Super Nintendo Mini Testbericht: Retro-Konsole für Kinder der 1990er

Gaming, Konsole, Nintendo, Test, NewGadgets, Unboxing, Retro, Johannes Knapp, SNES, SNES Classic, SNES Classic Mini Gaming, Konsole, Nintendo, Test, NewGadgets, Unboxing, Retro, Johannes Knapp, SNES, SNES Classic, SNES Classic Mini
Nach dem NES-Mini hat Nintendo eine weitere seiner Konsolen in einer kompakten Retro-Variante auf dem Markt gebracht. Das Nintendo Classic Mini: Super Nintendo enthält insgesamt 21 Spiele der vor allem in den 1990ern beliebten Konsole. Unser Kollege Johannes Knapp hat das SNES-Mini ausgepackt und stellt die darin enthaltenen Spiele kurz vor.

Optisch erinnert die Retro-Konsole stark an das Original, auch wenn sie natürlich deutlich kleiner ist. Die beiden im Lieferumfang enthaltenen Controller sind ebenfalls den originalen Gamepads nachempfunden, sie besitzen allerdings andere Anschlüsse als diese. Wer also noch alte Controller im Keller liegen hat, kann diese mit der Mini-Konsole nicht verwenden.

Nintendo liefert die Konsole mit 21, oder wie es auf der Verpackung steht: "20+1", Spielen aus. Dahinter steckt, dass Star Fox 2 erst freigespielt werden muss. Die Auswahl der Spiele umfasst zahlreiche Klassiker, auch wenn sich manch einer sicherlich noch viele weitere Titel gewünscht hätte. Mit dabei sind unter anderem Super Mario World, Super Mario Kart, Street Fighter II Turbo, F-Zero und Secret of Mana.
Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System
Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geniales Teil. Und mit hackchi2 super einfach, weitere Titel auf die Konsole zu bringen. Der Input-Lag ist so gering, dass selbst gute PC-Emulatoren das Nachsehen haben. Kauf hat sich definitiv gelohnt :)
 
Was Nintendo mit der Classic Serie abzieht ist im Jahr 2017 eine bodenlose Frechheit.

Sogar bei Amazon war keine Vorbestellung nach dem Bekanntwerden mehr möglich und jetzt bieten sie es auch für 150 Euro an..

150 Euro für einen gesagt Raspberry pi ein paar zig mal abgezahlten Roms, welche sowieso im Archiv schlummerten und ein ein paar Euro für Gehäuse und Controller.

Und das glaubt man ja selbst nicht, dass man im Jahr 2017 es nicht hinbekommt die gewünschte Menge zum
normalen Ursprungspreis bereitzustellen.

Ein Classic Pedant von Sega kommt mit 80 Spielen und liegt bei 50-60 Euro.
 
@andi1983: Das Sega Teil kann man so ziemlich vergessen. Sehr schlechte Infrarot Controller, kein HDMI-Anschluss und hoher Input-Lag. Von den 80 Spielen sind auch nur die Hälfte echte Mega Drive Spiele und der Rest unbrauchbar. Die Konsole ist auch nicht direkt von Sega sondern von einem Third Party Anbieter.

Vom SNES Mini gab es vor ein oder 2 Wochen eine neue Lieferung. Auch bei Amazon war es wieder für einige Stunden zum Normalpreis verfügbar. Die ganzen ebay Verkäufer kaufen die Bestände aber natürlich immer ziemlich schnell auf.
 
@Chris81: Naja aber trotzdem ist das kein Grund. Wir leben im Jahr 2017. Das erinnert ja an Erzählungen aus der DDR, wo Vormittags dann die Baustoffe schon ausgingen.

Die wussten genau, dass das Ding eine große Nachfrage hat. Also kann man wohl
die entsprechende Menge auch produzieren lassen.

Ist ja nicht so, dass eine 1-Mann Hinterhofwerkstatt die Dinger per Hand lötet und die Gehäuse
per Hand gießt.

Der Normalpreis ist schon fast zu teuer. Aber bei den aktuellen Preisen hört es sich auf.
Da bekommt man einen 2DS oder fast einen 3DS.
Aber nicht eine günstige Raspberry pi Platine.
 
Von Nintendo eine frechheit kein Netzteil mitzuliefern.
 
@Menschenhasser: Wofür brauchst du da ein Netzteil ? Das Ding kannst du ganz normal an einen beliebigen USB-Port am TV anschließen, USB-Kabel liegt bei. Zudem hat doch fast jeder solche Netzteile von Handys o.ä. zu Hause rumliegen.
 
@cujo31: Warum? Weil es zu einem Gerät dazugehört.
 
@Menschenhasser: Beim 3DS konnte ich die Kritik ja noch verstehen, da der Spezialkabel brauchte. Aber wirklich JEDER hat solche Netzteile oder eine freie USB-Buchse direkt am TV oder Monitor - warum also noch mehr Elektromüll mitliefern?
 
@eN-t: Ein Produkt muss immer vollständig sein. Basta!
 
@Menschenhasser: für was ^^ ich denke jeder hat mitlerweile mindestens 10 solcher Netzteile ...
 
Vielleicht sollte man im Testbericht erwähnen, dass alle Spiele nur auf Englisch vorliegen. War für mich ein Grund, sie zurückzuschicken, da dort bei mir bei textlastigen Games kein Retrofeeling aufkommt leider.
 
@Fede2_0: kannst dir doch die deutschen installieren =D wäre schneller gegangen als das Gerät wieder zu verpacken und zurückzuschicken ;)
 
@veraeppelt: Sorry bei dem Preis, sollte das per Werk kommen.

Immerhin ist deine genannte Variante eine Grauzone, bzw. Illegal.
Und die Garantie verfällt ebenso.
 
@andi1983: ^^ bei 72€ mir ziemlich egal mit der Garantie da wär mir der Aufwand ihn zu tauschen eh zu groß
 
@veraeppelt: Man kann zwar die deutschen Spiele drauf kopieren aber die meisten laufen nicht vernünftig.
 
@Chris81: also bisher lief eigentlich jedes game gut, welches deutsche läuft den nicht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen