XBMC: Freies Media-Center für PC, Mac und Xbox

Media Center Die für die erste Xbox entwickelte Media-Center-Software XBMC steht ab sofort in einer ersten Betaversion zur Verfügung. Jedoch beschränken sich die Entwickler nicht nur auf die Xbox, sondern stellen auch eine Version für Windows, Linux und Mac OS zur Verfügung. Bereits am 18. September erschien die auf den Codename "Atlantis" hörende Betaversion - noch im Oktober soll die finale Version veröffentlicht werden. Es handelt sich um eine Oberfläche, die zum Abspielen von Musik, Videos und Fotos genutzt werden kann. Die Bedienung wurde speziell an eine Fernbedienung angepasst.


Ein neuer hochauflösender Skin namens PM3.HD sorgt für ein modernes Erscheinungsbild und steht unter Windows, Linux und Mac OS standardmäßig zur Verfügung. Auf der Xbox kommt ein anderer Skin zum Einsatz, jedoch lässt sich auch PM3.HD auswählen.

XBMCXBMCXBMCXBMC

Wer die Betaversion von XBMC ausprobieren will, kann dies mit Hilfe einer Linux-basierten Live-CD tun, von der gebootet werden kann. Bis zur Veröffentlichung der finalen Version wollen die Entwickler keine neuen Funktionen hinzufügen, sondern lediglich an der Stabilität arbeiten. Um dieses Ziel erreichen zu können, ist das Team auf das Feedback der Nutzer angewiesen.

Weitere Informationen: XBMC.org

Downloads:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden