Pacific Rim: Uprising - Neuer deutscher Trailer zum Actionspektakel

Trailer, Kino, Kinofilm, Universal Pictures, Pacific Rim, Pacific Rim 2, Pacific Rim Uprising Trailer, Kino, Kinofilm, Universal Pictures, Pacific Rim, Pacific Rim 2, Pacific Rim Uprising
In Pacific Rim: Uprising dürfte die Schlacht um die Zukunft der Menschheit noch bild­gewaltiger als im erfolgreichen ersten Teil ausfallen. Dies lässt zumindest der neueste Trailer vermuten, der auch Hinweise dazu gibt, wie die Kaiju erneut in unsere Welt gelangen.

Anders als beim Actionspektakel aus dem Jahr 2013 hat dieses Mal nicht Guillermo del Toro, sondern Steven S. DeKnight (Daredevil, Spartacus) auf dem Regiestuhl Platz genommen. Neuer Hauptdarsteller ist John Boyega, der zuletzt als Finn in Star Wars: Die letzten Jedi auf der Leinwand zu sehen war. Dieser spielt hier den Jaeger-Piloten Jake Pentecost, Sohn eines legendären Piloten, der im ersten Kampf gegen die Kaiju verstarb. Eigentlich hatte dieser nicht vor, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, doch durch das erneute Erscheinen der Kaiju ist auch er gezwungen, sein schweres Erbe anzutreten.

In weiteren Rollen sind unter anderem Scott Eastwood, Cailee Spaeny, Jing Tian, Burn Gorman, Adria Arjona und Charlie Day mit dabei. Kinostart in Deutschland ist am 22, März 2018.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Viiieel besser als Pacific Rim ist aber eigenlich der Blockbuster "Atlantic Rim" (bzw. Attack from the Atlantic Rim)... ;-)
 
@Winleser: naja Ansichtssache... ich fand den eher Schrott. Mmn auch eher B Movie wie Blockbuster....
 
@Eagle02: Sorry... hab das /ironieoff vergessen..... Hätte eigentlich vermutet, dass das " ;-) " ausreichend ist. *** The Asylum FTW ***
 
@Winleser: dann hättest du vielleicht die Zeichen richtig verwenden sollen und das Wörtchen: besser, in "" setzen sollen.
Den Namen in "" ergibt nicht viel Sinn und da auf Ironie zu schließen fällt schwer....
 
@Eagle02: Ohh... Asche auf mein Haupt
 
@Eagle02: Den Namen in "" ergibt Sinn weil Eigennamen und Bezeichnungen of in "" gesetzt werden. "" ist nicht ausschliesslich dafür da um Ironie zu markieren.

Und mit "Viiieel", ";-)" und den "..." am Schluss hat er eigentlich drei Markierungen für Ironie gesetzt.
Das sollte eigentlich schon reichen. Man könnte sagen:
viiieel mehr sollte da nicht nötig sein... ;-)
 
@Winleser: Also der war ja nun wirklich gut. :D Ich hab da mal kurz rein geschaut und war echt geflashed :D......
 
Sieht ja ganz nett aus.
Ich freu mich drauf. Hoffe es lohnt den Kino Besuch.
 
Ich frage mich, wieso es eine Fortsetzung gibt. Ich fand Teil 1 eigentlich sehr cool. Jedoch war das Einspielergebnis mit 411 Millionen ja nicht gerade "WOW"
Die Produktionskosten beliefen sich ja auch sage und schreibe 190 Mio. + Werbebudget.

Hoffe nur das der 2te Teil nicht vollkommen untergeht und erfolgreich wird.
 
@Edelasos: Ich hab beim ersten Teil einen Trash-Film erwartet und der hat sich dann aber als erstaunlich gut entpuppt! Kann es nur befürworten, dass auch solche Filme eine Fortsetzung bekommen und nicht nur die Kassenschlager...sonst gibt's irgendwann nur noch Mainstream-Standardfilme.
 
@bigspid: Naja, die Fortsetzung wird aber wohl so ein Mainstream-Standardfilm.
 
@moribund: Ich hab noch die schwache Hiffnung, dass es nicht so wird^^ Lassen wir uns überraschen
 
@Edelasos: Der zweite Teil sieht mir zu sehr nach glattgebügelten generischen Hollywood-Blockbuster aus.

Was beim Teil 1 ungewöhnlich war, ist, dass er in den USA total gefloppt ist während er international (vor allem in Asien) die meiste Kohle machte.
Ich vermute bei Teil 2 ist die Idee, dass man sowohl international als auch daheim absahnt: daher der glattgebügelte Hollywood-Look.
 
@moribund: möglich... Bilder sind schon gut aber Blendersein ist nicht alles. Hoffentlich wird der Film gut...
 
Wer kam auf die Idee aus dem zweiten Teil einen Kinderfilm zu machen? Hätte mir gewünscht, dass der zweite Teil etwas reifer wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen