Der Sport der Zukunft: Drohnen-Racing

Zoomin, Drohnen, Sport, Drone Racing World Series Zoomin, Drohnen, Sport, Drone Racing World Series
Drohnen-Rennen sind in den letzten zwei Jahren immer beliebter geworden, die Anzahl der Wettbewerbe nimmt weiter zu. Auf der Drone-Racing World Series in Amsterdam werden 2018 erneut die 24 besten Piloten der Welt gegeneinander antreten.

Vor allem durch das Aufkommen sogenannter FPV-Headsets haben die Wettbewerbe an Popularität gewonnen. Mit den Videobrillen sehen die Piloten in Echtzeit ein Videobild, das von der Drohne aufgezeichnet wird, und können so den Flug ähnlich wie in einem Videospiel in der Egoperspektive erleben.

Am 5. Juni 2017 fand in der Amsterdam Arena die Drone Racing World Series statt, auf der professionelle Drohnenpiloten ihr Können unter Beweis stellten. Besucher erhielten außerdem kostenlose Flugstunden. Auch 2018 werden in der Arena wieder zwei Dutzend Piloten aus sieben unterschiedlichen Ländern an den Start gehen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es mag ein Wettkampf sein, aber Sport bedeutet für mich auch immer Körperliche Ertüchtigung. Und jetzt können die "Schachsportler" und Hallenhalma Spieler gerne rummeckern.
 
@Alfred J Kwack: War auch mein erster Gedanke bei der Überschrift.
Wobei Schach das Gehirn trainiert.

Mens sana in corpore sano
 
@Alfred J Kwack: Demnach zählen alle Arten von Motorsport in deinen Augen auch nicht als Sportart, oder?
 
@RebelSoldier: Schon mal Motorsport gemacht? offensichtlich nicht. Aber du redest ja bekanntlich überall rein. Ansonsten wüsstest Du wie schweißtreibend das ist und wie wenig weit Du ohne Kondition kommen würdest.
 
@Alfred J Kwack: Ich rede bekanntlich überall rein? Alles klar.

Kleiner Tipp: Du solltest nicht zu vorschnell urteilen, mein Bester. Du könntest dich sonst ziemlich schnell ziemlich lächerlich machen.

... aber ich will dir da jetzt nicht weiter reinreden. Mach einfach so weiter. Bist ein spitzen Typ! *daumen hoch* ;-)
 
@Alfred J Kwack: wenn man deinen ersten Satz nicht MB f Re:1 liest machst du dich schon von allein lächerlich ;-)
 
@RebelSoldier: Also im "Sessel" sitzen und eine Drohne steuern ist ja wohl nicht mit Formel 1 usw. zu vergleichen... Allein schon bei den G-Kräften würden die meisten schon schlapp machen ohne noch ein Auto steuern zu müssen...

Dagegen ist das Drohnenfliegen ja der reinste Urlaub...
 
@Stefan1979: Ich habe nicht Drohnenfliegen mit Motorsport verglichen.
 
@Alfred J Kwack: welchen Sinn hat diese Diskussion, ob etwas Sport ist oder nicht, überhaupt? Das gleiche gibt es bei E-Sports ja auch. Der offizielle Definition des Wortes Sport ist sehr weit gegriffen und lässt theoretisch auch Schach und sonstige Wettkämpfe mit geringer körperliche Ertüchtigung darunter einordnen. Aber nochmal: Welchen Zweck hat diese Diskussion?
 
@Alfred J Kwack: Wettkämpfe sind immer sportliche Ereignisse, egal ob oder wie hoch die körperliche Belastung ist. Manchmal zählt Strategie oder Technik. Beim Bob Fahren ist die Körperliche Belastung auch eher gering, vom Anschieben mal abgesehen macht die Schwerkraft die eigentliche arbeit. Anstrengend kann körperliche sowie geistige Arbeit sein. Von dem Aufwiegen des einen gegen das andere hielt ich seit je her nie viel.

Für den einen ist Laub kehren, Löcher Schaufeln, Sandsack tragen etc. Arbeit, für den anderen sich Nächte mit Code Zeilen um die Ohren schlagen, für wieder einen anderen zu forschen oder studieren.
 
Interessant wird es erst wenn KEIN PILOT mehr dabei ist und die Teile nur noch Start- und Zielpunkt bekommen und dann selbständig den Kurs abfliegen müssen. Natürlich idealerweise ohne Unfall usw.

Bei den Autos hat der erste Versuch ja nicht so gut funktioniert und das Auto / Computer war etwas "übermütig" und ist abgeflogen...

PS: Und wo ist das überhaupt ein Sport? Wird Pokern als nächstes auch eine olympische Disziplin?
 
Jawohl, der Sport der Zukunft. Körperlich leistungsfähig ist ja keiner mehr. Bald gibt es Far Out! Extreme Richtung Fitness-Studio Gehing und wer zuletzt vor Schwäche umfällt, hat gewonnen.

Ich beleg gleich auf dem Weg zum Kühlschrank den ersten Platz, knapp vor der Mücke hinter mir. Die Verliererin kriegt dann eins über.
 
Ich hätte dann gerne eine Liga mit militärischen Luft-Luft-Kampfdrohnen. :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen