Lenovo IdeaPad 330S: Kompakte 14- & 15-Zoll-Laptops mit AMD-Option

Notebook, Laptop, Lenovo, Ideapad, Lenovo IdeaPad 330S Bildquelle: Lenovo
Der chinesische Computerkonzern Lenovo bringt wie erwähnt in diesen Tagen eine ganze Reihe neuer Notebooks im klassischen Clamshell-Design auf den Markt. Neben dem IdeaPad 530S halten mit dem IdeaPad 330S auch noch zwei günstigere Modelle Einzug, die jeweils mit 14- und 15-Zoll-Displays und teilweise zusätzlich zu den üblichen Intel-CPUs auch mit einer AMD Ryzen-Plattform ausgerüstet sind.
Die Lenovo IdeaPad 330S-Serie besteht aus zwei Größenvarianten, die jeweils mit 14- und 15,6-Zoll-Displays daher kommen. In beiden Fällen handelt es sich um günstige Modelle, die viel Ausstattung für wenig Geld bieten sollen. Das 14-Zoll-Modell wird wohl ausschließlich mit Intel-CPUs der 8. Generation der Core-Serie und aus der Pentium-Reihe angeboten. Es soll vor allem durch kompakte Bauweise und ordentliche Laufzeiten punkten, bietet darüber hinaus aber auch eine große Anschlussvielfalt. Lenovo IdeaPad 330S-14Lenovo IdeaPad 330S-14 Das Lenovo IdeaPad 330S mit 14-Zoll-Display bietet entweder ein einfaches HD-Display mit 1366x768 Pixeln und in den teureren Modellen ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixeln. Das Panel ist somit im klassischen 16:9-Format gehalten und wird zudem mit einer matten Oberfläche und ohne Touchscreen daherkommen. Das Gerät selbst ist im klassischen Clamshell-Design gehalten, ein vollständiges Umlegen des Displays ist somit nicht möglich.

Unter der Haube steckt in den günstigsten Varianten der Intel Pentium 4415U, welcher mit seinen zwei Rechenkernen eine Taktrate von 2,3 Gigahertz erreicht. Eine Zwischenstufe bildet der Intel Core i3-7020U, der ebenfalls mit zwei Kernen auf 2,3 Gigahertz kommt, aber eine etwas stärkere GPU und größeren Cache mitbringt. In den teureren Varianten des IdeaPad 330S-14IKB steckt der Intel Core i5-8250U mit seinen vier 1,6 Gigahertz schnellen x86-Cores, die per TurboBoost auf bis zu 3,4 Gigahertz hochtakten. Die Spitze des Sortiments bildet der Intel Core i7-8550U mit 1,8 GHz Basistakt und 4,0 GHz Maximalfrequenz.

Lenovo IdeaPad 330S-14Lenovo IdeaPad 330S-14Lenovo IdeaPad 330S-14Lenovo IdeaPad 330S-14
Lenovo IdeaPad 330S-14Lenovo IdeaPad 330S-14Lenovo IdeaPad 330S-14Lenovo IdeaPad 330S-14

Je nach CPU verbaut Lenovo entweder vier, sechs, acht, zwölf oder gar 16 Gigabyte Arbeitsspeicher, wobei wohl grundsätzlich vier GB fest auf dem Mainboard verlötet sind, während ein zusätzlicher RAM-Riegel mit vier oder mehr GB installiert wird. Zu beachten ist aber, dass nur die teureren Modelle, die ab Werk ohnehin mit acht GB RAM daherkommen, auch einen RAM-Slot an Bord haben und somit zumindest theoretisch aufrüstbar sind.

Als interner Speicher sind hier PCIe-NVMe-SSDs für den M.2-Slot mit 128 oder 256 Gigabyte vorgesehen. Bestimmte Varianten haben zudem eine normale 2,5-Zoll-Festplatte an Bord, die für bis zu ein Terabyte zusätzlichen Speicherplatz sorgt. Je nach Modell und Land installiert Lenovo zusätzlich zur CPU-eigenen Intel-Grafikeinheit auch noch eine AMD Radeon 535 oder Radeon 540 Zusatz-GPU. Den AMD-Grafikchips steht jeweils zwei Gigabyte eigener GDDR5-Speicher zur Verfügung.

Das IdeaPad 330S mit 14-Zoll-Display verfügt außerdem über zwei USB-3.0-Ports, einen USB Type-C-Anschluss mit USB-3.1-Support, einen HDMI-Ausgang von voller Größe und einen SD-Kartenleser. Gefunkt wird mittels Bluetooth 4.1 und Gigabit-WLAN nach dem AC-Standard. Das Lenovo IdeaPad 330S-14 ist knapp 19 Millimeter dick und bringt es auf ein Gewicht von 1,67 Kilogramm.

Lenovo IdeaPad 330S mit 15,6-Zoll-Display

Das Lenovo Ideapad 330S mit 15 Zoll hat ein 15,6 Zoll großes Display verbaut, das entweder mit 1366x768 oder gleich 1920x1080 Pixeln auflöst. Unter der Haube stecken hier je nach Variante entweder die oben erwähnten Intel-CPUs der 8. Core-Generation oder aber AMD-Prozessoren aus der Ryzen-Reihe, wobei in diesem Fall noch nicht ganz klar ist, ob es abgesehen vom Ryzen 5 2500U mit seinen 2,0 Gigahertz auch noch andere Varianten geben wird. Bestimmte Varianten haben zudem eine Radeon 540 GPU von AMD an Bord, die mit zwei oder gar vier Gigabyte Speicher arbeitet.

Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15
Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15
Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15Lenovo IdeaPad 330S-15

Der Arbeitsspeicher ist je nach Modell zwischer vier und 16 Gigabyte groß, wobei dem Kunden auch hier wieder PCIe-SSDs zur Verfügung stehen - mit Option auf eine 2,5-Zoll-Festplatte, um so möglichst günstig viel zusätzlichen Speicherplatz zu bieten. Lenovo bietet auch beim IdeaPad 330S-15IKB bzw. 330S-15ARR wieder zwei USB-3.0-Ports, einen USB-3.1-fähigen Type-C-Port, einen Speicherkartenleser und einen vollwertigen HDMI-Ausgang. Eine 720p-Webcam ist auch hier Standard.

Das Gewicht des IdeaPad 330S-15 liegt bei genau 1,8 Kilogramm. Die Akku-Ausstattung schwankt bei den beiden neuen IdeaPad 330S-Varianten je nach Hardware-Basis etwas. Die günstigeren Varianten kommen mit nur 30 Wattstunden großen Akkus daher, während die teureren Modelle und die Ausgaben mit AMD-Zusatzgrafik einen 52,5-Wattstunden-Akku bieten. Der Kunde muss also mit wachsamem Auge einkaufen, damit die Laufzeiten nicht letztlich deutlich hinter den Erwartungen zurückbleiben. Preislich geht es je nach Ausstattung und Modell jeweils schon ab rund 450 US-Dollar los. Notebook, Laptop, Lenovo, Ideapad, Lenovo IdeaPad 330S Notebook, Laptop, Lenovo, Ideapad, Lenovo IdeaPad 330S Lenovo
Mehr zum Thema: Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Lenovos Aktienkurs

Lenovo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr : Acer WQHD Monitor: Acer WQHD Monitor
Original Amazon-Preis
309,00
Im Preisvergleich ab
243,54
Blitzangebot-Preis
249,00
Ersparnis zu Amazon 19% oder 60

Tipp einsenden