Internet Explorer 10 (Windows 7 SP1, 64-Bit) - Web-Browser

Microsoft hat die fertige Version des Internet-Browsers für das Betriebssystem Windows 7 (SP1) freigegeben. Der IE10 bringt unter anderem eine verbesserte Unterstützung für die Webstandards CSS3 und HMTL5 mit, auch JavaScript-Performance wurde optimiert.

Erweitert wurde zudem die Hardware-Beschleunigung bei der Darstellung von Webinhalten. Microsoft gibt an, dass der IE10 Webseiten im Schnitt um etwa 20 Prozent schneller laden als Browser anderer Anbieter.

50 MB
9.911
 
Ha ha, darüber kann ich nur Lachen. „Microsoft gibt an, dass der IE10 Webseiten im Schnitt um etwa 20 Prozent schneller lade als Browser anderer Anbieter.“ Genau das Gegenteil ist bei mir der Fall, es dauert manchmal bis zu 2 Minuten, bis eine Seite überhaupt reagier, manchmal bleibt der IE10 hängen und ich muss den PC Hartreseten. So eine Scheiße mit dem IE9 hatte ich das nie, erst seit dem ich den IE10 installiert habe. Und wieder umsteigen auf IE9 bringt nix, weil dann laufend der Hinweis kommt, dass man doch bitte den IE10 installieren soll weil die Internetseiten dafür optimiert wären.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Community

  • Neue Kommentare
  • Neue Mitglieder

WinFuture wird gehostet von Artfiles