Star Wars: Droid Repair Bay - Kostenlose VR-Erfahrung erschienen

Trailer, Virtual Reality, VR, Star Wars, Oculus Rift, Disney, HTC Vive, Gear VR, Nissan, Die letzten Jedi, ILMxLab, Droid Repair Bay Trailer, Virtual Reality, VR, Star Wars, Oculus Rift, Disney, HTC Vive, Gear VR, Nissan, Die letzten Jedi, ILMxLab, Droid Repair Bay
Disney, ILMxLAB und Nissan haben gemeinsam eine offizielle Virtual-Reality-Story zu Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi veröffentlicht. In Star Wars: Droid Repair Bay müssen Spieler beschädigte Droiden der Rebellen reparieren und deren Funktionstüchtigkeit testen, bevor sie wieder im Kampf gegen die Erste Ordnung eingesetzt werden können.

Allzu herausfordernd sind die relativ simplen Reparaturaufgaben zwar nicht, dennoch sollten sich Star-Wars-Fans mit der geeigneten Hardware die rund 15 Minuten lange Erfahrung nicht entgehen lassen. Unter anderem können diese nämlich dem aus Star Wars: Episode 7 bekannten BB-8 und noch weiteren Robotern begegnen.

Star Wars: Droid Repair Bay ist für die HTC Vive, Oculus Rift und Samsung Gear VR erhältlich und kann kostenlos bei Steam, Viveport und im Oculus Store heruntergeladen werden.

Star Wars: Droid Repair BayStar Wars: Droid Repair BayStar Wars: Droid Repair BayStar Wars: Droid Repair BayStar Wars: Droid Repair BayStar Wars: Droid Repair Bay

Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll! Muss ich mir geben. Mir hat Valve's Reparatur-Demo in the Lab schon sehr gut gefallen.
 
Erlebnis, nicht Erfahrung. Wenn ihr experience schon übersetzen müßt, dann bitte richtig.
 
@Johnny Cache: tja da gibt es aber mehrere Möglichkeiten
 
Habs beim Kollege getestet. Es ruckelt zu stark und die Grafik..naja, nicht Zeitgemäss. Die Steuerung dagegen ist sehr gut. Nur die Soundausgabe war 1-2ms vetsetzt, update?

Alles in allem noch nicht ausgereift, hier und da Clipping, manche Dinge Schweben grundlos herum??

Hätten die Entwickler mehr Zeit investiert für mehr Qualität wäre es der burner. Ein solides Stück software ist es allemal.
 
@Quereinsteiger: "Nur die Soundausgabe war 1-2ms vetsetzt" genau, du hörst einen Soundversatz von 1ms... Ja, nee is kla^^
 
@bLu3t0oth: Soundversatz hören kann nur Chuck Norris.
 
@Quereinsteiger: Was hat "Kollege" denn für Hardware? Schon mal dran gedacht, dass einiges deiner "Experience" damit zu tun haben könnte?
 
@DON666: Kollege arbeitet für eines der führensten Game Entwickler Studios Deutschlands, *str*gon.
PC Privat mit AMD RyzenThreadripper 1950 und 8GB GDDR5XGeForce
GTX 1080 mit Flüssigkeitskühlung.

Noch Fragen?
 
@Quereinsteiger: Ja. Welche Spiele von Östrogen kannst du so empfehlen? Oder ist es etwa Astragon, die diese ganzen fiesen Simulationsgames mit stark ruckelnder Grafik und massig Clippingfehlern machen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen