Ausgaben für Forschung und Entwicklung ausgewählter Unternehmen

Diverse Plattformen stecken mittlerweile zweistellige Milliarden-Anteile ihres Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Vorreiter ist hier Amazon mit mehr als 22 Milliarden Dollar, an zweiter Stelle mit mehr als 16 Milliarden Dollar folgt Google beziehungsweise der Mutterkonzern Alphabet.

Erst dann kommt ein Nicht-Internet-Unternehmen, nämlich VW, mit immer noch stolzen 15,8 Milliarden Dollar. Um die restlichen Plätze streiten sich Facebook (7,8 Milliarden), Daimler AG (7,1 Milliarden), Alibaba mit 4,1 Milliarden und Tencent mit 3,4 Milliarden Dollar.
Quelle: Dr. Holger Schmidt
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen