Forscher: Team Rot gewinnt Spiel eher als Team Blau

PC-Spiele Wissenschaftler haben im Rahmen einer Studie heraus gefunden, dass man bei Online-Spielen lieber dem "roten" Team angehören sollte als dem "blauen". Sie untersuchten den Ausgang von 1347 Multiplayer-Sessions zwischen erfahrenen Teams von Spielern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol, gestern hatten die Schweizer auch rote Trikots an und haben trotzdem nicht gewonnen.
Haben die nichts besseres zu tun als sowas zu untersuchen?
 
@BlueAngel2: 55% sind halt nicht 100%. Man müsste dafür mehr als nur ein Spiel analysieren.
 
@BlueAngel2: Flopp Schwiiz
 
@BlueAngel2: @Agnag.. vielleicht noch mal n Emipiriekurs besuchen?
 
Gibt es eigtl. Awards für die schwachsinnigste News? o.O
 
@BlueAngel2: Das Wort "trotzdem"gefällt mir nicht!Die Türkei waren wie
man sieht die bessere Manschaft!
 
@KirillSP: Sollte es geben. Den Preis sollte es aber vor allem für die schwachsinnigste wissenschaftliche Untersuchung geben. Wenn unsere Wissenschaftler nix besseres zu tun haben als solchen Schwachfug, dann ist das eine arme Welt. Ich hoffe die "Studie" wurde nicht aus Steuermitteln finanziert.
 
Super, diese Woche hab ich erst auf spiegel.de von einer Studie gelesen die das im Fussball genau umgedreht ist und die Wissenschaftler wollen heruasgefunden haben das man mit Roten Shirts öfter verliert. Echt toll diese Studien....
 
@Law90: Falsch ... die Studie sagt, dass Teams mit roten Trikots öfter gewinnen als Teams mit blauen oder grünen Trikots, da rote Trikots agressiver wirken und den Gegner angeblich sogar einschüchtern können.

mfg
 
Jetzt weiß ich auch warum ich immer die roten Spielfiguren bei "Mensch ärgere dich nicht" haben wollte. :)
 
@wellenreiter76: bei mir hat auch immer das Team rot gewonnen! Teilweise 5-6 mal hintereinander :-(
 
@wellenreiter76: (+) Lol.
 
Lustig, da hätte ich genau das Gegenteil erwartet. Schließlich werden Gegner im Allgemeinen meist rot markiert was eigentlich dafür sorgen sollte daß man reflexartig auf sie schießt.
 
Toll, in Team Fortress 2 belegen die Statistiken das Gegenteil - aber was bringt einem die Info? Nix...
 
@DaOptika: Mittlerweile eigentlich nicht mehr, dieStatistik hinter dem Link ganz unten auf der Seite zeigt bis auf eine Karte eine Rot-Dominanz :)
http://steampowered.com/status/tf2/tf2_stats.php
 
@DaOptika: Das liegt ja auch daran das in Tf2 Rot immer Verteidigt was ja auch meistens leichter ist! als was einzunehmen ...

 
vorallem bei 55% von nem vorteil sprechen....
 
he he.. das problem ist.. bei Team blau, ist meistens nicht nur die Farbe blau.. vielleicht ist dieses dann auch der grund, warum sie verlieren.. wobei wenn ich "blau" bin meiner meinung nach besser aime :)
 
he he.. das problem ist.. bei Team blau, ist meistens nicht nur die Farbe blau.. vielleicht ist dieses dann auch der grund, warum sie verlieren.. wobei wenn ich "blau" bin meiner meinung nach besser aime :)
 
somit verliert man bei BF2 immer, egal in welchem Team. Da ist nämlich der gegner generell rot und die eigene Leute blau, egal welches Team man spielt!
 
@Desperados: Wäre zu schön wenn das wahr wäre, aber den bug haben sie ja leider nie richtig fixen können. Sicher die Hälfte meiner TKs waren rote.
 
@Desperados: rischtisch :D *dickes plus da lass*
@Johnny Cache: ich hab diesen fehler zwar auch schon erlebt aber doch eher selten... vorallen merkt man ja doch das es ein eigener ist... spätestens wenn er im eigenen auto mit sitzt :D oder dich sieht aber nicht zurückschießt... soviel menschenverstand sollte jeder mitbringen :)
 
@Desperados: Somit ist die frage bei BF2 nicht "wer gewinnt", sondern "wer verliert weniger hoch" bzw. "Wer ist der bessere Verlierer" xD
 
@wuesty: Da ich als AT die (vermeintlich) Gegner immer mit der RPG verwöhne, schießt sowieso kaum einer von denen zurück. Davon abgesehen ist es ja wohl lächerlich daß sie den bug nicht in den Griff bekommen. Würden sie die wie bei Project Reality tags weglassen, wäre es gleich viel spannender.
 
Neue Studie: Forscher untersuchten 1.000 Bienen! Davon hatten 55% gelb-schwarze Streifen und die verbleibenden schwarz-gelbe. Dieser Durchbruch ist den langjährigen Beobachtungen eines Forscherteams aus Sibirien zu verdanken. @Topic: Was soll der Sch***? Wen interessiert so ein Käse? Schnappt euch lieber ein Mikroskop und untersucht Tumorzellen, um herauszufinden, warum immer noch so viele Menschen an Krebs sterben müssen.
 
@tommy1977: Jepp, allerdings ist es der falsche Weg, Tumorzellen zu untersuchen, um den Krebs auf die Spur zu kommen.
 
@Helmhold: Aber ich glaube, du verstehst schon, worauf ich hinaus möchte.
 
Die haben wohl nur die Spiele des FC Bayern analysiert. CH und AUT haben nur verloren bisher.
 
@Tomato_DeluXe: Zenit St. Petersburg?
 
Demnächst wird noch erforscht, ob in England mehr Linke als Rechte Schuhe angespühlt werden, und ob das im direktem Zusammenhang mit dem Linksverkehr steht^^
 
Ich habe dazu auch mal ne Studie vom Fussball gelesen. Teams mit roten Trikots gewinnen häufiger, wie Teams mit anderfarbigen Trikots. Rot soll dem Gegner "Angst" machen
 
Ich glaube es liegt eher daran, dass die farbe "blau" nicht so stark vom menschlichen auge wahrgenommen wird. Windows hat nicht umsonst einen "bluescreen"! Durch die blaue hintergrundfarbe wird die weiße schrift hervorgehoben. Außerdem bedeutet "rot" meistens gefahr, und wird leicher erkannt.
 
Die Frage ist doch, was man hier untersucht hat: Ursache oder Wirkung?
In Spielen, bei welchen die Farbe gewählt werden kann, ist vielleicht letztendlich nicht die Farbe selbst entscheidend, sondern vielleicht dass verschieden Charaktere/Typen verschiedene Farben bevorzugen. Vielleicht sind die "Rot-Wähler" (ich rede immer noch von Spielen und nicht von Politik) aus irgendwelchen Gründen (Aggressivität, Taktik o.ä.) einfach eher die Winnertypen.
@Law90: Im Sport wo es um Nationalteams geht sei bemerkt, dass sich die Spieler selber die Farben nicht auswählen können. Vielleicht daher die mögliche Diskrepanz des Untersuchungsresultates zur Fussballstudie des Spiegels (und zu den Resultaten der Schweizer Fussballnati...)
 
bald folgt wahrscheinlich noch eine Studie mit dem Ergebnis "Teamnamen mit bis zu 12 Buchstaben sind erfolgsversprechender." Interesannter sind zum Beispiel Studien welche Medikamende etc. gesundheitschädlich sind. Oder zum Beispiel haben damals (ich glaub vor 2 Jahren) das Cola in Inden Insekten enthatlen und dass für die Produktion von einem Liter Cola ca. 10 Liter Grundwasser verbaucht wird. Und dieses Ergebnis führte kurzfristig zum Verbot von Cola Getränken.
 
Kasparov hat mein ich auch immer die roten Figuren gewählt.
 
@ishc: aha, es stehen rot und weis zur auswahl.. und er nimmt rot.. sorry aber das kann nur chuck norris
 
ob die sog. "Wissenschaftler" jemals ihre Uni und eine Statistik-Vorlesung von innen gesehen haben? Dieses Ergebnis ist schlicht und einfach Blödsinn, da es die gleiche Bedeutung hätte wie "bei einem Münzwurf fällt häufiger Kopf als Zahl", nur geschönt mit stupiden Behauptungen, braune Schuhe seien wärmer als schwarze!
 
@rebastard: Das liegt einfach daran, dass es nachts kälter ist als draußen. ^^
 
@rebastard: Bergauf ist es steiler als zu Fuß
 
hier mal meine Studie (hehe). Derzeit sind alle großen Wettbörsen sicher, dass heute Deutschland gegen Kroatien gewinnen wird. Quoten für Deutschland liegt zwischen 1,62 bis zu 1,76 udn für Kroatien 5,95 bis zu 7,00
 
@Dgon63: Also ICH bekomm 1,80 für nen GER-Sieg! Augen auf beim Wetten-Kauf :-)
 
@ rebastard : ich wette eh nicht hehe.. kein Plan von Fußball... nur wegen dem EM verfolge ich es bischen..
 
@Dgon63: Satz mit X, das war wohl nix. Drecks-Rasenkasper!
 
Schon interessant was manche Leute so alles erforschen. Aber 55% sind nur 5 Prozentpunkte mehr als 50%, also könnte man doch immer noch von Chancen von 50 - 50 ausgehen. Für mich ist der Unterschied einfach nicht deutlich genug.
 
@DennisMoore: 55% ist 10% mehr als 50% :-)
 
@DennisMoore: Einfach noch mehr Spiele untersuchen, das pendelt sich dann sicher ein.
 
@DennisMoore: Für mich macht das Ergebnis der Studie Sinn, allerdings hätte ich denen das auch für nur 10% der Kosten der Studie verraten und das hätte auch nur 5min gedauert und nicht (vermutlich) wochenlang. Das ganze hat nichts mit Rot-Blau zu tun, sondern mit Team A und B.
Team A ist i.d.R. das Team, in dem der Host spielt (und eventuelle Teamkollegen), die für gewöhnlich das Spiel verstehen und Team B die Mannschaft mir random Leuten, wo öfter dann auch mal nen noob dabei ist.
 
@pelle: Jetzt besser?
 
Studie belegt 51.5 % der Menschheit haben Schwierigkeiten mit dem Auto rückwärts zu parken
 
Mal abgesehen davon, dass ich solche Studien unnütz finde, warum hat man nicht 1337 Multiplayer-Spiele beobachtet?:)
 
Das ist einfach nur noch lächerlich...-.-
 
rot wird ur-instinktiv als warnung oder "aufreger" empfunden, blau wirkt hingegen als beruhigend, nichts unerklärliches also !
 
@mf2105: So siehts aus!
 
Deswegen komme ich bei Source mit der AK besser zurecht oder liegt es doch an rot oder blau? :>
 
Wer gibt denn so eine Forschung in Auftrag ?! - Überall rot/blau. - Rote Bohnen sind schlecht für das Klima, "blaue Bohnen" können auch tödlich sein. - Ferraris sind rot und erfolgreich in der F1. - Demnächst wird dann wohl das grüne Ampelmännchen blau werden.
 
Rofl was ist denn denn das für eine Studie
 
Früher gab es mal die Zigarettenmarke Lucky Strike in Grün: lief überhaupt nicht: wurde dann in Rot gewechselt, u. siehe da....: bis Heute.
Und nicht umsonst sind Frauenmünder, die rot angemalt sind, süsser an zu sehen, als blasse Lippen oder gar blaue: igitt.
 
@FERNmann: Das mit den blauen / roten lippen liegt aber an unserer kultur =/
 
Für den Einzelnen ist eine Statistik völlig unaussagekräftig. Wir kennen alle Geschichten von Leuten, die Krebs überlebt haben - und auch alle Geschichten von Leuten, die an einer Erkältung gestorben sind.
 
Danke für die News, hättest ihr aber mal lieber vor 3 Monaten bringen sollen, bevor ich meinen Rechner aufgerüstet habe. Naja jetzt weiß ich zum. weshalb ich bisher immer verloren habe.
 
Und bei zwei roten Teams, gewinnt das roteste.
 
Die sollten mal was sinnvolles arbeiten. Wieviele Test wurden gemacht? Reine statistische Schwankung!!! Schwachköpfe!!
 
Die sollten mal Tests machen, warum so viele Politiker Hämorriden haben!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles