Borderless Gaming - Spiele in rahmenlosen Fenstern starten

Mit Borderless Gaming 6.5 lassen sich sämtliche PC-Spiele in rahmenlosen Fenstern ausführen. Dadurch spielen Sie im Vollbildmodus ohne dabei die Vorteile des Fenstermodus zu verlieren.
Borderless GamingDie Oberfläche von Borderless Gaming

Was bringt Borderless Gaming?

Borderless Gaming hilft somit auch bei Spielen, die keinen eigenen Vollbildmodus haben. Doch auch bei Spielen mit Vollbildmodus kann das kleine Tool nützlich sein: Im Fenstermodus wird die vertikale Synchronisation des Desktop Window Managers von Windows verwendet, wodurch manche Spiele besser laufen (weniger Input Lag/kein Tearing). Außerdem funktioniert Alt-Tab weiterhin so wie im normalen Fenstermodus. Dadurch gelingt der Wechsel zwischen mehreren laufenden Programmen besser.

Einrichtung und Bedienung

Borderless Gaming ist schnell eingerichtet. Nach dem Download der ZIP-Datei entpacken Sie diese in ein beliebiges Verzeichnis. Danach starten Sie die BorderlessGaming.exe. Alle laufenden Prozesse werden nun in einer Übersicht angezeigt.

Starten Sie nun das Spiel und wechseln, falls notwendig, in den Fenstermodus. In Borderless Gaming markieren Sie anschließend das laufende Spiel, mit dem nach rechts zeigenden Pfeil können Sie es zu den Favoriten hinzufügen. Das Spiel sollte daraufhin automatisch in den rahmenlosen Vollbildmodus wechseln.

In der Favoritenliste eingetragene Spiele starten immer in dem speziellen Vollbildmodus, sofern Borderless Gaming im Hintergrund läuft. Über die Optionen können Sie das Programm zum Autostart von Windows hinzufügen.

Sie können ein Spiel auch nur einmalig über Borderless Gaming starten. Hierzu markieren Sie dessen Prozess und klicken auf den dritten Button neben der Liste. Alternativ erreichen Sie die Funktion auch über einen Rechtsklick auf den Prozess.

Borderless Gaming ist Open Source, der Quellcode ist frei verfügbar.

Borderless GamingBorderless GamingBorderless GamingBorderless Gaming

215,04 KB
1.345
Diesen Download empfehlen
Kommentieren1

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles