April, April: Die besten Aprilscherze der IT-Welt im Rückblick (Update)

Aprilscherz, 1. April, Bär Bildquelle: J B (CC BY 2.0)
Wie bereits in jedem Jahr wurden auch gestern wieder zahlreiche Aprilscherze über das Internet verbreitet. Auch Unternehmen und Online-Portale beteiligen sich hierbei traditionell an der Verbreitung von Fake-Meldungen. Wir haben die besten für euch zusammengefasst.

Googles Multischerze

Ein Unternehmen durfte dabei selbstverständlich nicht fehlen: Der US-amerikanische Suchmaschinenkonzern Google kam, wie schon gewohnt, gleich mit mehreren Aprilscherzen um die Ecke. Mit dem Projekt Google Wind sollten alte Windmühlen der Holländer in Gebläse verwandelt werden, die anschließend für klares Wetter sorgen sollten. Auf dem Kartendienst Google Maps wurde es dem Betrachter erneut ermöglicht, eine Runde des Klassikers Pac-Man in seiner Nachbarschaft zu spielen. Dieser Scherz ist nicht neu: Bereits 2015 hatte das Unternehmen das Minispiel zur Verfügung gestellt. Das Spielen ist auch in angepasster Form auf dem Smartphone möglich.

Google Maps Pac-Man-Aktion zum 1. AprilGoogle Maps Pac-Man-Aktion zum 1. AprilGoogle Maps Pac-Man-Aktion zum 1. AprilGoogle Maps Pac-Man-Aktion zum 1. April

Auch Pornhub macht Späße

Wer gestern seinem täglichen Besuch auf Pornhub nachgehen wollte, wurde zunächst von einer beunruhigenden Meldung überrascht: Der Erotik-Anbieter soll ab sofort ein Feature verwenden, mit welchem alle bislang angesehenen Videos direkt geteilt werden - und zwar auf allen Social Media-Kanälen des Nutzers. Geschockt hiervon blieb es vielen Besuchern offenbar nur noch übrig, panisch einen weiter unten integrierten Rückgängig-Button zu betätigen.

Bei Abwesenheit einfach weiterspielen

Die meisten Gamer dürften diese Situation vermutlich kennen: Aus irgendeinem Grund wird es hin und wieder erforderlich, das momentan laufende Multiplayer-Spiel kurzfristig zu beenden. In den meisten Fällen hat dies eine Niederlage oder sogar einen Timeout zur Folge. Dagegen soll der Grafikkartenhersteller Nvidia die ultimative Lösung entwickelt haben: Mit dem USB-Stick G-Assist wird automatisch auf dem Niveau des Spielers weitergespielt, wenn dieser eine Pause einlegt. Darüber hinaus kann mit einer Funktion namens Boss Boost jeder Gegner direkt besiegt werden. Aprilscherze 2017

Zahnpasta mit Burger-Geschmack gefällig?

Speziell Anhängern der Fast-Food-Kette Burger King dürfte dieser Aprilscherz gefallen haben: Der Konzern hatte eine Pressemitteilung veröffentlicht, die von einer Zahnpasta mit Whopper-Geschmack berichtet. Dabei sollen verschiedene Extrakte verwendet werden, die dem beliebten Burger entnommen wurden. Die Testphase soll direkt in allen teilnehmen Restaurants innerhalb Deutschlands starten. Aprilscherz, 1. April, Bär Aprilscherz, 1. April, Bär J B (CC BY 2.0)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:00 Uhr Neewer Fotografie Professionell Schwerlast-Stativ Dolly mit Gummi-Räder und verstellbaren Beinbefestigungen für Canon Nikon Sony DSLR-Kameras Camcorder Foto VideobeleuchtungNeewer Fotografie Professionell Schwerlast-Stativ Dolly mit Gummi-Räder und verstellbaren Beinbefestigungen für Canon Nikon Sony DSLR-Kameras Camcorder Foto Videobeleuchtung
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden