Core Temp 0.99.5 - Prozessor-Temperatur messen

Core Temp ist ein kleines Programm, das die Kerntemperatur von CPUs ermitteln und anzeigen kann. Eine Installation ist nicht notwendig. Das Tool nutzt die Daten des "Digital Thermal Sensor" (DTS) aktueller CPUs von AMD und Intel.

Dies soll zu exakteren Angaben führen als die Überwachung der normalen Diodensensoren. Dadurch ist allerdings auch die Zahl der CPUs beschränkt, bei denen Core Temp die Temperatur ermitteln kann. Eine Liste aller unterstützten prozessoren findet sich auf der Website des Herstellers.

CPU-Temperatur messen mit Core Temp

Core Temp 0.99.5 bietet ab sofort einen Modus, in dem die Benutzeroberfläche auf die wichtigsten Elemente reduziert wird und so Platz spart. Ein Schutzmechanismus bei Überhitzung des Prozessors, eine neue Codebasis für die Ermittlung der Taktfrequenz, Screenshots im PNG-Format sowie die Anzeige der jeweils niedrigsten und höchsten Temperatur sind nur einige der zahlreichen Neuerungen.

Website: alcpu.com

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download:
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Mein CPU hat 96 Grad am Laptop ist das net gefährlich??
 
@BitteEinPlus: Fürn Toast reichts vielleicht nicht, aber die Eier werden damit schonmal gut durchgekocht.
 
@BitteEinPlus: Was hast du denn für einen Prozessor? Google mal nach deinem Prozessor + max. Temp - also so: "AMD Phenom II max. Temp". 96°C würde ich sagen ist für nen Mobile-Prozessor arg viel?!
 
@BitteEinPlus: Würd ich auch sagen, mach dich mal schlau... Vom Laptop hab ich kaum ahnung, weiß aber das sie desbezüglich meist mehr abkönnen wie normale Rechner... Mein Rechner z.B. hat bei vollerbelastung max. 39 Grad... Hab zwar keine Wasserkühlung aber einen Freezer Kupferkühler muss ich dazu sagen... Und bei dem Standardkühler hatte er bei vollerbelastung ca. 60 Grad^^
 
@BitteEinPlus: Hört sich nach Auslesefehler an. Was du aber machen kannst ist mal den Staubsauger an die Lüftungsschlitze halten, oder gleich auseinanderbauen und die Kühlkörper reinigen. Und den Laptop nicht auf ungünstige Oberflächen (Teppich, Wolldecke etc.) stellen. Ferner vielleicht mal noch schauen ob PowerNow/SpeedStep aktiviert sind. Oder gleich einen vernünftigen Desktop kaufen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Braun Oral-B Precision Clean 7er+1-PackBraun Oral-B Precision Clean 7er+1-Pack
Original Amazon-Preis
17,48
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis 9% oder 1,49
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles