ARMS: Boxspiel mit Bewegungssteuerung für die Nintendo Switch

Trailer, Nintendo, Nintendo Switch, Prügelspiel, ARMS Trailer, Nintendo, Nintendo Switch, Prügelspiel, ARMS
ARMS ist neben 1-2 Switch ein weiterer Titel für die Nintendo Switch, der die Möglichkeiten der JoyCon-Trailer der neuen Konsole voll ausnutzen soll. Bei ARMS handelt es sich um eine Mischung aus Boxspiel und Shooter, bei dem zwei Spieler in einer Arena gegeneinander antreten.

Beim Spielen ist ganzer Körpereinsatz gefragt, denn die Steuerung des eigenen Kämpfers erfolgt über die Bewegungserkennung der Controller, von denen jeweils einer in jeder Hand gehalten wird. Schläge in die Luft oder Ausweichbewegungen werden so in das Spiel übertragen. Das Spiel soll im Frühjahr 2017 erscheinen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm, is das jetzt was neues? Gabs das nich schon bei der Wii? Oder sogar bei der XBox360?
Hab das schon verfolgt das ganze. Finde das Konzept schon interessant, hab auch von Nintendo alte Konsolen hier stehen.. Die Spiele von damals machen ja auch Spass, nur irgendwie verpackt Nintendo nur die Sachen neu, verbessert die Grafik und das wars doch, oder nicht?
Jeder soll selber machen, sprich kaufen oder nicht, doch wer die alten Klassiker Konsolen hat, dem reicht das, weil ja an sich keine neuen Errungenschaften bei den Spielen rummkommen, ausser bessere Grafik. Denke, Nintendo ist nur darauf aus, so genannte Partykonsolen herzustellen.. Nix für Hardcore Gamer, wie man dazu sagt.. Aber mal abwarten, ob noch andere Spielehersteller was dafür rausbringen werden, mit etwas, was begeistert..
 
@Hoshie223: Ist nur dir Frage, ists bei den anderen Konsolen anders?
Schlussendlich sind gerade die erfolgreichen Spiele ja immer die üblichen Verdächtigen mit ein paar neuerungen und neuer Grafik. Bei Nintendo kommen immerhin neue Steuerungsmöglichkeiten dazu.
Was Competitive Gaming anbelangt haben sie aber ausser Pokemon wirklich nicht mehr viel.
 
@Hoshie223: nur das Problem an den Klassikern ist, die hat man schnell durch. Und immer das gleiche spielen macht auch keinen Spaß auf Dauer
 
vr ist 100 mal besser
Kommentar abgeben Netiquette beachten!