Microsoft Lumia 650 bekommt Double-Tap-To-Wake per Update

Microsoft, Lumia 650, Microsoft Lumia 650, Microsoft Frankreich, Olivier Lagreou Bildquelle: YouTube
Microsoft hat mit der Auslieferung eines neuen Firmware-Updates für das Lumia 650 Smartphone mit Windows 10 per "Over-The-Air-Update" begonnen, das neben einer Reihe von Fehlerbeseitigungen auch ein bei anderen Geräten sehr beliebtes Feature nachrüstet: das Aufwecken des Geräts durch doppeltes Tippen auf den Bildschirm.
Wie Windows Central berichtet, hat man von zahlreichen Lesern Zuschriften erhalten, laut denen sie seit kurzem auf ihren Geräten ein Update angeboten bekommen, das die Firmware des recht günstigen 5-Zoll-Smartphones mit Metallrahmen auf den neuesten Stand bringt. Mit dem Update behebt Microsoft nicht nur eine Reihe von Fehlern, sondern rüstet auch den Double-Tap-To-Wake nach.


Aktuell werden anscheinend noch nicht alle Regionen und Netzbetreiber mit dem neuen Update versorgt. Allerdings finden sich im Forum der Kollegen auch Rückmeldungen von deutschen Anwendern, die das Update bei ihrem hierzulande genutzten Gerät bereits erhalten. Es handelt sich in diesem Fall um Modelle, die nicht über einen Netzbetreiber oder mit einem Branding erworben wurden, sondern aus dem freien Handel stammen.

Microsoft Lumia 650Microsoft Lumia 650Microsoft Lumia 650Microsoft Lumia 650

Die Möglichkeit, das Smartphone durch doppeltes Antippen des Displays aus dem Standby-Modus zu holen, ist eine beliebte Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit, da man so nicht erst den Ein- und Aus-Schalter suchen muss. Wer schnell Zugriff wünscht, um zum Beispiel nach eingegangenen Benachrichtigungen zu schauen oder einfach nur möglichst schnell sein Telefon nutzen zu können, dürfte das einst von Nokia erstmals eingeführte Feature sehr zu schätzen wissen.

Microsoft hat in seinem Produktforum ein wohl auch für das Lumia 650 gültiges Changelog veröffentlicht, das genauere Auskunft darüber gibt, welche Probleme das neue Firmware-Update behebt. So wurde an der Stabilität von Netzwerkverbindungen gearbeitet, so dass WLAN-Verbindungen nicht mehr so häufig abreißen dürften und Bluetooth stabiler arbeiten soll. Auch sonst spricht man von Verbesserungen in Sachen Stabilität und Zuverlässigkeit.

Laut dem Changelog hat Microsoft außerdem daran gearbeitet, die Bildqualität der Kamera bei Fotos und Videos zu verbessern und den Autofokus zu optimieren. Hinzu kommt die Behebung von Fehlern, die zu einem gelegentlichen Verlust der Mobilfunkverbindung führten. Die Sprachqualität bei Telefongesprächen wurde laut Microsoft ebenfalls verbessert, so dass der Ton nun bei zuvor betroffenen Nutzern nicht mehr gestört ausgegeben werden soll. Microsoft, Lumia 650, Microsoft Lumia 650, Microsoft Frankreich, Olivier Lagreou Microsoft, Lumia 650, Microsoft Lumia 650, Microsoft Frankreich, Olivier Lagreou YouTube
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden