WebBrowserPassView 1.70 - Browser-Passwörter auslesen

Mit dem kostenlosen Programm WebBrowserPassView lassen sich die in gängigen Web-Browsern abgespeicherten Passwörter auslesen, die dort für Benutzerkonten von Internetseiten hinterlegt sind. Offiziell unterstützt werden Firefox sowie dessen Derivate, Chrome, Safari, Opera und der Internet Explorer.
WebBrowserPassViewWebBrowserPassView

Kleines Tool, einfache Bedienung

WebBrowserPassView kommt ohne Installation aus und listet direkt nach dem Start sämtliche Passwörter der erkannten Browser auf und zeigt auch Informationen wie Benutzername, die dazugehörige Internetseite, Passwortstärke sowie Erstell- und Bearbeitungsdatum an. Die ausgelesenen Daten lassen sich anschließend in eine Textdatei oder im HTML-, CSV- sowie XML-Format abspeichern.

WebBrowserPassView ist nicht dazu in der Lage, mit einem Master-Passwort geschützte Passwörter auszulesen (es sei denn, es wird im Fall von Firefox hinterlegt) oder auf die Daten einer externen Festplatte zuzugreifen und darf gemäß geltender Rechtslage nicht für das Auslesen fremder Passwörter genutzt werden. Auf der Herstellerseite gibt es auch eine deutsche Sprachdatei zum Download.

WebBrowserPassViewWebBrowserPassViewWebBrowserPassViewWebBrowserPassView

225,28 KB
996
Diesen Download empfehlen
Kommentieren4

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur als Hinweis: ZoneAlarm schlägt Alarm.
 
@dope34: Ist ja auch richtig so, es handelt sich hierbei um ein Hacking Tool.


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles