Toshiba entwickelt HD DVD mit 51 Gigabyte Speicher

Hardware Der Elektronikhersteller Toshiba hat jetzt eine HD DVD entwickelt, die insgesamt 51 Gigabyte Daten speichern kann. Dazu verwendete man insgesamt drei Schichten, auf denen jeweils 17 Gigabyte Platz finden. Mit dieser Entwicklung will man der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ansich ein guter Kopierschutz :-)
 
Heisst das die wird gepresst? Das ist ja dann quasi spitze für Filme - auf Film-Discs wird man ja sowieso nichts draufbrennen wollen.
 
51GB auf einer DVD ist irgendwie noch übertrieben. Da bleib speichere ich lieber alle Daten auf meiner Festplatte.
 
@fisker31: Vielleicht haben nicht alle "sowenig" Daten wie du. Aber auf ner DVD sollte man ned sichern...
 
@fisker31: Schon mal etwas von HDTV gehört? Einen solchen Film kriegst Du niemals auf eine normale DVD, deswegen wird es auch Zeit dass sich endlich ein Format durchsetzt und all die Leute, welche einen HDTV Ready Fernseher haben, in den Genuss des neuen Formates kommen.
 
TDK hat gleichzeitig 200GB BluRay Disks vorgestellt. Schlag ins Gesicht für Toshiba.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen