Virgo 1.4.2 - Virtuelle Desktops für Windows

Die Freeware Virgo erweitert die Benutzeroberfläche von Windows um drei zusätzliche Desktops und schafft so mehr Ordnung, wenn viele Programme gleichzeitig geöffnet sind. Der Wechsel zwischen den verschiedenen Desktops erfolgt per Hotkey.
VirgoDas Programmsymbol von Virgo

Kompaktes Tool

Das nur wenige Kilobyte große Programm kann direkt nach dem Entpacken ausgeführt werden. Eine Installation ist somit nicht erforderlich. Auch im Betrieb bleibt Virgo angenehm ressourcenschonend, da es nicht einmal 1 MB Arbeitsspeicher für sich beansprucht.

Nach dem Start platziert sich Virgo im Infobereich der Taskleiste von Windows, das Programmsymbol zeigt die Nummer des aktuell verwendeten Desktops mit den Ziffern 1 bis 4 an. Der Wechsel zwischen den Desktops erfolgt per Hotkey: Mit der Tastenkombination [Alt] + [1], [2], [3] oder [4] springt man zum jeweiligen Desktop, die Kombination [Strg] + [1], [2], [3] oder [4] verschiebt das aktuelle Fenster zum gewählten Desktop.

Beenden lässt sich Virgo über den Hotkey [Alt] + [Strg] + [Shift] + [Q], mittels [Alt] + [Strg] + [Shift] + [S], lassen sich vorübergehend alle anderen Tastenkürzel deaktivieren.

Keine Einstellungsmöglichkeiten

Eine grafische Benutzeroberfläche für den Desktop-Wechsel oder ein Optionsmenü bietet Virgo hingegen nicht. Die Hotkeys können daher leider nicht angepasst werden - Konflikte mit anderen Anwendungen sind deshalb theoretisch möglich. Interessierte finden auf der Entwicklerseite außerdem den Quellcode des kleinen Programms. Durch geringe Anpassungen lässt sich beispielsweise die Zahl der virtuellen Desktops weiter erhöhen.

Etwas mehr Features bietet hingegen das ebenfalls kostenlose Multi-Desktop-Tool Dexpot, das unter anderem anpassbare Tastenkombinationen, eine Vorschaufunktion sowie 3D-Animationen und sogar mehrere Monitore unterstützt. In Windows 10 lassen sich Programmfenster auch ohne Zusatztools auf mehreren virtuellen Desktops verteilen.
102,40 KB
931
Diesen Download empfehlen
Kommentieren8

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles