Studie: Filesharer kaufen die meisten CDs

Aus einer von der kanadischen Regierung in Auftrag gegebenen Studie geht hervor, dass sich die Nutzung von Tauschbörsen positiv auf das Kaufverhalten der Nutzer auswirkt. Demnach kaufen Filesharer mehr CDs, als Personen die nicht in Tauschbörsen aktiv sind. Das Ergebnis der Studie geht damit in eine ganz andere Richtung, als bei Studien die von der Musikindustrie in Auftrag gegeben werden, was jedoch wenig verwunderlich ist. Die verantwortlichen der Phonoindustrie dürften auf Grund der Ergebnisse der Studie jedoch nicht gerade erfreut sein.

Aus der "The Impact of Music Downloads and P2P-File-Sharing on the Purchase of Music: A Study for Industry Canada" genannten Studie geht hervor, dass auf zwölf aus Tauschbörsen heruntergeladene Lieder zusätzlich 0,44 verkaufte CDs kommen.

Weiter heißt es, dass die meisten Tauschbörsennutzer die Lieder nur herunterladen, um sie probezuhören, bevor sie die entsprechende CD kaufen. Als weiterer Grund für das Herunterladen von Musik aus Tauschbörsen wird angegeben, dass die Lieder nicht im regulären Handel erhältlich sind.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren112
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden