Apple Watch Series 4 mit EKG-Funktion vorgestellt

Apple, smartwatch, Wearables, Apple Watch, Apple Watch Series 4 Apple, smartwatch, Wearables, Apple Watch, Apple Watch Series 4
Apple hat auf seiner diesjährigen Keynote neben weiteren iPhones auch eine neue Version der Apple Watch vorgestellt: Die Apple Watch Series 4 besitzt im Vergleich zum Vorgänger ein größeres Display, eine verbesserte Krone und ist nun auch in der Lage, ein EKG auf­zu­zeich­nen.
Apple Watch Series 4Die Apple Watch Series 4 ... Apple Watch Series 4... ist das erste EKG-Gerät ... Apple Watch Series 4... für Privatpersonen
Das Display der Apple Watch Series 4 ist über 30 Prozent größer als bei den Vorjahresmodellen. Die überarbeitete Benutzeroberfläche zeigt nun mehr Detailinformationen an, außerdem hat Apple seiner smarten Uhr neue Watchfaces spendiert.

Die Krone an der rechten Seite des Gehäuses bietet jetzt ein haptisches Feedback, was etwa das Scrollen durch Apps erleichtern soll. Eine besondere neue Funktion ist die EKG-Aufzeichnung. Dadurch lassen sich etwa Herzprobleme rechtzeitig erkennen.

Datenblatt Apple Watch Series 4
Gehäusematerial Aluminium
Größen 40 + 44 mm
Display OLED, kapazitiver Touchscreen, druckempfindlich
CPU Apple S4 64 Bit Dual-Core CPU
Betriebssystem Watch OS 5
Schnittstellen Bluetooth 4.2, WLAN 802.11b/g/n, Cellular (Optional)
Sensoren Beschleunigungssensor, Gyroskop, Lichtsensor, Pulsmesser, Barometer, EKG, Fallsensor
Kompatibilität Ab iOS 11
Speicher 8 GB
Stromversorgung Akku, Betriebszeit ~ 18 Stunden
Maße + Gewicht 44mm: 42,5 x 36,4 x 11,4 mm, 32,3 Gramm (ohne Band)
Besonderheiten Freisprecheinrichtung, GPS, GLONASS, 5ATM
Preis Ab 429 Euro (GPS), Cellular ab 529 Euro (GPS + Cellular)
Neue Apple Watch 4 Größeres Display, EKG und Sturzerkennung
Dieses Video empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, dass EKG nur zZ in den USA zur Verfügung steht. So wie ich D kenne, wird es ewig dauern, bis die entsprechenden Vereinbarungen und Zulassungen die Einführung der Funktion freischalten.

PS: Ansonsten eine tolle Uhr.
 
@CoolMatze: ist dort noch nicht am Laufen, ist aber geplant und dann eventuell in der EU bzw. Weltweit. Aber noch ist es nichtmal in den USA aktiv bzw. komplett zugelassen.
 
Nun ich könnte mir Vorstellen, das die Funktion zwar kommt, aber rechtlich keine Relevanz haben wird bzw von den Ätzen nicht anerkannt wird. Technisch ist es ja vorhanden.
 
@avril|L: Was sollen die Ärzte denn akzeptieren? Wenn ich aufgrund einer Warnmeldung von Tool xy zum Arzt gehe, dann hat mich der Artzt gefälligst zu untersuchen. Da spielt es überhaupt keine Rolle, welche persönliche Meinung er von diesem Tool hat.
 
@gutenmorgen1: was anvil vermutlich meinen könnte wäre das eine weitere Untersuchung mit EKG überflüssig wäre, da man ja schon eines hat ...

aber das wäre wohl töricht und zu sehr an einen netten Tool glaubt...
 
@bear7: Ein professionelles EKG kann deutlich mehr als eine Ableitung. Für eine vernünftige kardiologische Differentialdiagnose werden die Daten der Apple Watch nicht ausreichen. Für einen ersten Hinweis, dass da evtl etwas nicht stimmt, hingegen schon.
 
@Thunderbyte: war das eine Untermauerung meiner aussage?
 
Sowas hat der Welt auch noch gefehlt, eine Horde kern gesunde Apple Hypochonder Snobs die die ohnehin schon überfüllten Arztpraxen stürmen um sich ihre Apple-Watch-EKGs auswerten zu lassen.
 
@markox: Die Software wertet aus und bei Verdachtsfällen geht man zum Arzt.
 
@markox: Anscheinend gibt es Studien, dass die Apple Watch 4 sehr wenige falsch-positive Ergebnisse liefert (2%). Wenn dadurch auch nur ein Leben gerettet wird, hat sich die Funktion schon gelohnt.
 
Ich finde die Uhr auch gut gelungen, auch das man die alten Bänder nochmal benutzen kann finde ich sehr gut. Aber schade finde ich das die Uhr laut den Angaben nur 18 Stunden Akku durchalten soll angeblich.
 
Und bei Problemen beim EKG haben Krankenversicherungen sofort Zugriff und verteuern die Tarife.
 
@andi1983: natürlich. Weil ja auch jede Krankenversicherung Zugriff aufs Smartphone hat
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen