Omega ATI Drivers 4.8.442 - ATI-Grafikkartentreiber

Treiber Nachdem inzwischen schon die Ausgabe 7.12 des originalen ATI Treibers Catalyst erschienen ist, kommt nun eine neue Version des Omega ATI Treibers, die vollständig überarbeitet wurde und nun nach Angaben des Entwicklers "jede Radeon-Karte unter der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Moin Moin, soll das "The "temporary" fix for AGP cards still included. Waiting for ATI releases an official fix... *sigh*" jetzt heissen das z.b. meine ATI X1950 Pro in der AGP version endlich voll vom Treiber so unterstützt wird das ich auch Spiele spielen kann ? Bisher musste ich auf den Catalyst 7.7 zurückgreifen...
 
@merlin1999: Ja, das bedeutet es wohl.
 
hm spädda mal antesten habe die club 3d HD3870 und denke das da noch einiges mehr hintersteckt als sie jetzt bringt...
ausserdem habe ich immernoch kleine probleme damit.....
 
@technoplus, kann micht nicht entscheiden hd3870 oder 8800gt. bist du mit deiner kraka zufieden?
 
@cr13c: Wenn du auf Bildqualität großen Wert legst dann HD3870. Die 8800GT ist nur 8-10% schneller.
 
@cr13c: hab auch ne 3870 und bin hochzufrieden! Nur meine CPU bremst... :( hab 5000+ black edition@3,5Ghz... bekomme knapp 11000 Punkte im 3dmark06, wenn ich die 3870 übertakte, bekomm ich nur 200 punkte mehr... naja... bis spiele kommen, die meine cpu überbeanspruchen, vergeht noch ne weile... solange freu ich mich drüber, dass mich die graka nur 190€ und die cpu nur 85€ gekostet haben...
 
@cr13c: nimm die 8800gt haste nicht solche probs mit den treibern usw und wenn du richtig asche hast nimm die gts :D
 
@technoplus: 1. die GTS ist langsamer als die GT, 2. gibt es bei PCIe-Karten keine solchen Treiberprobleme...
 
@ FloW3184: Das trifft allerdings nur auf die alte GTS zu. Die neue GTS (zur Unterscheidung meist als GTS 512 bezeichnet) bietet in jedem Fall mehr Performance.
 
@ DBZfan: Kostet vermutlich auch ne ganze Ecke mehr und ist weniger verfügbar, als die 8800GT. unter 300-350€ wird man da bestimmt nicht fündig.
 
@cr13c: kauf dir die r700 von ati wenne schlau bist wird das high-end modell werden für 3dx 10.1 wird allerdings mai werden solang würd ich warten......he he
 
@FloW3184: Keine Treiberprobleme? Halte ich aber für ein Gerücht... bei meiner 8800 GTS sorgt der für Crysis optimierte 169er für Graphikfehler, der alte 163er hatte das nicht. Und mit meiner ATI 1950 XT lüpt das auch komplett ohne Clippingfehler etc. Zwar nicht auf High, aber hey, die Karte ist älter und war billiger...
 
Großen Lob an die Programmierer vom Omega ATI Drivers 4.8.442, wenn diese nicht so eine super Arbeit machen würden, hätte ich meine Karte schon längst wieder verkauft.Was die Firma AMD (Ati) sich da erlaubt grenzt schon an eine Frechheit,seit 5 Monaten sind die nicht im Stande Kunden mit neueren AGP Karten (mit Brückenchip) Treiber anzubieten die auch Funktionieren, seit Catalyst 7.7 lief gar nichts mehr.Jetzt mit dem neuen Omegatreiber wird meine 1950 Pro AGP 512 MB von Powercolor voll unterstützt und ich komme endlich im Genuss eines neuen Treibers, was bei den heutigen Bugs in Spielen immer wichtiger wird......
 
@mesumcity: yo das stimmt. habe mir vor kurzem ne radeon hd 2400 pro agp von sapphire geholt und kein einziger original treiber von ati erkennt die karte -.- nur der 7.10 von sapphire und halt die omega treiber.
 
@mesumcity: Komisch... ich hatte auf meinem zweit-PC einen Catalyst 7.11 installiert, damit lief meine X1950 Pro ohne einen einzigen kleinen Fehler. Auf meinem Haupt-PC lief weder der 7.11 noch der dazumals aktuelle Omega-Treiber (das Bild blieb beim hochfahren schwarz. gleicher Effekt unter Ubuntu), jedoch funktioniert alles ganz gut seit ich den 7.12er installiert habe. Einziges Problem sind manchmal auftretende Pixelfehler, die nur durch einen Neustart der Maschine behoben werden können (sollte mal Testen, was passiert, wenn ich in den Tray-Tools den Treiber neu starte). Das einzige, was mich an den ATi-Treibern enorm stört, ist der Fakt, dass ich die Bildwiederholrate ohne Tray-Tools nie ändern kann (bei einem Röhrenmonitor sowas von ätzend mit 60hz zu arbeiten), sonst finde ich die Treiber mittlerweile gelungen. Sogar deinstallieren funktioniert heut zu tage.
 
Ich habe jetzt den neuen Catalyst drauf. Wäre es zu emfehlen, wenn man den Omega drauf packt? Um ehrlich zu sein, habe Ich von diesem Treiber noch nie was gehört. Aber da steht ja, dass es 'ne aufgebohrte Version sein soll. Evtl. würde es ja was bei meiner x850 xt bewirken.
 
@weazel_xp: Die Omega-Treiber sind - solange deine Grafikkarte sowieso schon mit den Original-Treibern läuft - "nur" fertig konfigurierte Treiber, was die Einstellungen standardmäßig zwischen Geschwindigkeit und Grafikeffekte relativ gut ausbalanciert hat: nebenbei bringt es auch noch einen automatisierten Tweaker mit, der deine Grafikkarte ggf. vorsichtig übertaktet (was man laut den Entwicklern aber nur einschalten soll, wenn es sich um eine aktiv gekühlte GraKa handelt). Ich sags mal so: Solange du mit den Original-Treibern zufrieden bist und eine PCIe-Karte hast, brauchst du die Omega-Treiber nicht unbedingt. Hast du eine AGP-Karte oder musst neue Grafikkartentreiber installieren, würde ich die Omega-Treiber den Original-Treibern vorziehen... (@all: Ist meine Meinung, bin aber natürlich auch lernfähig, falls mich jemand verbessern will^^).
 
TESTBERICHT: 8800 GT Vs. HD3870:http://www.artikel-tests.de/amd-ati-radeon-hd-3870-im-test-bei-computerbase_495.html
 
TEST: 8800 GT Vs. HD3870:http://www.artikel-tests.de/amd-ati-radeon-hd-3870-im-test-bei-computerbase_495.html
 
Mit manueller Installation gehen ach die neuesten Catalyst bei der HD2400pro(AGP). Treiber herunterladen, entpacken und über Gerätemanager MANUELL installieren. Die HD2400pro taucht dort sogar in der Grafikkarten-Auswahl auf. Auswählen und fertig. Ein eventuell nicht erkanntes Gerät (HD-Audio) kann so auch installiert werden.
 
@ DBZfan: Also ich arebite selbst im Pc alden udn ahbe beide karten hier hinter mir stehen Gainward 8800gt 1024mb 310€ bfg 512mb 269€ 8800gts 512mb 339 ....
Also preislich schon ganz okay lol
 
@technoplus: sei mal nicht sauer- aber wen ich deinen post lese würde ich denken, du arbeitest in der kneipe. nicht im pc-laden.
deutscheland-schöne land.
 
bei mir steht am anfang statt 4.8 nur 3.8.. bin ich der einzige oder is das nur ein fehler beim programmieren?
 
@Hopie:
Bei mir im CCleaner wird auch 3.8 angezeigt scheint also "normal" zu sein. Aber ich bekomme auch beim Start die gleiche Meldung wie beim Catalyst 7.12, nämlich, daß mein Catalyst Control Center nicht unterstützt würde. Der Treiber läuft aber ansonsten ganz normal.
Edit: bei 3D Mark06 brachte der Omega 319 Points mehr, das ist schon ganz ordentlich:)
 
@Hopie: gut.. in der systemsteuerung wird auch der 7.12 wiedergegeben.. also passts dann wohl
 
ähm... rest alk von vorgestern ... haha
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter