Fujitsu bringt GRANNOTE-Notebook für Senioren

Tastatur, Keyboard, Tasten, Fujitsu GRANNOTE AH90/P, Notebook-Tastatur Bildquelle: Fujitsu
Der japanische Computerkonzern Fujitsu hat eine neue Notebook-Serie speziell für ältere Erwachsene vorgestellt. Mit den Geräten der GRANNOTE-Reihe will man Kunden im Alter von 60 und mehr Jahren ansprechen.
Die Notebooks der Fujitsu GRANNOTE-Serie sollen nach Angaben des Herstellers "aktive, reife Erwachsene" bedienen, die ein "sicheres, sorgloses Computing-Erlebnis" wünschen. Fujitsu bietet dabei einen schnellen Zugriff auf eine Reihe von ausgewählten Websites und ergänzt das Paket durch Telefon-Support und Unterstützung per Remote-Zugriff.

Fujitsu GRANNOTE AH90/PFujitsu GRANNOTE AH90/PFujitsu GRANNOTE AH90/PFujitsu GRANNOTE AH90/P
Fujitsu GRANNOTE AH90/PFujitsu GRANNOTE AH90/P

Außerdem soll das erste GRANNOTE-Notebook auch einen direkten Zugriff auf das japanische Soziale Netzwerk für Senioren Raku-Raku vom Desktop und dem Startscreen von Windows 8 ermöglichen. Auch beim Design will man ältere Nutzer ansprechen und verwendet deshalb ein besonders gut ablesbares Keyboard mit starkem taktilem Feedback und verspricht, dass das Display eine besonders klare Darstellung der Bildschirminhalte erlaubt.

Darüber hinaus soll das Notebook sehr leicht zu benutzen sein, weshalb die Tasten des Keyboards unterschiedlich starke Rückmeldungen geben sollen, abhängig davon welche Finger sie bei normaler Nutzung am häufigsten berühren. So sollen die Tasten am Rand mit dem kleinen Finger besonders leicht zu drücken sein. Im Gegenzug muss man die mit dem Daumen zu drückenden Tasten mit mehr Kraftaufwand bedienen.

Das Trackpad besitzt außerdem große Tasten mit sehr viel Hub, die einen deutlichen Klick-Punkt bieten sollen und so unabsichtliche Klicks vermeiden und gleichzeitig deutliches Feedback bieten. Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur wird automatisch aktiviert, sobald der Nutzer seine Hände auf die dafür vorgesehenen Ablagen legt.

Fujitsu hat die Kennzeichnungen für die Anschlüsse und Einschübe des GRANNOTE außerdem mit einer Reihe von beleuchteten Symbolen versehen, die auf der Oberseite angebracht sind, um bei Bedarf den jeweiligen Port schneller finden zu können.

Technisch ist das Fujitsu GRANNOTE AH90/P am oberen Ende der Ausstattungsskale angesiedelt. Das Gerät verfügt über ein 15,6-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung und besitzt einen Intel Core i7-4500U Dualcore-Prozessor, der mit 1,8 Gigahertz arbeitet (TurboBoost bis 3,0 GHz).

Es sind bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und eine 1-Terabyte-Festplatte verbaut. Hinzu kommt ein Blu-ray-Laufwerk sowie vier USB-3.0-Ports, Kartenleser, Gigabit-Ethernet, HDMI-Ausgang und ähnliches. Der integrierte 45-Wattstunden-Akku soll bis zu 10,5 Stunden Akkulaufzeit bieten. Das Gewicht des GRANNOTE gibt der Hersteller mit 2,8 Kilogramm an. Günstig ist das an ältere Nutzer angepasste Notebook freilich nicht, denn der Einführungspreis liegt bei umgerechnet knapp 1500 Euro. Tastatur, Keyboard, Tasten, Fujitsu GRANNOTE AH90/P, Notebook-Tastatur Tastatur, Keyboard, Tasten, Fujitsu GRANNOTE AH90/P, Notebook-Tastatur Fujitsu
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden