Broadcom: Smartphone-GPS ab 2018 bis auf 30 Zentimeter genau

Satellit, Gps, Block III Bildquelle: lockheedmartin.com
Der Chiphersteller Broadcom hat die Einführung der ersten deutlich genaueren GPS-Chips für Smartphones und andere mobile Geräte angekündigt. Dank ihnen sollen die im nächsten Jahr zu erwartenden Endgeräte ihre Position bis auf 30 Zentimeter genau bestimmen können.
Wie Broadcom nach Angaben von IEEE Spectrum in der letzten Woche auf einer Konferenz in Portland bekanntgab, produziert man derzeit die ersten Samples eines neuen GPS-Chips für den Massenmarkt, der mit einer neuen Generation von GPS-Signalen umgehen kann. Statt der bisher üblichen fünf Meter Genauigkeit bei der Positionsbestimmung sollen damit ausgerüstete Geräte bis auf 30 Zentimeter genau geortet werden können.
Broadcom BCM47755Broadcom BCM47755
Der mit dem handlichen Namen BCM47755 versehene neue GPS-Chip von Broadcom soll außerdem mit einer um die Hälfte reduzierten Leistungsaufnahme aufwarten. Er funktioniert zudem auch in den engen Häuserschluchten moderner Großstädte noch gut, heißt es. Broadcom gab an, dass der Chip bereits von einigen Smartphone-Herstellern für die Verwendung in neuen Geräten eingeplant wurde, machte aber keine Angaben darüber, welche Firmen ihn genau einsetzen wollen.

Die größere Genauigkeit des neuen Broadcom-Chips wird durch seine Fähigkeit möglich, ein von neueren GPS-Satelliten ausgestrahltes Signal zu verarbeiten. Bisher nutzen Smartphones nur das sogenannte L1-Signal, welches die Positionsbestimmung auf fünf Meter genau zulässt. Neu ist die Verwendung des "komplexeren" L5-Signals, das auf einer anderen Frequenz ausgestrahlt wird.

Der neue Receiver-Chip nutzt zunächst das L1-Signal, um dann die kalkulierte Position mittels des L5-Signals zu verfeinern. Letzteres bietet vor allem in dicht bebauten Gebieten eine genauere Bestimmung, weil es weniger anfällig für Störungen durch Reflexionen ist. Hintergrund ist hier die höhere Frequenz der L5-Signale. Bisher war die Zahl der L5-fähigen Satelliten aber noch zu gering, um ihre Nutzung im Massenmarkt zu rechtfertigen.

Da sich dies inzwischen geändert hat, sieht Broadcom den richtigen Zeitpunkt für die Einführung entsprechender GPS-Module für den Massenmarkt gekommen. Um die geringere Leistungsaufnahme des neuen Chips zu ermöglichen, setzt Broadcom einerseits auf eine Verringerung der Strukturbreite auf 28 Nanometer, eine neue Funkarchitektur und einen zweikernigen "Sensor-Hub", der einen energiesparenden und einen leistungsstärkeren Kern auf dem selben Die vereint. Chip, Gps, Broadcom, Ortung, BCM47755 Chip, Gps, Broadcom, Ortung, BCM47755 Broadcom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Udaily A100 Taktische Taschenlampe mit Hochleistung - Superhelle LED Handgerät-Taschenlampe - Tragbare Wasserdichte Taschenlampe im Freien mit Einstellbarem Fokus und 5 LeuchtungsmodiUdaily A100 Taktische Taschenlampe mit Hochleistung - Superhelle LED Handgerät-Taschenlampe - Tragbare Wasserdichte Taschenlampe im Freien mit Einstellbarem Fokus und 5 Leuchtungsmodi
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,34
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,65
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden