Crytek zeigt neuen Trailer zum Online-Shooter Hunt: Showdown

Trailer, Ego-Shooter, Teaser, Crytek, Hunt Showdown Trailer, Ego-Shooter, Teaser, Crytek, Hunt Showdown
Cryteks Kopfgeld-Shooter Hunt: Showdown kann bereits seit einigen Monaten über Steam-Early-Access bezogen werden. Um noch einmal auf das Spiel aufmerksam zu machen, hat das Crysis-Studio jetzt einen neuen atmosphärischen Teaser-Trailer mit dem Titel "Devil in the Churchyard" veröffentlicht.
Hunt: ShowdownIn Hunt: Showdown ... Hunt: Showdown... gehen Spieler zusammen ... Hunt: Showdown... auf Monster-Jagd
In Hunt: Showdown begeben sich bis zu fünf Teams mit jeweils zwei Spielern auf eine gefährliche Monsterjagd in den Sümpfen Louisianas. Sobald eine Bestie erlegt und die Belohnung eingesammelt wurde, werden Spieler zum Ziel der anderen Jäger, denn am Ende kann nur einer die Beute behalten.

Hunt: Showdown war am 22. Februar 2018 im Early Access von Steam gestartet. Das Spiel erscheint exklusiv für den PC, einen Termin für die finale Version gibt es derzeit noch nicht.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kennt einer das lied? bzw weiß einer wie es heist oder die "band"?
 
@mTw|krafti: Das Lied trägt anscheinend ebenfalls den Titel "Devil in the Churchyard" und wurde wohl von Crytek selbst erstellt => https://www.youtube.com/watch?v=xgI0zP0lM-A
Wer da aber dahinter steckt, keine Ahnung.
 
Wird allenfalls ein gutaussehender Shooter, wie so oft bei Crytek Games. Mich wunderts gerade, dass es das Studio noch immer gibt.
 
@kffeee: Ist doch was.
Gäb's auch einen PvE only Modus fänd ich das Spiel ziemlich genial mit dem Fortschrittssystem, Co-Op mit Freunden gegen die Bosse, usw., aber mir hat dieses "jagen danach" nicht gefallen.

Die Frage ist, wie lang sie sich noch halten können, wenn das Spiel nicht begeistert, hatten ja schon diverse Probleme in der Vergangenheit (Gehälter konnten nicht gezahlt werden, Spiel wurde eingestampft, 5 Studios wurden geschlossen).
 
@Tical2k: Genau wegen dieser Probleme dachte ich eigentlich, dass Sie noch zwar Ihre Engine vertreiben, aber kaum mehr eigene Games basteln. Habe ich mich wohl geirrt.
 
@kffeee:
Ich habs in der Beta gespielt. Es macht schon Spaß, aber nicht für lange, weil es schnell langweilig wird und man schnell merkt, dass es irgendwie keinen Sinn macht das Spiel länger zu spielen. Wird wohl so enden wie SOS und Darwin Project.
 
@Freudian: Und wie lange hast du gespielt ? 3 oder 4 Stunden, wie alle nörgler? Seit der Beta hat sich viel getan, du kannst dir also gar keine Meinung mehr bilden, denn die Beta ist schon lange überholt.
 
@R3VO:
Was hat sich denn geändert? Man kann mehr machen als nur dämlich immer nur Monster zu killen? Es gibt mindestens 15 verschiedene Maps?
Nennst mich Nörgler und bist selbst ein absoluter Fanboy... Aber wer weiß wer sich hier alles rumtreibt...
 
Das wohl tödlichste Spiel aller Zeiten, ein wahres Meisterwerk, grafisch und Gameplaytechnisches gibt es nichts vergleichbares. Und man muss bedenken, es ist ein Early Access Titel, und selbst in der EA Phase toppt es so einige andere Titel. Die Atmosphäre und Grafik ist der Hammer, bis jetzt habe ich nichts vergleichbares gespielt, und gesehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen