Das Potential von AR schlummert noch

Kürzlich hat Apple Akonia Holographics gekauft, ein kleines auf die Herstellung von Smart Glass-Linsen spezialisiertes Unternehmen. Beobachter werten das als einen Hinweis darauf, dass der iPhone-Hersteller an einer Augmented Reality-Brille arbeitet. Apple CEO Tim Cook hat in der Vergangenheit mehrfach sein Interesse an dieser Technologie bekundet. Noch aber schlummert das Potential von AR weitgehend, wie eine IDC-Schätzung aus dem Juni 2018 zeigt.

Demnach gehen die Analysten von weniger als einer Million abgesetzter Geräte aus. Allerdings gehen sie auch davon aus, dass die Augmented Reality in den kommenden Jahren durchstartet. Etwas weiter ist dagegen die Virtual Reality mit 8,1 Millionen verkauften Geräten im laufenden Jahr.
Quelle: Statista.com
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen