Crysis Warhead PC geplant: Gut spielen für 500 Euro

Desktop-PCs Vor rund einem Monat wurde erstmals bekannt, dass der Spielekonzern Electronic Arts anlässlich der Einführung von Crysis Warhead einen speziell darauf abgestimmten PC auf den Markt bringen will. Jetzt sind neue Details aufgetaucht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm haben die das nich beim ersten crysis auch gesagt?!
 
@lazka: Das ist wohl der Größte Marketing Gang seit langem, 500 € Welche Hardware bekommt man dafür? hm vill die die man damals für Crysis auch bekamm nur viel teurer? Kein Wunder das das game bei mehrenr leuten dann besser läuft. Nix mit Optimierung, die nutzen den Preisverfall aus. Naja mir solls egal sein, Crysis läuft dann läuft das hier auch ^^. Finde es nur halt billig
 
@Clawhammer: Ati Grafikkarte, Phenom (oder sogar Athlon64), Trompetenblechgehäuse, RAM kostet fast nix mehr. Und ein Billig-Board gibts um 50 Euro rum. Passt doch.
 
@crawhammer

ntels Core 2 Duo e7300 96,90
1024MB 9800GT GS Gainward 119,90
Gigabyte GA-EP45-DS3L 71,90
2x 800 1024MB Aeneon CL5 21,80
IDE LG G-H22NP20 bulk schwarz 18,90
500GB Hitachi HDP725050GLA 42,90
Windows Vista Home Prem 64bit SP1 71,90

macht 444,20€

Tagespreise, Ea hat dann noch massen oem preise und und und
 
Sind die 30 Bilder pro Sekunde bei einer DX10, oder einer DX9 Variante ? _ Die 2GB RAM scheinen mir aber dennoch etwas zu gering gewählt. Aber die aufzurüsten ist ja mittlerweile recht günstig.
 
@KamuiS: Ach quark 2GB sind heutzutage mehr als ausreichend für Spiele. Es gibt kaum, was nicht heisst das es sie nicht gibt, Spiele die überhaupt an die 2GB nutzung rankommen. Einzig allein die Ladezeiten und Nachladeruckler werden von mehr Ram kompensiert. Die reine Spieleleistung dürfte hingegen wenn überhaupt nur sehr marginal sein, wobei mache Tests sogar behaupten das dadurch die FPS Zahl sinkt (Glaube war in irgend ner Gamestar, ist wohl ne Glaubensfrage wie ernst man das nimmt).
 
@Motverge: Battlefield 2142 zB wenn alles auf hoch gestellt wurde, da is der RAM voll.
 
$699 != 500€ ... Hier zu lande gibt es noch die Mwst. und den allseits bekannten Deutschlandaufschlag. Den gibt es insbesondere bei Grafikkarten, hingegen nicht mehr bei CPUs, RAM und HDDs. Also hört endlich auf, euren Dollar zu Euro Umrechner zu benutzen!! ... Was die Geschichte mit den 2GB RAM angeht, kann man sich schon wieder voll ins Fäustchen lachen. Da auf den Rechnern zu 100% Vista mitgeliefert wird, wird das Spiel zur Ruckelorgie, dank zu geringem Arbeitsspeicher.
 
@upLinK|noW: Nun wenn Du eine konstellation hast bei der durchgehend 30 fps garantiert sind, ruckelt es nicht ... auch wenn es theoretisch so wäre ...
 
@upLinK|noW: und wie kommst du da drauf das es dank vista ruckelt? hast du den bericht gelesen? außerdem ist das system auf crysis abgestimmt oder zumindest wird das behauptet und wenn sonst wahrscheinlich nix vernünftig auf dieser kiste läuft so schätz ich mal das wenigstens crysis laufen wird dank optimierter treiber und hardware die abgestimmt aufeinander läuft, und du mit deinen Dollar/Euro agro... damit kommst du nicht weit denn wer weiß ob die kiste überhaupt hierzulande kaufbar ist und wenn doch dann wird es hier wieder einen speziellen marktpreis geben aber zumindest wenn man sich die kiste von einen kumpel in den USA kaufen lässt und dann versenden lässt nach good old germany kannste immer noch sparen.
 
@SmallAl & Sohoko: Windows Vista (am besten noch die Ultimate) mit 2GB Arbeitsspeicher verwenden zu wollen, ist schon echt armseelig! ... Desweiteren, ist das einführen von Ware aus den USA nach Deutschland in diesem Preissegment, garantiert nicht zum sparen geeignet.
 
@upLinK|noW: hmm, wenn ich mein Vista mit 2 GB laufen lasse dann funzt es fast genauso gut wie mit 6GB... okay, ich müsste die Grafik eines Spieles gewaltig runterstellen aber es würde auch so ruckelfrei arbeiten. Ich mein bei der Kiste weiß man nicht was da sonst so drinn hockt und da wird das Manko sein und darüber kann man sachlich diskutieren auch mit dem Umrechnungskursen. Außerdem wissen wir garnicht in welchen ungefähren Stückzahlen diese Kiste kommen soll also wissen wir nix vom Einkaufspreis der Teile aber wenn man EA kennt dann weiß man das es nicht großartiges sein kann und vermutlich hat dieser Crysis Titel genauso viel tiefgang wie ein armseliger Fischkutter bei Ebbe was dann noch besser als der erste Teil wäre und daher rellativiert sich das mit dem BilligPC.
 
@upLinK|noW: Vista mit 512MB RAM verwenden zu wollen ist armseelig. Mit 1 GB läuft es, mit 2 GB läufts sehr gut. Zumindest die 32-Bit Variante.
 
@upLinK|noW: Echt arm ist so ein Kommentar!Wieviel Ram braucht Vista denn bei Dir?Klar es braucht gleich 3,3 GB da Du bestimmt ein 32 Bit OS hast aber denkst 8Gb müssen aufs Mobo?Sag mir mal bitte wieviel Ram Vista bei Dir braucht und wieviel am idln ist da bin ich ja gespannt wie Flitzebogen :).
MfG
 
@Carp: Was viele noch immer nicht kapiert haben und auch nie kapieren werden ist, dass Vista immer einen gewissen Anteil am physikalisch verfügbaren Arbeitsspeicher belegt. Kann man ganz leicht in einer VM testen. Bei 512MB verfügbaren RAM belegt Vista wenig, bei 3 GB verfügbaren RAM belegt es viel. Es skaliert sich selber auf die verfügbaren Hardware. Ich habs mal bei Vista x64 ausprobiert. Bei 2 GB zugewiesenen RAM belegte Vista 640 MB, bei 4 GB zugewiesenen RAM belgete es 1,5 GB RAM. Dieser RAM wird hauptsächlich mit Prefetchdaten gefüllt und sobald eine Anwendunge mehr Speicher anfordert als frei ist, wird der RAM freigegeben. Ist die Anwendung beendet, knabbert sich Vista wieder RAM ab.
 
Das ist doch mal ein Wort - 500 € für einen Siele-PC, Hoffentlich hat der auch sonst eine vernünftige Ausstattung (Sound / Festplatte / LAN ...)
 
@SmallAl: Natürlich hat er das Billigste vom Billigen drin. Aldi-Qualität nehm ich an (Brummen des Gehäuses, nicht erweiterbar dank Billigboard, Lüfter röhren nur so, etc.)
 
Weis ja nicht was da sonst noch drin ist. aber Die teile sind langsamer als was ich leztens aufgerüstet habe un dich habe für cpu, mainboard, ram und graka keine 300 euro bezahlt..... wenn man einfach mal fix bei alternate paar sachen zusammen klickt: MSI K9N Neo-F V3, Athlon64 X2 6400+ , Sapphire HD4870, Kingston HyperX DIMM 4 GB DDR2-800 Kit, Enermax Liberty = € 576,95... Diese ganzen Gaming Pcs sind einfach nur schwachsin, selber zusammen bauen kommt man immer billiger bei wech mit mehr leistung. Einziges Kompletsystem was ich mir holen würde wenn ich denn das geld dafür hätte wäre ein Alienware PC weil :)
 
@Conos: fehlt noch netzteil, gehäuse, festplatte, brenner. der preis ist, sofern die restlichen komponenten nicht absoluter schrott sind, durchaus angemessen
 
@schrittmacher, wer sich einen solchen PC kauf wird meistens schon vorher einenbesitzen .. sprich gehäuse ist da, dvd laufwerk wird da sein. einzig netzteil fehlt halt..
 
@Conos: darum geht es aber nicht. die rede ist von einem komplett pc für 500 euro, da kann man nicht davon ausgehen dass jemand schon etwas besitzt das er weiterhin benutzen will. desweiteren liegt es nicht jedem die komponenten selber zusammenzuschrauben
 
@Conos: das Board lübbt nicht mit deinem genannten Prozessor^^ also mal fix klicken is nich, erst recht nicht für 80% der anwender die das noch nie getan haben
 
da steht im kleingedruckten bestimmt, dass der PC nur für das eine spiel benutzt werden darf :D
 
Ich finde die Idee garnicht so schlecht, so wird dem ganzen geheule endlich mal der Wind aus den Segeln genommen, denn das meiste Gemecker war doch völlig überflüssig.
 
Wieso sagt ihr nicht gleich 699€? Is doch eh immer so .... In Amerika kostets X$ und hier kostet es mindestens X€ wenn nicht mehr ... wenn der hierzulande 500€ kosten würde würde mich das doch sehr wundern ^^
 
Die sollen lieber mal ein Spiel rausbringen, was auf den meisten Systemen gut läuft.
 
Also ich kann mit meinem neuen System Crysis auf Hoch zocken hat 565€ gekostet beinhaltet HD4850, Phenom 9550, 2 Gb Ram, 500W Netzteil, 500Gb Festplatte, Mainboard und neuer Tower... Also ist das denk ich durchaus im machbaren.
 
Für 360€ gibts zB. nen intel E5200 (@FSB400*9 = 2x 3600MHz) + Freezer7 Pro PWM, ASUS P5Q (intel P45), 4GB A-Data Vitesta Xtreme 800er RAM (CL4-4-4-12), Sparkle GeForce 9800GT CoolPipe (G92b). Da hat man dann auch och genug Geld für ne HDD, NT etc über (sofern man die Teile neu braucht). Allerdings werde ich mir für Crysis Warhead bestimmt keinen neuen PC zusammenbauen bzw Aufrüsten. Teil 1 war zwar schön anzusehen, aber ich persönlich fand das Game an sich recht schlecht & langweilig. Von dem neuen Teil erwarte ich nichts.
 
Zuspät: Hab mir schon neue HW gekauft. AMD Phenom 9850 Black Edition (2,5 @ 3,2Ghz) & EVGA GTX 260 SSC. Da wird Crysis Warhead rocken :)
 
@root_tux_linux: Läuft das denn auch unter Wine ??
 
Möp möp nö, dafür hab ich aber XP noch drauf. Muss ich ja gezwungerner massen auch für COD4 und FFOW benutzen :(
 
500 Euro Game-PC? Kein Thema: www.0815clan.de/url/500Euro-GamerPC.png. Bleiben noch ein paar Euros für die Versandkosten. Würde ich jetzt zu Alternate sagen, das ich mind. 1000 Stück abnehme, bekäme ich sicher zu jedem PC noch ein XP dabei. Alternativ 800er RAM nehmen und anstelle der 9800GT eine 4850 reinpacken, dann läuft auch AA/AF besser :D
 
@sirtom: www.0815clan.de/url/500Euro-GamerPC2.png noch besser - 2x3GHz AMD mit 9800GT AMP! (@700MHz), sind sogar noch 32 Euro übrig für Tastatur und Maus ^^
 
Warhead PC von mir E8600 an 4.4Ghz, 4Gb Ram, dazu OC SLI 280. Mit der config sollte Warhead doch laufen. Freue mich auf das Game. mfg
 
@SOLDIER: wenn du das kram jetzt schon hast und einen monitor unter 24 zoll dein eigen nennst gratulier ich dir zur erfolgreichen geldvernichtung
 
@SOLDIER: Oh Mann, und meine Eier habe ich erst gestern rasiert... Grüß Deine Frau von mir. Mein PC ist kleiner, mein X.E.N.I.S. größer und de Frau hat nen Strauss Blumen bekommen. OC SLI etc... völlig unsinnig, aber... wers halt braucht. Bei dem Preisverfall hätte ich graue Haare.
 
Ist das Spiel dann auch direkt mit drin? *g*

Sonst wird das wohl das teuerste PC-Spiel, wenn man sich schon den Rechner zum Spiel kaufen muss.
 
Wie war das eigentlich ? wird der Support für das Spiel vor ? oder nach dem ersten Patch eingestellt ? @ Soldier: OC SLI 280 ? Was hast Du denn genommen? oder arbeiten MAMI und PAPI bei EON? Mutti!!! 's Soldier hat schon wieder gekifft !
 
30 FPS ? oO
ich heule schon wenn ich 60-70 FPS in CS habe und die wollen mit 30 FPS crysis zocken?
 
@s3m1h-44: wieder einer der Verstrahlten die gleich nen Anfall bekommen wenn in CS die Rate unter 70 Fällt, ja bub, dann wird Dein Clanhandschuh nass und deine 15000DPI Sport Maus zuckt ins LEERE.... *kopfschüttel* Headshot geht auch mit 30Fps :-P
 
@s3m1h-44: Eine Szene mit 16 Bilder pro Sekunde erscheint dem menschlichen Auge schon als \"flüssige Bewegung\". Selbst PAL hat nur 25 BPS und da meckert auch keiner im KINO der Film würde ruckeln. Also kann man locker mit konstanten 30 BPS zocken.
 
@ root_tux_linux: Birne/ Apfel = Pal-Frensehbild/ PC-Spiel
 
Da hat er trotzdem recht, mit 30 fps wirkt das Spiel immer noch sehr schwammig, spass macht es mir so nicht! andere spiele mit suoer grafik schaffen es doch auch auf normalen "highend" rechner auf 50-XXXfps.. das is der einzigste grund wieso ich crysis noch nicht durchgezockt hab. macht einfach kein spass auf 25-30fps
 
@gizzle: nenn mir ein spiel was knapp ein jahr nach veröffentlichung besser aussieht als crysis. spielspaß mal hin oder her
 
@kirc:
Call Of Duty 4
 
beim kauf von crysis dachte ich auch, ich kann von den anforderungen ausgehen, die hinten auf der packung stehen!
diesmal warte ich auf ein paar tests, wenn es einbischen besser läuft als crysis, dann wird es evtl. gekauft.

weis jemand, wie lange der singeplayer ist? und ja, nvidia arbeitete wirklich kräftig mit! sie machten einen neuen treiber, und deaktivierten ein paar hintergrund grafiken und meinten das merkt niemand.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles