ZTE Axon M: Wenn ein Smartphone-Display nicht reicht - nimm zwei!

Smartphone, Android, Display, Zte, Axon M Smartphone, Android, Display, Zte, Axon M
Für alle, denen ein Smartphone-Display für die alltäglichen Aufgaben nicht ausreicht, hat der chinesische Hersteller ZTE jetzt die passende Lösung parat: Zwei Smartphone-Displays! Wird das Mobiltelefon der Breite nach aufgeklappt, blickt der Nutzer beim Axon M auf zwei 5,2 Zoll große Panels.

Klapp-Handys erfreuten sich lange einiger Beliebtheit - mit dem Aufkommen der typischen Smartphones starben sie aber im Grunde aus. Gerechnet wurde in erster Linie damit, dass sie eine Wiedergeburt erleben, wenn irgendwann ausreichend robuste flexible Display-Technologien verfügbar sind. Doch wie ZTE nun beweist, muss man gar nich so lange warten.

ZTE Axon MZTE Axon MZTE Axon MZTE Axon MZTE Axon MZTE Axon M

Fast so bequem wie eine Fenster-GUI

Das Android-Betriebssystem, das auf den Geräten zum Einsatz kommt, wurde auf das duale Display angepasst. So lassen sich hier problemlos zwei verschiedene Apps parallel betreiben. Das ist beispielsweise hilfreich, wenn man während eines laufenden Films mit Freunden chatten oder beim Schreiben von E-Mails im Web recherchieren muss. Der Inhalt kann aber auch gespiegelt werden, so dass man während einer Zugfahrt mit dem gegenüber sitzenden Partner die gleiche Serie schauen kann.

Die Auflösung der Displays liegt jeweils bei 1080p. Angetrieben wird das System von einem Qualcomm Snapdragon 821-Prozessor, dem 4 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Weniger sollten es heute auch nicht sein, wenn man wirklich parallel mit mehreren Anwendungen arbeiten will. ZTE verbaut weiterhin 64 Gigabyte Festspeicher, die sich über eine MicroSD-Karte erweitern lassen.

Das Smartphone bringt ansonsten weitgehend eine Standard-Ausstattung mit: Die Hauptkamera kann 12-Megapixel-Bilder und 4K-Videos aufnehmen. Auch in Richtung des Nutzers schaut eine 12-Megapixel-Optik. Der Akku fasst 3.180 mAh und wird über eine USB Type-C-Schnittstelle befüllt. Das ZTE Axon M soll Mitte November in den Handel kommen und auch erst dann wird es eine Festlegung bezüglich des Preises geben.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da kann ich mir ja gleich nen Tablet mit 10 Zoll und Telefonfunktion holen..ist sogar noch besser..da muss ich nix umklappen..und ist sogar günstiger inner Anschaffung
 
@Computerfreak-007: naja... nein. Ein entsprechend grosses Tablet steckt man nicht einfach so in die Tasche.
Allerdings hätte ich den Klapp-Mechanismus genau andersrum gemacht, sodass man sowohl vorne als auch hinten ein Display hätte. Im zugeklappten Zustand aktiviert sich eben nur ein Display und die Rückseite ist schwarz. Dann müsste man nicht generell für jede Nutzung aufklappen.
 
"Even a 3,5mm headphone jack!"

Nein, ZTE macht sich über niemanden lustig ;)
 
@TomW: Über Google?
 
Ist wenigstens mal etwas anderes als die öden 0815 Smartphones. Da wagt ein Hersteller mal etwas - gut so.
 
Zwar nicht ganz das worauf in warte aber dennoch schonmal sehr interessant.
 
ich habe hier einen detaillierten Artikel über das Handy ZTE Axon M gefunden vlt kann ja helfen :)
https://kifasch.blogspot.de/2017/10/das-chinesische-unternehmen-zte-hat.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen