Fujitsu T902 Hands-On

Hands-On, Fujitsu, T902 Hands-On, Fujitsu, T902
Auf der Microsoft-Partnerkonferenz in Toronto hat Computerhersteller Fujitsu unter anderem das Convertible-Notebook T902 vorgestellt. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

Das T902 ist das bisher größte Convertible-Notebook des japanischen Herstellers. Der 13.3 Zoll große Bildschirm ist mit Gorilla Glas 2 ausgestattet und Touch-fähig. Das Gehäuse besteht aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung und wirkt hochwertig. Neben einem LAN- und einem HDMI-Anschluss sind je zwei USB 3.0 und USB 2.0 Anschlüsse verbaut. Die Integration eines Smartcard-Readers lässt den klaren Bezug auf Geschäftskunden erkennen.

Neu ist auch, dass das DVD-Laufwerk gegen einen zusätzlichen Akku getauscht werden kann. Hierdurch lässt sich die Akkulaufzeit von sieben auf zehn Stunden erhöhen. Der zusätzliche Akku kann für 200 US-Dollar bei Fujitsu erworben werden.

Je nach Ausstattung (Intel i5 bis i7) ist das Gerät ab dem dritten Quartal 2012 für 1900 bis 2500 US-Dollar zu erwerben.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das t902 ist die größte Verarschung des Jahres! Das sichtbare Display ist 20% kleiner als beim Vorgänger t901 und nur knapp größer als ein iPad! Die 13.3 Zoll Angabe ist totaler Quatsch! Sichtbar sind maximal 10 Zoll. Hab das Gerät gekauft, ausgepackt, angeschaltet, Wutanfall bekommen, weil ich bei der hohen Auflösung auf dem Display nichts gesehen habe und das Gerät am gleichen Tag zurück geschickt. Bin total von FS enttäuscht!!! Die sollte das Gerät vom Markt nehmen oder das Display vom t901 wieder verbauen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Wöchentlicher Newsletter