Hunt: Showdown - Monster-Shooter startet bei Steam Early Access

Trailer, Ego-Shooter, Steam, Crytek, Online-Shooter, Early Access, Steam Early Access, Hunt, Hunt Showdown Trailer, Ego-Shooter, Steam, Crytek, Online-Shooter, Early Access, Steam Early Access, Hunt, Hunt Showdown
Etwas unerwartet hat Crytek den Team-Shooter in die Early-Access-Phase geschickt. Interessierte können ab sofort auf Monsterjagd gehen und wertvolle Beute sammeln. Zum Start gibt es einen offiziellen Launch-Trailer.
Hunt: ShowdownIn Hunt: Showdown … Hunt: Showdown… werden erfolgreiche Jäger … Hunt: Showdown… selbst zum Gejagten
Damit macht der Entwickler das Spiel nur wenige Stunden nach dem Ende des geschlossenen Alpha-Tests für alle Spieler via Steam zu einem Preis von rund 30 Euro verfügbar. Zum Start gibt es vier Missionen auf einer ein Quadratkilometer großen Karte, in den kommenden Monaten soll es aber neue Karten und viele weitere Ingame-Inhalte geben.

Spieler können in Hunt: Showdown sowohl allein oder zusammen mit anderen Spielern Jagd auf Monster machen. Auch wenn im Team gespielt wird, erhält nur ein Spieler die Beute - und muss mit dieser lebend entkommen, da er selbst zum Gejagten wird.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich zwar nett an, aber mit persönlich ist es zu stressig, wenn am Ende nur einer den Loot bekommt und aus einem Coop-Spiel dann ein PvP wird. Ist bekannt, ob es auch andere Spielmodi gibt?
 
das hast du falsch verstanden! du und dein partner können beide mit der beute entkommen :) lediglich um die anderen hunter sollte man sich kümmern.......

bis jetzt sind keine anderen modi im spiel - es wurde aber von vielen leuten bereits im forum gewünscht, dass es u.a. einen reinen PVE-, sowie Horde-Modus geben soll :)
 
@dogsmack: Das wurde hier im letzten Absatz des Artikels einfach falsch dargestellt.
 
30 € für ne fertige Alpha, wo endet das? Bald 30 € fürs Skizzenbuch des Entwicklers bevor der erste Code geschrieben wurde? Abzocke, danke steam und alle die da mitmachen.
 
@der.ens: Nennt sich "Early Access" und gibt's schon lange bei Steam. Wenn du kein "Enthusiast" bist, der möglichst früh bei Projekten einsteigen will, für die er sich begeistern kann, dann lass es doch einfach sein. Es hindert dich ja niemand daran, dir das fertige Spiel erst nach Release zu kaufen (oder halt gar nicht).

Mit "Abzocke" hat das jedenfalls wenig zu tun.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen