Honor View 10 im Hands-On - Viel Speicher für wenig Geld

Smartphone, Android, Hands-On, Hands on, Honor, Roland Quandt, Honor View 10 Smartphone, Android, Hands-On, Hands on, Honor, Roland Quandt, Honor View 10
Das Honor View 10 wurde heute als europäische Version des vor zwei Wochen in China angekündigten V10 vorgestellt. Es handelt sich um einen Abkömmling des Huawei Mate 10 Pro, der aber mit einem deutlich niedrigeren Preis in den Markt startet. Rund 300 Euro weniger muss der Kunde für das View 10 auf den Tisch legen und bekommt dafür ebenfalls einen High-End-SoC in Kombination mit einem sechs Zoll großen Display mit einer Auflösung auf FHD+-Niveau. Dafür muss man aber natürlich in einigen anderen Punkten Abstriche hinnehmen.
Honor View 10Das neue View 10 ist ... Honor View 10...mit einem fast 6 Zoll großen... Honor View 10... LCD-Panel ausgestattet.
Das Honor View 10 bringt ein 5,99 Zoll großes LCD-Panel anstelle eines OLED-Bildschirms mit, wobei die Auflösung mit 2160x1080 Pixeln gleich bleibt. Auch unter der Haube kommt die gleiche Technik zum Einsatz, denn Huawei verbaut beim Honor View 10 ebenfalls seinen achtkernigen Kirin 970 SoC mit bis zu 2,36 Gigahertz und integriertem KI-Prozessor.

Honor View 10Honor View 10Honor View 10Honor View 10Honor View 10Honor View 10
Honor View 10Honor View 10Honor View 10Honor View 10Honor View 10Honor View 10

Deutsche Version

In Deutschland wird der Chip mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und immerhin 128 Gigabyte UFS-basiertem Flash-Speicher vereint, wobei hier eine Erweiterung per MicroSD-Kartenslot möglich ist.

Auf der Rückseite sitzen zwei Kamera-Sensoren, die jeweils mit 20 und 16 Megapixeln auflösen, aber ohne optischen Bildstabilisator auskommen müssen. Oben am Gerät verbaut Honor netterweise einen Infrarot-Blaster und anders als beim Mate 10 Pro gibt es auch einen Kopfhöreranschluss. Auf der Front des Geräts sitzt hier ein mit 13 Megapixeln arbeitender Sensor inklusive Weitwinkellinse. Mit 3750mAh ist der Akku des Honor View 10 üppig bemessen und dürfte den Nutzer eigentlich problemlos durch den Tag bringen. Das kleine Highlight des Honor View 10 ist natürlich der Preis, denn das Gerät kommt mit seinem üppigen Speicher für nur 499 Euro zu uns.

Die Einführung lässt allerdings noch etwas auf sich warten, denn es wird wohl erst im Januar verfügbar sein.

Honor View 10: High-End-Smartphone mit 18:9-Format für 499 Euro
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zieht das auch Nutzen aus dem KI-Chip?
 
@Lord Laiken: Ja
 
@ThreeM: ok
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen