Death Stranding: Das größte Mysterium der Spielewelt zeigt Gameplay

Trailer, Sony, PlayStation 4, E3, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, E3 2018, Hideo Kojima, Death Stranding Trailer, Sony, PlayStation 4, E3, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, E3 2018, Hideo Kojima, Death Stranding
Hideo Kojimas erstes Spiel nach dessen Abgang bei Konami ist seit der Ankündigung ein riesiges Mysterium. Zwar gab es zu Death Stranding bereits einen Trailer, dieser warf aber lediglich Fragen auf, was das eigentlich ist. Nun wurden erste Fragen beantwortet.

Was zur Hölle soll Death Stranding eigentlich sein? Das war die Reaktion vieler, wenn nicht aller als Hideo Kojima den trippigen Trailer zu seinem ersten Spiel außerhalb Konamis auf der E3 vor zwei Jahren veröffentlicht hat. Es folgten zwei weitere Videos, doch auch diese kann man als rätselhaft beschreiben. Klar war eigentlich nur, dass The Walking Dead-Darsteller Norman Reedus die Hauptrolle spielen wird.

Drogentrip?

Nun aber hat Sony auf der E3 2018 einen neuen Gameplay-Trailer veröffentlicht und man kann erstmals sehen, dass Death Stranding mehr ist als nur ein Drogentrip, sondern tatsächlich ein Spiel. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass alle Fragen beantwortet sind. Man bekommt aber schon einmal einen guten Eindruck von der Welt, in der Death Stranding spielt.
Death Stranding Death Stranding Death Stranding
Norman Readus ist offenbar eine Art Paketbote in einer zerstörten und wüsten Welt der Zukunft (oder eines anderen Planeten). Sam, so der Name des Charakters, durchwandert diverse Gegenden und hat einen großen Lastenrucksack auf dem Rücken, immer wieder "folgen" ihm kleine schwebende Plattformen mit anderen Waren, die er transportiert.

Dabei trifft er auch auf unsichtbare Monster, doch in der Welt von Death Stranding gibt es auch futuristische Gewehre, woraus man schließen kann, dass man diese auch einsetzen wird. Einige Hinweise liefert der PlayStation Blog ab, denn dort schreibt Sony, dass Sam ein völlig untypischer Held ist, kein Elite-Soldat, sondern in gewisser Weise ein Arbeiter. Das Paket ist offenbar ein Baby, das Monster oder womöglich auch andere Menschen in die Hände bekommen wollen.

Auch wenn ein bisschen klarer ist, was Death Stranding eigentlich ist: Das Rätselraten wird wohl noch länger weitergehen und ist wohl auch so etwas wie ein essentieller Teil des Erlebnisses.


E3: Brandheiße News & Trailer von der weltgrößten Videospielemesse
Dieses Video empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab so das Gefühl, dass man nach dem Gameplay Trailer noch weniger weiß als vorher. Besonders weil Kojima gerne falsche Fährten legt...
 
Also irgendwie gefällt mir die Grafik gar nicht. Sieht irgendwie "verschwommen" aus alles. Oder kommt das nur mir so vor?

Wasser sowie Gras sehen auch nicht gerade sehr "echt" aus wenn man es mit gewissen anderen Spielen vergleicht.

War das Spielgrafik oder irgendwie Alpha?
 
@Edelasos: Ich fand das Terrain sah unglaublich gut aus, aber ich hab mich auch eher auf die Hügel und steinigen Wege konzentriert. Andere Spiele haben da häufig richtig miese Texturen und hier schaute das so richtig "grobkörnig" aus, als wären das richtige Steine und Felsen überall verteilt und nicht einfach nur eine Textur.
Das Wasser fand ich jetzt auch nicht so gut. Gras war ok. Es war nunmal kein hohes Gras, etwas was viele andere Spiele machen um ihre miesen Bodentexturen zu überdecken...
 
@Edelasos: Ja das Wasser sieht nicht gerade nach neuem Massstab aus... Aber ehrlich gesagt habe ich noch kein Wasser in Games gesehen, was nicht nach Gelee aussieht :)
 
@Lulu2k:
Hier :)

https://www.youtube.com/watch?v=aGogFt4bhTM
 
@Edelasos: Sieht nett aus, aber für mich immer noch Gelee ^^ Wobei der cellshading dem Wassereffekt entgegenkommt und ein Meer nochmal was anderes ist als ein Fluß, da gibts einfach mehr Kollision mit festen Stoffen...
 
@Lulu2k:
Ja klar, von realem Wasser ist man auch da noch einiges Entfernt, aber was besseres gibts meiner Meinung bisher nicht.
 
@Edelasos: "Wasser sowie Gras sehen auch nicht gerade sehr "echt" aus wenn man es mit gewissen anderen Spielen vergleicht."

Welche "gewisse andere Spiele" ziehst du denn diesbezüglich für einen entsprechenden Vergleich heran? Zwei oder drei direkte Beispiele wären da schon ganz nett. :)

"War das Spielgrafik oder irgendwie Alpha?"

Wow, wow...! :) Wenn die Grafik tatsächlich Alpha-Status haben soll, dann ist das wohl definitiv die beste "Alpha", die man je gesehen hat! ;)) Aber zu deinen Gunsten hoffe und wünsche ich mal, dass deine diesbezüglichen Anmerkungen nicht wirklich ernst gemeint sind. Zumal die Headline der betreffenden Newsmeldung deine Frage (Spielgrafik, oder nicht?) ja eigentlich schon beantwortet. ;)
 
@KoA:
Also beim Wasser sehe ich hier z.B. SoT.
Das Wasser dort sieht einfach nur Geil aus, allem voran auch mit den Wellen usw.

https://www.youtube.com/watch?v=aGogFt4bhTM

Der Wasserfall beim Trailer unten sieht auch alles andere als toll aus. Finde ich z.B. in Tomb Raider irgendwie schöner und realistischer.

Hab den Trailer nun nochmal angeschaut. Und das Gras sah jetzt auf plötzlich besser aus. War wohl noch ein bischen früh.
Nur Teilweise wirkt das Gras und die kleinen Pflanzen noch sehr "eckig". Was aber bis zum Relase noch ändern kann.

Ich meine nicht die ganze Grafik, sondern eben bestimmte dinge im Spiel :)
 
@Edelasos: Ganz davon abgesehen, dass die Wasserdarstellung eines Meeres überhaupt gar nicht mit der eines Gebirgsbachs zu vergleichen bzw. gleichzusetzen ist, steht dein Beispiel SoT nicht wirklich für eine realistischere Wasserdarstellung. Der Titel ist ja sogar insgesamt kein passendes Beispiel für realistischere Grafikdarstellung. Zumal auch nicht mal die gleichen Licht- und Umgebungsverhältnisse zugrundeliegen, um hier einen tatsächlichen Vergleich anstellen zu können. Insofern ist deine Kritik bezüglich "unrealistischer Grafikdarstellung" für mich nicht ansatzweise nachvollziehbar.

Es ist ohnehin immer eine Frage der zur Verfügung stehenden Hardwareleistung und wie diese auf's gesamte Spiel verteilt eingesetzt wird, um einen weitestgehend realistischen Gesamteindruck des Spiels zu erzeugen. Eine noch detailreichere Wasserdarstellung, mit noch mehr Polygonen und Partikeln in 4k, benötigt immer eine noch höhere Rechenleistung, oder alternativ Abstriche bei anderen Elementen der im Spiel darzustellenden Grafik. Letztendlich ist der Gesamteindruk entscheidend! Und hier bietet Death Stranding als künftiges Konsolenspiel schon jetzt ein enorm hohes Level an Realitäts- u. Detailgrad, welches keineswegs als gängiger Standard zu bezeichnen ist.
 
@KoA: Wasser an sich ist immer das selbe. Es sieht immer gleich aus. Nur eben ist die Bewegung unterschidlich.
Klar ist die Belichtung immer so eine Sache. Ich bin aber nicht der einzige der sagt, dass das Wasser in Sot einfach nur Genial aussieht. Gibt bestimmt auch Videos im dunkeln auf Youtube.

Das ist alles klar. Das ändert aber nichts an der sache, dass das Wasser eben in dem Trailer sehr schlecht aussieht wenn man es mit dem rest vergleicht. Das kann aber bis zum Release in 10 Jahren noch ändern :)
 
@KoA:
"Detailgrad, welches keineswegs als gängiger Standard zu bezeichnen ist."
Da es aktuell noch nicht Released ist und dies voraussichtlich aich nicht vor mitte 2019 passieren wird kann man nicht sagen ob es Standart ist. Andere Entwickler schlafen auch nicht.
 
Wenn ich da schon wieder dieses "AOXO"-Logo oben rechts in der Ecke sehe, hab ich eigentlich schon genug gesehen... Gähn...
 
@DON666: weil du keine PS4 hast und es seelisch nicht verkraften kannst ein PS4 Spiel zu sehen?
 
@Wuusah: Na siehste, das Triggern der Fanboys klappt auch andersrum. ;)

Mit meiner Seele hat das herzlich wenig zu tun, schließlich wäre so ne Zony in jedem Elektronikmarkt für Geld zu haben.
 
@DON666: Triggerst Fanboys selber und meckerst gleichzeitig, dass andere dich triggern... Sehr konsequent...
 
@Lulu2k: Meckern? Wo? Außerdem war das eine direkte Antwort auf Wuusah (in einem anderen Thread), der das sicher verstanden hat.
 
@DON666: ich hab nichtmal ne PS4, also was für ein lausiger Fanboy bin ich? :D
 
@Wuusah: Da musst du dann aber noch dran arbeiten. :)
 
@DON666: Was du eigentlich meinst: Du ärgerst dich richtig, dass dieser potentielle Kracher nicht für die Box kommt. Mir geht es da absolut genauso. Aber ich gebe es zu ;)
 
@Matico: Ach ne alte PS4 für die Exclusives kostet n paar Euronen, die kann man sich für die 2-3 interessanten spiele schonmal anschaffen und anschließend wieder verkaufen ;)
 
Sieht aus als hätte jemand von Sony gesagt: Hey verwurstelt mal euere Texturen und Charaktermodelle vom nie erschienenen "Silent Hills" und macht irgendsone Open-World Kacke draus, weil das ist gerade angesagt.
 
Ich glaube wenn man das Game durchgezockt hat, den Controller auf den Tisch legt, denkt man immer noch "hä?" :D
 
@Lulu2k: ich denk mir nach dem trailer schon:"hähh warum norman reedus?"der langweiler aus TWD!
why?
 
@kubatsch006: Ich find das ist einer der wenigen noch interessanten Charaktere aus TWD. Hat mich sehr gefreut, dass man ihn engagiert hat.
 
@bigspid: Abraaham war interessant,maaggie ist iinteressant,selbst der Govenor oder Negan sind interessant .aber Daryl? soll ich mal laut lachen?
 
@kubatsch006: Lach so laut du willst, ich fand ihn als Charakter trotzdem sehr interessant. Maggie ist einfach nur langweilig...Abraham sehr eindimensional und sprunghaft. Negan ist wohl einer der großartigsten Charaktere, die ich in einer Serie je gesehn hab. Liegt zu einem großen Teil auch daran, dass der Schauspieler einfach super ist (Vater Winchester;)

P.S. Minusklicken, weil man anderer Meinung ist, zeugt von schwachem Selbstwertgefühl :P
 
@bigspid: Minusklicken? da musste dich mit anderen Leuten unterhalten.ich bewerte hier meist nie.;)
 
@kubatsch006: Ich auch nicht, hast ein Ausgleichsplus von mir bekommen :P
 
Wenn man sich mal länger als einen Trailer mit der kompletten Geschichte auseinandersetzt versteht man wohl eher warum es das Spiel des Jahres wird.
 
@hairygod: 2020
 
@Reude2004: 1286
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen