Schnäppchen: Amazon startet am Montag die Herbst-Angebote-Woche

Amazon, Rabatt, Blitzangebote, Technik, Deals, Amazon Blitzangebote, Herbst-Angebote, Angebots-Woche Bildquelle: Amazon
Die Sonderaktionen des Versandhändlers Amazon sind mittlerweile so etwas wie eine Tradition und demnächst gibt es wieder eine Schnäppchen-Woche. Diese steht ganz im Zeichen des Herbstes, das Unternehmen verspricht dabei, dass wie demnächst die Blätter von den Bäumen auch die Preise fallen werden.

Herbst-Angebote-Woche

In einer Woche gibt es den kalendarischen Herbstbeginn und das ist sicherlich auch ein Grund, warum Amazon seine nächste Angebotsaktion vom 19. bis 26. September abhält. Der Online-Händler verspricht "tausende Deals", eine konkrete Zahl nennt man dieses Mal zwar nicht, eine echte Aussagekraft hatte diese aber ohnehin nicht.

Der Modus der Schnäppchenjagd sollte bereits hinlänglich bekannt sein, dennoch müssen wir diesen noch einmal vorstellen, schließlich gibt es sicherlich auch noch den einen oder anderen, der neu dazukommt. Amazon schaltet im Zeitraum der Aktion täglich ab 6 Uhr morgens die ersten Schnäppchen frei, alle 15 Minuten kommen neue dazu. Die letzten Blitzangebote gibt es um 19.45 Uhr. Die Produkte sind um bis zu 50% ermäßigt.

Prime-Vorteil

Prime-Mitglieder haben erneut einen kleinen Vorteil, denn in den ersten 30 Minuten sind die Deals exklusiv für sie reserviert. Verfügbar sind die Angebote für maximal vier Stunden oder bis sie ausverkauft sind. Kein (auf Stunden begrenztes) Ablaufdatum haben hingegen die zehn "Angebote des Tages", diese starten jeweils um Mitternacht und laufen 24 Stunden lang.

WinFuture-Preisvergleich

WinFuture begleitet die Aktion über unseren bewährten Amazon-Preisvergleich: Denn dort sind die interessantesten Produkte - vor allem Technik und ähnliches - zu finden. Damit kann man sofort sehen, ob ein Amazon-Schnäppchen tatsächlich eines ist, denn immer wieder bieten Amazon-Konkurrenten ein Produkt noch günstiger an.
Erinnerungsfunktion für die Amazon-BlitzangeboteErinnerungen setzen!

Erinnerung

Zusätzlich kann man bei uns die Angebote bereits vor dem Start auf Amazon durchstöbern und sich diese per Erinnerungsfunktion vormerken. Das funktioniert über das Wecker-Symbol in der rechten oberen Ecke einer Produktbox. Dort kann man einstellen, dass man per Pushbullet, E-Mail oder Kalender darauf hingewiesen wird, wenn der gewünschte Artikel als Sonderangebot startet.

Wie immer bleibt uns noch der Hinweis darauf, dass die Links zu Amazon so genannte Affiliate-Links sind. Das bedeutet, dass WinFuture bei einem Klick eine kleine Provision erhält. Damit unterstützt ihr uns mit der Bestellung einer Ware auf Amazon ein bisschen, der Preis erhöht sich dadurch aber selbstverständlich nicht. Und wenn ihr das macht: Vielen lieben Dank dafür!

Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht Amazon, Cyber Monday, Blitzangebote Amazon, Cyber Monday, Blitzangebote
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden