Zuletzt Online vor 1 Woche

eN-t

Mitglied seit 14 Jahren

Kommentare

  • 3.869

    Kommentare
    geschrieben
  • 3.199

    Antworten
    erhalten
  • 8.611

    Likes
    erhalten
  • 29.08.23
  • 10:45
  • Artikel
  • -2

Netflix und Co. wollen nicht länger, dass Kunden werbefreie Abos nutzen

@jackii: Dann sollten die Anbieter vielleicht mal an der Ausgaben-Seite gucken, ob Einsparpotential herrscht, bevor man immer die Einnahmenseite betrachtet. Dann muss man die Abos nicht lächerlich teuer machen.

  • 31.07.23
  • 19:01
  • Artikel
  • +3

Nie machte Schadenfreude mehr Spaß: Takeshi's Castle kehrt zurück

@DRMfan^^: Vor allem haben sie den DSF-Kommentar, mit dem wir vermutlich alle "groß geworden" sind, in den späteren Fassungen ersetzt. Während der auf DSF damals recht trockenen Humor zeigte und oftmals auch einfach das Maul hielt, war RTL2 da zielgruppengerichteter und hat dem seine eigene Note aufgedrückt, sodass ein aufgedrehter junger Mann mit hoher Stimme einem den Abend verderben durfte... denn laut = lustig.

  • 23.06.23
  • 11:36
  • Artikel

Titan-Besatzung ist tot: U-Boot ist wohl bereits am Sonntag implodiert

@flatsch: Klopfendes?

  • 10.05.23
  • 11:13
  • Artikel

Nintendo: Switch-Verkäufe stürzen ab, 2023 aber keine neue Hardware

@Wuusah: Dito, bis zu einem gewissen Grad. Ich hoffe für Tears of the Kingdom das beste. Aber ich werde definitiv neidisch, wenn ich BotW in 60fps 1080p (oder gar noch mehr) sehe, während es bei mir andauernd unter 900p und unter 20fps rutscht. (Auf dem TV ruckelt es deutlich mehr als im Handheld-Modus.)

  • 10.05.23
  • 10:02
  • Artikel

Fortnite wird olympisch - doch das IOC blamiert sich dabei gewaltig

Die einzigen drei Punkte, die mir das Thema eSports als Olympische Disziplin versauern, sind:

1. Im Gegensatz zu klassischen Sportarten, die seit oft weit über hundert Jahren quasi unverändert in der Form bestehen und die kein "Copyright" haben, bindet man sich durch Wahl von eSport-Titeln an ein Entwicklerstudio, ohne mögliche Konkurrenz. Dadurch wird entweder das Spiel über viele Jahre kaum weiter entwickelt, weil das IOC (oder sonstige Entität) ggf. vertraglich verbietet, Änderungen einzuführen, damit die Leistungen der eSportler über die 4-Jahres-Zyklen hinweg vergleichbar blieben - oder das genaue Gegenteil, dass das Counter-Strike von 2024 absolut nichts mit dem 2028 zu tun hat, und ggf. sogar recht kurzfristig vor Wettbewerben große Änderungen am Spiel durch Valve vorgenommen werden könnten.

2. Zum Thema Doping, was auch bei eSport ein Problem sein kann, kommt noch das Problem Cheating hinzu. Bis heute gibt es keinen Turnierveranstalter, der Cheating tatsächlich unterbindet. Da könnte man jetzt in technische Details gehen, über welche Wege die Spieler ihre privaten, sehr teuren Cheats auf die Event-PCs bringen, aber um es kurz zu halten: viele Wege führen nach Rom, und die Eventveranstalter sperren maximal die Autobahn um sagen zu können "sehr her, wir tun was gegen Cheats".

3. Je nach Titel gibt es einen recht großen Faktor "Zufall", der über Sieg oder Niederlage entscheiden kann. Während in klassischen Sportarten, eben da sie physisch in der realen Welt spielen, der Zufall eigentlich keine nennenswerte Rolle spielen sollte (auch dank heutiger Sensortechnik etc.), leben viele eSport-Titel auch von einem gewissen Grad RNG. Das wäre irgendwie blöd, wenn bei einem Wettkampf, der alle 4 Jahre nur einmal stattfindet, der Zufall über Sieg oder Niederlage entscheiden kann.

  • 10.05.23
  • 09:40
  • Artikel

Nintendo: Switch-Verkäufe stürzen ab, 2023 aber keine neue Hardware

@Wuusah: Es kommt aber irgendwann der Punkt, an dem der Spielspaß durchaus getrübt werden kann aufgrund von niedriger Framerate, Framerate-Drops, zu geringer Auflösung oder zu langen Ladezeiten. Und an dem Punkt kommen wir leider so langsam an.

Ich spiele wahnsinnig gerne Switch und Metroid Prime Remastered zeigt, was die Konsole selbst heute noch leisten kann. Aber Breath of the Wild, so viel Spaß es auch macht, macht halt in 60fps 1080p noch mehr Spaß - und für Tears of the Kingdom erwarte ich ähnliches. Es gibt häufige Einbrüche der Framerate, die teilweise auch das Gameplay beeinflussen können, und das versalzt einem die Suppe dann doch ein bisschen. Wenn dann noch dauernd die Auflösung dynamisch so weit runterskaliert, dass man tatsächlich Pixel zählen kann, reißt es einen aus der Immersion.

  • 23.03.22
  • 09:31
  • Artikel
  • +1

Polizei stand Dienstagmorgen bei Dutzenden Hetzern vor der Tür

@ALOIS8753: Geh gerne mit gutem Beispiel voran und nenne uns deinen vollen Namen, und bestenfalls auch Geburtsdatum oder Wohnort - man muss ja ausschließen können, dass nicht zwei Straßen weiter jemand mit demselben Namen wohnt. Der Einfachheit halber reicht mir auch ein Foto deines Personalausweises.

  • 23.03.22
  • 09:29
  • Artikel
  • +6-2

Polizei stand Dienstagmorgen bei Dutzenden Hetzern vor der Tür

Anscheinend hat die Hälfte der Kommentatoren hier bereits vergessen, dass letztes Jahr eine Hausdurchsuchung wegen des "1 kleiner Pimmel"-Kommentars durchgeführt wurde. Solange man nicht zum Mord aufruft, solange ist eine Hausdurchsuchung (Verletzung des höchstpersönlichen Bereichs) unangemessen. Hausdurchsuchungen sollten das allerletzte Mittel sein. Der Staat macht es sich einfach, schützt Politiker mehr als alle anderen Personengruppen, und die Leute hier bejubeln diese in Überwachsungsstaat ausartenden Gesetze auch noch. Traurig.

  • 22.02.22
  • 09:05
  • Artikel
  • +3-1

Erstmals gelingen Fotos der Venus-Oberfläche aus dem Weltraum

Ist auf den Fotos irgendwo Protomolekül zu sehen? Das wäre doch was.

  • 19.11.21
  • 09:43
  • Artikel
  • +1-3

Beliebteste Passwörter 2021: Top-Liste lässt am Verstand zweifeln

@>>Daniel: Zumal heutzutage ja eigentliche alle Passwörter verschlüsselt und gesalzen sein sollten - woher wollen die also wissen, welche Passwörter die Leute nutzen? Und auf Seiten, die weder salzen und verschlüsseln, wählt man natürlich auch kein sicheres Passwort. Deren IT-Sicherheit scheint ja dann keine Prio zu haben. Für irgendwelche Wegwerfaccounts nimmt man auch keine sicheren Passwörter. Also: die Statistik scheint mir voll für den A**** zu sein.

Mehr anzeigen

Entdecke deine Nachbarn