Lenovo stellt im CES-Vorfeld gleich neun neue Windows 10-Laptops vor

Notebook, Lenovo, Lenovo ThinkPad, Lenovo ThinkPad 13, ThinkPad 13 Bildquelle: Lenovo
Das erste Highlight des Technikjahres ist wie immer die Consumer Electronics Show (CES), diese findet vom 5. bis 8. Januar 2017 statt, Ort ist wie immer Las Vegas. Indirekt hat die Messe aber schon jetzt begonnen, denn viele Unternehmen nutzen das Vorfeld der Veranstaltung, um ihre Neuigkeiten vorzustellen. Darunter auch der chinesische Hersteller Lenovo. Auf der CES findet das erste Schaulaufen der Branchengrößen statt. Angesichts der großen Konkurrenz buhlen die Aussteller um die Aufmerksamkeit von Presse und Kundschaft und entscheiden sich dazu, ihre neuen Produkte vorab zu enthüllen. Lenovo hat das nun getan und hat gleich neun neue ThinkPad-Laptops mit Windows 10 vorgestellt.

Kaby Lake

Die neuen Geräte betreffen die Serien T und L sowie das X270 und das Yoga 370. Alle Geräte haben eines gemeinsam: Sie bieten Intels Core i-Prozessoren der siebenten Generation ("Kaby Lake"). Eine weitere Gemeinsamkeit betrifft die Klassifizierung der Notebooks als "Signature" genannte PCs, das bedeutet, dass die Geräte frei von jeglicher Bloatware sind. Schließlich bringen die meisten der neuen Modelle ein Windows Precision Touchpad mit, damit merzt der Hersteller eine bekannte Schwäche früherer Geräte aus. Auch Windows Hello-Unterstützung ist an Bord. Lenovo ThinkPad Yoga 370ThinkPad Yoga 370 An dieser Stelle können wir natürlich nicht alle neuen Geräte ausführlich vorstellen, deshalb in weiterer Folge die Highlights. Dazu zählt sicherlich auch das ThinkPad Yoga 370, dieses bietet ein 13,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1080p. In Sachen RAM werden bis zu 16 GB geboten, beim internen Speicher sind bis zu 1 TB (SSD) möglich. Als GPU wird Intels HD Graphics 620 verbaut. Das ThinkPad Yoga 370 wird (am US-Markt) ab März ab 1264 Dollar verfügbar sein.
Lenovo ThinkPad T470Das Lenovo ThinkPad T470... Lenovo ThinkPad T570...und das ThinkPad T570
Nach Angaben des Herstellers ist das ThinkPad T470 das "Standard-Arbeitstier mit 14 Zoll", richtet sich also an Profinutzer. Entsprechend leistungsstark ist die Hardware und bietet u. a. eine GeForce 940MX-GPU, bis zu 32 GB RAM und einen Akku, der laut Hersteller bis zu 18 Stunden halten soll. Der Ab-Preis beträgt hier 914 Dollar.

Ebenfalls an Business-Nutzer richtet sich das größere ThinkPad T570 (15,6 Zoll, ab 909 Dollar). Das Gerät wird wahlweise mit oder ohne Touchscreen angeboten. Mit Touch-Display beträgt die Auflösung 1080p, ohne sind es 4K (die Kombination 4K und Touch wird hingegen nicht angeboten). Lenovo ThinkPad 13Das neue bzw. aktualisierte Lenovo ThinkPad 13 Erwähnenswert ist schließlich auch noch das ThinkPad 13, dieses ist vor allem für Kunden mit etwas knapperem Budget gedacht und kostet ab 674 Dollar. Ausgewählte Specs sind hier ein 13,3-Zoll-Display mit 1080p-Touch-Auflösung, bis zu 32 GB RAM und 512 GB Onboard-Speicher. Alle gezeigten Geräte findet man auf der Seite von Lenovo. Notebook, Lenovo, Lenovo ThinkPad, Lenovo ThinkPad 13, ThinkPad 13 Notebook, Lenovo, Lenovo ThinkPad, Lenovo ThinkPad 13, ThinkPad 13 Lenovo
Mehr zum Thema: Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Lenovos Aktienkurs

Lenovo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Excelvan - Autoradio Digital Media Receiver (7? 2 Din mit GPS Navigation Rückfahrkamera Bluetooth-Freisprechfunktion, untestzützt Dashcam Faux USB SD BT FM TF Karte Mirro Link Lenkrad Steuerfunktion)Excelvan - Autoradio Digital Media Receiver (7? 2 Din mit GPS Navigation Rückfahrkamera Bluetooth-Freisprechfunktion, untestzützt Dashcam Faux USB SD BT FM TF Karte Mirro Link Lenkrad Steuerfunktion)
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
84,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15

Tipp einsenden