FlashGet 1.50 released - Download-Manager

Software Dieses Tool ist sicher einer der bekanntesten und beliebtesten Download-Manager - wenn Sie öfter große Datenmengen über Internet transferieren bietet sich der Einsatz eines Download-Managers an, denn im Falle eines Abbruchs setzen Sie den Download ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da hat mir Net Transport doch besser gefallen, weil es kostenlos ist.
 
Stimmt, bin auch gerade auf Net Transport umgestiegen. Damit funzt auch der realstrem download tadellos! Kann man wirklich jeden nur ans Herz legen.
 
Antwort auf den Kommentar von Loretta Garden: und funzt bei net transport auch der filter wie bei flashget zum heraussieben von diversen dateiendungen einer seite??? wenn das geht würde ich auch umsteigen :)
 
Antwort auf den Kommentar von du ciel: jap, das funz auch :).
Ich hatte vorher auch FlashGet benutzt, danach Leechget, das bei mir aber nach einer Zeit nie funzte. Net Transport ist wirklich ein super DL-Manager :). Ich hoffe nur, das es noch weiter kostenlos bleibt :)
 
also wenn ich so die meinungen hier so lese, werde ich auch mal " Net Transport " testen müssen. :-)
 
Kennt jemand einen Download-Manager, der sich bei _Mozilla_ ins Kontextmenü integriert? FlashGet kann das ja beim IE, aber bei Mozilla ist nichts zu sehen. Ich will rechtsklicken und dann 'alles mit xxx downloaden' auswählen können, wobei man nachher nach Dateiendungen o.ö. filtern können soll. Wie gesagt, alles mit IE kein Problem, aber für Mozilla scheint's das nicht zu geben.
 
Hey, danke für den Tipp mit Net Transporter, habe mir das ganze mal gesaugt und teste es gerade. Es sieht so aus als wenn mir das gefällt, eine gute Alternative zu FlashGet. Wenn es dafür nun noch ein Plugin für Opera geben würde währe es dem ersten Eindruck nach perfekt. Danke noch mal.
 
Hmm, mal so nebenbei. Sagt mal, sieht das nur für mich so aus oder ist der Net Transporter dem FlashGet unheimlich ähnlich? Ich meine nicht vom Design her obwohl da grundsätzlich auch erhebliche Ähnlichkeiten auftauchen sondern von den Funktionen und vom Prinzip. Registry Eintrag um max. Downloads zu ändern u.s.w., das gleiche System und alles erinnert mich an FlashGet, als hätte da jemand FlashGet zerlegt und mit einem Ressourceneditor bearbeitet. Damit möchte ich nichts behaupten, es ist nur vieles vom Prinzip her identisch, oder was meint ihr?
 
@straycat
lade dir mal das PlugIn für Opera und Netscape von amazesoft.com. Das kopierst du in das PlugIn Verzeichnis von Mozilla. Dann werden deine Links in Mozilla auch von FG geladen.
Klappt bei mir mit Mozilla 1.6, FB 0.7 und FireFox 0.8
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen