ASUS ZenPad: Tablet-Neuauflage mit Android 6.0 im Kurztest

Android, Tablet, Asus, Hands-On, Hands on, Computex, Computex 2016, Andrzej Tokarski, Zenpad, ASUS ZenPad 8.0 Z380M, ZenPad 8.0 Z380M, ZenPad 8.0, Z380M Android, Tablet, Asus, Hands-On, Hands on, Computex, Computex 2016, Andrzej Tokarski, Zenpad, ASUS ZenPad 8.0 Z380M, ZenPad 8.0 Z380M, ZenPad 8.0, Z380M
Asus hat auf der Computex 2016 in Taipeh das ZenPad 8.0 Z380M vorgestellt, welches jedoch nur geringe Änderungen im Vergleich zum Vorgängermodell vorzuweisen hat. Unser Kollege Andrzej Tokarski hat sich das preisgünstige Einsteigertablet vor Ort angesehen.

Rein äußerlich gibt es keine Unterschiede. Das aus Kunststoff gefertigte Gehäuse umfasst weiterhin ein 8 Zoll großes Display, das eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln hat. Die Frontkamera löst mit zwei und die Hauptkamera mit fünf Megapixeln auf. Für eine gute Tonqualität bietet auch die Neuauflage des Gerätes DTS-HD Premium Sound.

Neu beim ZenPad 8.0 Z380M ist allerdings der Prozessor: Der Intel Atom X3 ist einem Mediatek MTK8163 (Quad-Core) gewichen. Als Betriebssystem ist jetzt außerdem Android 6.0 vorinstalliert. Das Tablet erscheint bereits in diesem Sommer und kostet umgerechnet 140 Euro, der endgültige Preis könnte daher hierzulande ein wenig höher ausfallen.

Mehr von Andrzej: Erster Eindruck auf TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube

ASUS ZenPad 8.0 Z380MASUS ZenPad 8.0 Z380MASUS ZenPad 8.0 Z380MASUS ZenPad 8.0 Z380MASUS ZenPad 8.0 Z380MASUS ZenPad 8.0 Z380M

Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!