Internet Grund für hohen Stromverbrauch

Das Internet ist oft ein Grund für einen erheblichen Anstieg des Stromverbrauches. Im Jahr 2000 verbrauchten alle in Deutschland betriebenen Server, Router sowie PCs insgesamt 5 Milliarden Kilowattstunden Storm. Im Jahr 2001 stiegen die Kilowattstunden auf 6,8 Milliarden, dies berichtet das Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt und Energie. Für die nächsten Jahre wurden bereits Prognosen angefertig. So soll im Jahr 2010 ein Verbrauch von 31.3 Milliarden Kilowattstunden verzeichnet werden. Dies wäre ein Anteil von knapp 6 Prozent am gesamten deutschen Stromverbrauch. Weiter, so das Institiut könne man den Verbrauch im Jahr 2010 auf 11,8 Milliarden senken, wenn man energieeffizienterere PC-Techniken einsetzen würde.

Quelle: Chip.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 UhrHP Notebook 15,6 Zoll (Intel Core i3 4005U, 1,7GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD, kein Betriebssystem)
HP Notebook 15,6 Zoll (Intel Core i3 4005U, 1,7GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD, kein Betriebssystem)
Original Amazon-Preis
339,99
Im Preisvergleich ab
339,99
Blitzangebot-Preis
299,00
Ersparnis zu Amazon 12% oder 40,99

Tipp einsenden