Warentest: Es gibt viele gute Handys für Senioren

Um auch Senioren, die sich nicht mehr mit komplexer Technik auseinandersetzen wollen, die Nutzung von Handys zu ermöglichen, bieten verschiedene Anbieter speziell entwickelte Geräte an - und diese sind meist gut.

Das zeigte eine Prüfung einer Reihe von sehr einfach gehaltenen Mobiltelefonen für diese Zielgruppe durch die Stiftung Warentest. Jedes zweite getestete Handy wurde dabei mit dem Prädikat "gut" bewertet. Neben den Prüfungen im Labor wurden die Handys auch von der Zielgruppe getestet.

Neun Senioren mit Einschränkungen testeten Handhabungsaspekte für Personen mit Sehschwäche wie das Display und die Beschriftung, Hörschwäche (Störgeräusche, Lautstärke), und Motorikschwäche (Größe, Druckpunkt der Tasten). Die beiden Smartphones, die außer der Reihe mitliefen, kamen bei den älteren Menschen weniger gut an, bieten aber zum Teil nützliche Extras, heißt es in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift 'Test', in der die Ergebnisse im Detail abgedruckt sind.


Spezielle Mobiltelefone für Senioren, so das Fazit der Tester, haben Sinn und können sich sehen lassen. Der Testsieger ist das "Panasonic KX-TU327" für 90 Euro. Das Mobiltelefon bietet den besten Akku, eine "sehr gute" Tastatur und ein "sehr gutes" Display. Es ist damit perfekt für alle mit Seh- und Motorikschwäche. Für sie und auch für Nutzer mit Hörschwäche eignen sich auch das "Doro PhoneEasy 612" (118 Euro) und das "PhoneEasy 515" (101 Euro), das "Tiptel Ergophone 6020+" (106 Euro) und das "Amplicomms PowerTel M7000" (81 Euro).

Einige andere Handys patzen dagegen mit unbefriedigenden Anleitungen, schwachen Displays oder Tastaturen. Zwei hielten außerdem den Stabilitätstests nicht stand, wenn sie beispielsweise fallengelassen wurden. Alle Geräte im Test brachten eine Notruffunktion mit. Doch auch hier gibt es Unterschiede: Bei manchen Geräten kann ein Notruf ins Leere laufen, wenn sich am anderen Ende ein Anrufbeantworter meldet, hieß es.



Im WinFuture-Preisvergleich:

Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
richtige Seniorenhandys baut doch auch Emporia..
 
TOP NEWS....
 
@AM3D: Stichwort Alterspyramide ... der prozentuale Anteil der Senioren an der Bevölkerung steigt, für immer mehr Menschen werden solche Tests und solche Produkte daher tatsächlich wichtig.
 
@Drachen: Wenns wenigstens ne Pyramide wär. Aber da wandert grad ein Riesen Bulg durch die Reihen, der nicht mehr lange braucht, bis er bei 70+ angelangt ist. Dafür dünnt es unten aus
 
@zwutz: Hast völlig recht, diese ehemalige Pyramide ist keine mehr. Und dieser Bulg erklärt auch, weshalb Seniorenthemen so rasant an Bedeutung gewinnen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles