Windows 10 Mobile: Netflix kann jetzt über Continuum genutzt werden

Bislang war es nicht möglich, Filme und Serien über die Streaming-Plattform Netflix zu schauen, sobald man sein Windows Phone an ein externes Display angeschlossen hat. Da der mobile Edge-Browser nun offiziell von Netflix unterstützt wird, hat sich dies ... mehr... Netflix, Ceo, Netflix Deutschland, Reed Hastings Bildquelle: Netflix Netflix, Ceo, Netflix Deutschland, Reed Hastings Netflix, Ceo, Netflix Deutschland, Reed Hastings Netflix

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was hab ich den bis jetzt immer gemacht?? Seit ein Jahr habe ich mein Lumia 950 und habe auch seit her mit dem Microsoft Browser Edge über ein externes Display Netflix geschaut. Kann sein das es Jetzt offiziell ist aber möglich von Anfang an. Bzw. Seit lumia 950 raus ist
 
@Rammstein_Fan: Es geht um die App, wenn ich das richtig verstehe.
 
@ConiKost: Nein darum geht es nicht, Wie oben geschrieben. Es gibt eine netflix app für Windows Phone die wird weiterhin blockierte wenn man über ein externen Bildschirm sehen will. Aber über den Microsoft edge soll es erst ab jetzt funktionieren.

Ich wollte mit mein Kommentar darauf hin weisen, dass ich schon über ein Jahr über dem mobile edge browser netflix schaue über continuum
 
@Rammstein_Fan: Ich kann es bestätigen, scheint wirklich nur das es jetzt Offiziell geht.
 
@Rammstein_Fan: ist wohl ein Fall von "nun ist es offiziell" unterstützt. Dass es auch vorher lief kann man ja nicht wissen, wenn man W10M nicht nutzt
 
Continuum...sehr gute Idee, kacke umgesetzt.
Schade dass MS es mit W10m verkackt hat, das Feature hätte echt Potential gehabt, mit entsprechender 3rd-Party Unterstützung und stärkerer ARM-Hardware.
 
@FuzzyLogic: Für den Anfang nicht schlecht, stärkere ARM-HW kommt, Continuum macht mit x86 Support erst richtig Sinn.
 
@PakebuschR: richtig. Es hat aber nix mehr mit Windows Mobile so wie wir es bisher kennen zu tun. MICROSOFT hatte aber continuum auf Windows Mobile dahingehend beworben das es fast ein Desktop ist. Beim Kunden ist dieses Konzept allerdings nicht so als Argument aufgenommen worden, ich persönlich hielt das Konzept gut aber durch die Plattform Windows Mobile war es zum scheitern verurteilt.. ich denke über die Vorteile und Nachteile von Windows Mobile braucht man nicht mehr aufs neue zu diskutieren.
 
@Balu2004: Für den Laien wird es wohl ziemlich das selbe sein, der sieht nur die Benutzeroberfläche. Continuum ist fast ein Desktop, mangels fehlender x86 Kompatiblität ist es aber nur für eine sehr kleine Nische interessant (selbes Problem bei Dex).
 
@PakebuschR: "Continuum ist fast ein Desktop"

Ehm, nein, es ist noch weit davon entfernt ein Desktop-Ersatz zu sein, nicht mal fast! Aber ja ich weis, Windows 10 mobile kommt noch, man wartet nur auf das Surface Phone mit x86 Prozessor, dann wird MS wieder ein grosser Player im mobile Bereich.

Der nächste Strohhalm an dem sich die verbleibende Windows 10 mobile Community festhält. Ich wünsche Euch viel Glück, aber ich bin raus und geniesse inzwischen die Vorteile der Konkurrenz. Sollte MS es doch noch packen mit mobile - kann man immer wieder zurück, das ist ja das schöne, man ist nicht gezwungen bei einem System zu bleiben!
 
@barnetta: Was aus Win10M wird weiss ich nicht, darüber hat ich auch kein Wort verloren. Continuum bietet eine Desktopoberfläche zum surfen usw. am großen Bildschirm, wie auch Dex oder ein Chromebook und für einige ist schon letzteres ein vollwertiger Ersatz.
 
@PakebuschR: dein letzter Satz trifft es. Es ist eine Nische obwohl es ein interessantes Konzept ist. Hier muss MICROSOFT mit der künftigen Arm Architektur erst mal liefern.

So wie du das in deinen bisherigen Beiträgen anpreist bzw darauf hinweist glaubst du fest daran. Aber MICROSOFT hat die letzten Jahre einiges vergeigt. In der Ausrichtung auf dle cloud machen die es aber derzeit richtig.
 
@Balu2004: Die Nische würde sich mit x86 aber vergrößern, ich freue mich da allerdings eher auf flatbare Displays und kann mir gut vorstellen das diese erfolgreich werden wie die Surface.
 
@PakebuschR: du kannst es dir vorstellen kann, ok. Es bleibt aber meiner Meinung mach wieder eine Nische.
 
@Balu2004: Muss man abwarten aber auch eine Nische kann sich lohnen.
 
@PakebuschR: richtig abwarten. Ob Microsoft mit einer Nische zufrieden sein wird wage ich allerdings zu bezweifeln. Wir werden sehen.
 
@Balu2004: Hängt von der Größe der Nische ab, beim Surface klappt es, mit flatbaren Display kommt dann der nächste Schritt vom 2in1 zum 3in1, ich bin da zuversichtlich.
 
@FuzzyLogic: Was war daran schlecht umgesetzt, es tut das was es soll, desktop erfahrung bieten.
 
Die "News" braucht keiner mehr. Leider..... Ich mache das Licht aus...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:40 Uhr Head Up Display Auto, Auto HUD Display OBD2 & HUD Display GPS, iKiKin 3.5-Zoll Head up Display, Geschwindigkeitsmesser Auto, Tachometer, Wassertemperaturmesser Motordrehzahl SicherheitsalarmeHead Up Display Auto, Auto HUD Display OBD2 & HUD Display GPS, iKiKin 3.5-Zoll Head up Display, Geschwindigkeitsmesser Auto, Tachometer, Wassertemperaturmesser Motordrehzahl Sicherheitsalarme
Original Amazon-Preis
35,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7,10