ThinkPad P1: Lenovo stopft Xeon-Prozessor in einen 1,7-Kilo-Laptop

Notebook, Laptop, Logo, Lenovo, Thinkpad, P1, Lenovo ThinkPad P1 Bildquelle: Lenovo
Der chinesische PC-Hersteller Lenovo hat mit dem ThinkPad P1 seine nach eigenen Angaben "dünnste und leichteste" mobile Workstation aller Zeiten vorgestellt. Tatsächlich ist das neue 15,6-Zoll-Notebook mit nur gut 18 Millimetern Bauhöhe und 1,7 Kilogramm Gewicht extrem dünn und leicht - und das trotz eines riesigen 80-Wattstunden-Akkus und Intel Xeon-Prozessoren. Das Lenovo ThinkPad P1 soll laut dem Hersteller die Vorzüge einer enorm leistungsfähigen mobilen Workstation mit dem extrem kompakten Design verbinden, das viele Kunden bereits vom ThinkPad X1 Carbon kennen. In Sachen Leistung wird tatsächlich einiges geboten, denn man verbaut hier vom Intel Core i5- und i7-Prozessor bis hin zum Core i9- und einem aus dem Servermarkt bekannten Intel Xeon-Prozessor eine breite Palette an potenten Rechenherzen. Lenovo ThinkPad P1Extrem leistungsfähig und dennoch ultraflach und leicht: das Lenovo ThinkPad P1 Beim ThinkPad P1 wird maximal ein 15,6-Zoll-Display mit Touchscreen geboten, das mit 3840x2160 Pixeln und bis zu 400 Candela Helligkeit arbeiten kann. In beiden Fällen werden 100 Prozent des AdobeRGB-Farbfraums abgedeckt. Bei den günstigeren Varianten wird ein Full-HD-Panel ohne Touch-Support verbaut, das ebenfalls 300 Candela bietet und eine Abdeckung von 100 Prozent des sRGB-Farbraums vorweist.

Die technische Basis bilden wie erwähnt entweder Core-Prozessoren der 8. Generation, wobei das Topmodell den Intel Core i7-8850H mit sechs Rechenkernen und 2,6 Gigahertz sowie 4,3 Ghz Maximaltakt an Bord hat. Wer noch mehr Leistung benötigt, kann auf den Intel Xeon E-2176M zurückgreifen, der ebenfalls sechs Kerne hat und mit 2,7 GHz Basistakt und bis zu 4,4 GHz per TurboBoost aufwartet.

Lenovo ThinkPad P1Lenovo ThinkPad P1Lenovo ThinkPad P1Lenovo ThinkPad P1
Lenovo ThinkPad P1Lenovo ThinkPad P1Lenovo ThinkPad P1Lenovo ThinkPad P1

Der Arbeitsspeicher kann auf bis zu 64 Gigabyte DDR4-RAM ausgebaut werden, wobei im Fall der Xeon-basierten Variante bei 32 GB ECC-Speicher Schluss ist. Je nach Modell und Geldbeutel gibt Lenovo die maximale Ausrüstung beim Festspeicher mit bis zu vier Terabyte an, wobei es sich um eine Raid0- oder Raid1-Konfiguration aus NVMe-fähigen PCIe-SSDs handelt.

Als Grafikeinheit steht dem Kunden hier entweder eine Nvidia Quadro P1000 mit 640 Shader-Prozessoren oder eine Nvidia Quadro P2000 mit 1024 Shader-Prozessoren zur Verfügung. Gefunkt wird per AC-WLAN inkl. Dual-Band-Support und Bluetooth 5.0. Bei den Anschlüssen hat der Kunde eine recht breite Auswahl zur Verfügung: es gibt zwei USB-C-Ports mit Thunderbolt-3-Unterstützung, zwei USB-A-Ports mit USB 3.1 Gen 1 von voller Größe, einen vollwertigen HDMI-2.0-Port sowie einen per Dongle nutzbaren nativen Gigabit-Ethernet-Anschluss. Optional kann auch noch ein SmartCard-Lesegerät verbaut werden.

Mit immerhin 80 Wattstunden fällt der Akku des neuen ultrakompakten Workstation-Notebooks von Lenovo auf den ersten Blick riesig aus, zumal es sich um ein derart kompakt gebautes Gerät handelt. Möglich wird das geringe Gewicht vor allem durch die Leichtbauweise unter Verwendung von Carbon und verschiedenen Verbundstoffen.

Betrachtet man die enorme Leistung der hier verbauten CPUs mit ihrer maximalen Verlustleistung von bis zu 45 Watt scheint Lenovos Angabe von 13 Stunden Laufzeit allerdings schon fast wieder zu optimistisch. Gerade als Workstation dürfte das System im Normalfall stark belastet werden und somit eher deutlich kürzere Laufzeiten erreichen.

Das Lenovo ThinkPad P1 wird im September in Deutschland in den Markt starten und soll dann zu Preisen ab 2165 Euro zu haben sein.

Technische Daten zum Lenovo Thinkpad P1
CPU 8. Generation Intel Core i7-8850H 6 Kern CPU mit vPro (2.60GHz, bis zu 4,30 GHz mit Turbo Boost, 9 MB Cache)
Intel Xeon E-2176M 6 Kern CPU mit vPro (2.70GHz, bis zu 4.40GHz mit Turbo Boost, 12MB Cache)
Betriebssystem Windows 10 Home 64, Windows 10 Pro 64, Windows 10 Pro für Workstations 64 (nur Xeon)
Grafikkarte Bis zu NVIDIA Quadro P2000 4GB GDDR5
Arbeitsspeicher Bis zu 64 GB DDR4 2666MHz, Bis zu 32 GB ECC-RAM
Speicher Bis zu 4 TB NVMe SSD
Display 15,6 Zoll 4K UHD (3840 x 2160) IPS Touch
15,6 Zoll FHD (1920 x 1080) IPS
Batterie 80 Wh, Bis zu 13 Stunden Laufzeit
Abmessungen
(L x B x H)
361,8 x 245,7 x 18,4 mm
Gewicht Ab 1.7 kg
Anschlüsse WLAN 802.11AC, Bluetooth 5.0, 2 x Intel Thunderbolt 3 (Type-C), 2 x USB 3.1 Gen 1 (Type A), HDMI 2.0, Mini Gigabit Ethernet, Mik./Ohrhörer-Combo-Buchse, opt. Smart-Card-Leser
Preis ab 2165 Euro
Notebook, Laptop, Logo, Lenovo, Thinkpad, P1, Lenovo ThinkPad P1 Notebook, Laptop, Logo, Lenovo, Thinkpad, P1, Lenovo ThinkPad P1 Lenovo
Mehr zum Thema: Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Lenovos Aktienkurs

Lenovo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:20 Uhr 20A Solar Ladegerät Controller Solar Panel Batterie Intelligente Regler mit USB Port Display 12V/24V20A Solar Ladegerät Controller Solar Panel Batterie Intelligente Regler mit USB Port Display 12V/24V
Original Amazon-Preis
30,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,35

Tipp einsenden