Hands-on zum Asus Zenbook UX 301 von der IFA 2013

Asus, Ifa, Hands-On, Ultrabook, IFA 2013, ZenBook, Zenbook UX301, UX301, infinity Asus, Ifa, Hands-On, Ultrabook, IFA 2013, ZenBook, Zenbook UX301, UX301, infinity
Asus zeigt auf der diesjährigen IFA in Berlin auch das Zenbook UX 301. Wir konnten uns das Gerät im Vorfeld schon einmal näher ansehen. Das Asus Zenbook UX 301 (ehemals Infinity) besitzt ein 13,3 Zoll großes Multi-Touch-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln (WQHD), als CPU kommt ein Intel Core i7 Processor der siebten Generation zum Einsatz (2,8 GHz). Ferner sind 8 GB RAM und 512 GB Speicherplatz verbaut.

Neben der hohen Auflösung ist eine weitere Besonderheit des Asus Zenbook UX 301, dass sowohl das Display als auch die Außenhülle durch kratzfestes Gorilla Glass 3 der Firma Corning geschützt werden.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht schon echt gut aus. Hoffentlich stimmt auch der Preis. Falls man mal gerade nicht den Computer braucht lässt es sich allerdings auch wunderbar als Spiegel nutzen ;)
 
Seit wann baut Asus Schminkspiegel und warum haben die eine Tastatur?
 
:/ und ich habe nen Asus Zenbook UX32VD gekauft mit 2x128gb ssd, 4gb ram, i7 und geforce 620m für 1300 Euro gekauft... naja .. immerhin full-hd, meiner Meinung nach gute Tastatur und vernünftiges Trackpad sowie gute Boxen.. außerdem leicht und recht schnell (obwohl nur unter Linux Geschwindigkeiten von 300Mbit-WLan erreicht werden). Dabei habe ichs im April gekauft. Schade... am meisten fehlt mir an dem Gerät nämlich der Displayport, den es hier gibt. HDMI kann nämlich nur durch Übersteuerung 2560x1440 auf meinem Asus P278Q ausgeben. Dafür aber mini-VGA, welches kein Mensch braucht... naja .. war ich einfach zu doof das richtige Gerät auszuwählen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!