Windows 7: RC kommt anscheinend am 10. April

Windows 7 In den letzten Tagen und Wochen haben sich die Gerüchte rund um den Release Candidate von Microsofts kommendem Betriebssystem Windows 7 überschlagen. Wie es nun heißt, plant Microsoft die Veröffentlichung des RC für den 10. April. Wie 'Neowin' unter Berufung auf eine namentlich nicht genannte Quelle bei Microsoft berichtet, laufen in Redmond derzeit erste interne Tests mit dem Release Candidate. Die Entwicklung verlaufe aktuell nach Zeitplan und sollte es während der nächsten Wochen keine erheblichen Probleme geben, werde man den Termin auch einhalten können, heißt es.

Wie Windows-Chef Steven Sinofsky kürzlich erklärte, soll der voraussichtlich erste und einzige Release Candidate des Vista-Nachfolgers nicht nur für TechNet- und MSDN-Abonnenten verfügbar sein, sondern wie schon die Betaversion, der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Wie Sinofsky weiter mitteilte, hat Microsoft seit der Veröffentlichung der Beta von Windows 7 bereits mehr als 500.000 Verbesserungsvorschläge von den Nutzern erhalten. Welche man davon allerdings im Release Candidate umsetzen wird, ist noch nicht bekannt. Die finale Version von Windows 7 soll zwischen Ende 2009 und Anfang 2010 auf den Markt kommen.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren97
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden