Death Stranding: Auch der Game-Awards-Trailer bleibt rätselhaft

Trailer, Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Hideo Kojima, Game Awards, Norman Reedus, Game Awards 2017, Death Stranding Trailer, Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Hideo Kojima, Game Awards, Norman Reedus, Game Awards 2017, Death Stranding
Bisherige Videos und Ankündigungen zu Hideo Kojimas aktuellem Projekt Death Stranding haben noch kein klares Bild davon gezeichnet, worum es in dem düsteren Spiel eigentlich geht. Daran ändert auch der neue Trailer von den Game Awards 2017 nichts - dennoch dürfte er wieder für reichlich Spekulationen sorgen.

Das neue Video hat eine beachtliche Länge von rund acht Minuten und stellt erneut vor allem den The-Walking-Dead-Star Norman Reedus in den Mittelpunkt, der scheinbar von unsichtbaren und äußerst gefährlichen Kreaturen umgeben ist. Das Video zeigt außerdem weitere Menschen, die sich verzweifelt gegen die Monster zur Wehr setzen.

Death Stranding wurde bislang ausschließlich für die PlayStation 4 angekündigt, einen Veröffentlichungstermin gibt es auch weiterhin noch nicht.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dieses Game macht mich so neugierig! Freue mich schon, es zu spielen :)
 
Werde zwar nie in den Genuß dieses Spiels kommen mangels Playstation, der Titel wirkt aber interessant (vll auch nur weil ich Norman mag), aber ein Detail stört mich irgendwie extrem. Sind die Beine der Kreaturen Teflon beschichtet oder warum bleibt da kein Matsch kleben? ^^ Ansonsten gefällt mir ziemlich alles
 
@ExusAnimus: Sind die Teflon beschichteten Beine der Kreaturen die einzige Sache, die dir aufgefallen ist, die keinen Bezug zur Realität hat?
 
@gutenmorgen1: hab ich irgendwo Realität erwähnt? Mir ging es eher um die Liebe zum Detail die man im Trailer richtig sehen kann. In Spielen erwarte ich keine und will auch zum Teil keine Realität, denn will ich Realität, dann geh ich vor die Tür...
 
Der Trailer sieht schon schick aus, muss man ja mal sagen. Aber auch wenn eine menge Fragezeichen zurück bleiben kann man wenigstens aussagen dass einer der Grafikdesigner ein Fan von The walking Dead ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen