner Technikmesse
Dieses Video empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lol: Gaming-Laptop klingt wie Rennesel. Warum nicht gleich ein Pferd?
 
@SegFault: Der vergleich hinkt... wenn man viel unterwegs ist und dennoch nicht aufs Gaming verzichten möchte hat keine andere Wahl.
Richtig aber blöde wäre: Gaming Laptop klingt wie Wohnwagen, warum nicht gleich ein Haus ;'D
 
@Disto4711: "wenn man viel unterwegs ist und dennoch nicht aufs Gaming verzichten möchte hat keine andere Wahl."

Ein gamer auf`m Jakobsweg mit`nem Gaming Laptop unterm Arm?
 
@Holzpalette: Ein Gamer auf Geschäftsreise.
 
@Bautz: Gibts nicht.
 
@Holzpalette: Doch hier, Anwesend!
 
@Bautz: Geschäftsmann?
 
@Holzpalette: Konzerninterne Logistik-Beratung. Bin ca. ne Woche pro Monat irgendwo in der Weltgeschichte unterwegs.
 
@Bautz: in einer woche kommst da aber nicht weit ;)
 
@Greengoose: Bis Detroit wenns sein muss ;-) Und gibt ja Skype.
 
@Bautz: Du nimmst Dein Gaming Notebook mit auf reisen?
 
@Holzpalette: Ja, dafür hab ichs ja.
 
@Bautz: Nerd
 
@Holzpalette: Danke ;-) Nach 10 Stunden arbeiten find ichs einfach ein bisschen viel dann noch jeden abend was trinken zu gehen.

Je nach Projekt ist das auch mal häufiger, vor ungefähr zwei Jahren hatte ich das Gefühl ich krieg ein Alkoholproblem.
 
Ich denke mit Stylus macht es sehr wohl Sinn. Denn dann kann man u.a. auch zeichnen. Die Displayqualität ist entscheidend.

Ich bin gespannt wann die ersten Tests im Netz auftauchen und wie diese ausfallen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen