ASUS VG49V: Hands-on zum Monitor-Riesen im Curved-Design

Asus, Hands-On, Hands on, Computex, Monitor, NewGadgets, Johannes Knapp, Computex 2018, VG49V, ASUS VG49V Asus, Hands-On, Hands on, Computex, Monitor, NewGadgets, Johannes Knapp, Computex 2018, VG49V, ASUS VG49V
Asus hat mit dem VG49V einen neuen extrabreiten Monitor mit einer beachtlichen Bild­diagonale von 49 Zoll vorgestellt. Durch die Unterstützung von AMD FreeSync soll der Bildschirm vor allem Gamer mit geeigneter Grafikkarte und viel Platz auf dem Schreibtisch ansprechen. Unser Kollege NewGadgets fasst zusammen, was es sonst noch über den ASUS VG49V zu wissen gibt.

Durch ein Seitenverhältnis von 32:9 stellt der ASUS VG49V vor allem eine Alternative zu Multimonitor-Setups mit zwei einzelnen Displays dar. Im Gegensatz zu solchen gibt es hier allerdings keinen störenden Rahmen, der durch die Bildschirminhalte läuft. Die Auflösung beträgt 3840 × 1080 Pixel, die Bildwiederholfrequenz gibt Asus mit 144 Hertz an.

Als Anschlüsse sind unter anderem zweimal HDMI und einmal Display Port vorhanden. Über eine Bild-in-Bild-Funktion kann der VG49V Inhalte von zwei Quellen gleichzeitig darstellen. Asus plant, den Monitor noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen, ein Preis wurde jedoch noch nicht genannt.

ASUS VG49V - Spezifikationen
Panel 49 Zoll, 32:9-Seitenverhältnis, Curved (1800R)
Auflösung 3840 x 1080 Pixel
Bildwiederholfrequenz 48 bis 144 Hertz mit FreeSync
Input-Lag 11,9 Millisekunden
Extreme Low Motion Blur 85/100/120 Hertz, 1 Millisekunde Reaktionszeit
Eingänge 2 x HDMI 2.0, 1 x DisplayPort 1.2
Audio 2 x 5 Watt Lautsprecher, 1 x 3.5-Millimeter Analogausgang

Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube

Asus: Neuer Gaming-Monitor lässt selbst Fernseher klein aussehen
Dieses Video empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Teil könnte tatsächlich 2 große Monitore ersetzen! Mal sehen, wie sich der Preis entwickelt...
 
@Gerdo: eher zwei kleine fullhds...
 
@Gerdo: 2x2560x1440 wäre schon angebrachter
 
@fi**en32: Von den Abmessungen her ist es genau 2x 1920x1080. Ein 4K Monitor hat 3840 x 2160. Der Monitor hat also nur halbe 4K also 2K Auflösung.
 
@Gispelmob: und genau das sagte ich bereits...
 
@Gerdo: den preis kann ich dir auch schon verraten. er wird dem Samsung C49HG90 gleichen, da das genau der gleiche monitor ist...
 
wird erst interresannt, wenn ein Monitor mit diesen Spezifikation unter 500,-€ Kostet.
 
Hab nen 4k 40" Monitor - zwar ohne 144Hz (aber ich zocke auch kaum) und ohne HDR - aber dafür massig Bildschirmplatz in guter Auflösung. Hat seiner Zeit 700 Euro gekostet glaube ich. Und ja - Monitor, nicht TV.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen