Shotcut - Freies Videoschnittprogramm

Mit dem kostenlosen Shotcut 16.07 lassen sich Videos schneiden und bearbeiten. Unterstützt werden auch verschiedene Audio- und Bilddateien. Die Open-Source-Software bietet abseits des akkuraten Zurechtstutzens von Filmen noch verschiedene Bearbeitungsmöglichkeiten durch Filter und mehr.
ShotcutDas SChnittprogramm Shotcut

Einweisung und verschiedene Quellen

Nach dem Programmstart wird eine Kurzanleitung angezeigt, die unter anderem die wichtigsten Tastenkürzel für die Bedienung präsentiert, etwa "S" für das Setzen von Schnittmarken in der Zeitleiste oder die Pfeiltasten für das Durchlaufen von Bild zu Bild. Das Öffnen von unterstützten Multimediadateien kann über die Menüleiste oder via Drag-and-drop erfolgen.

Shotcut unterstützt via FFmpeg eine Vielzahl an Video- und Audioformaten und kann auch mit gängigen Bilddateien umgehen, etwa BMP, GIF, JPEG, PNG, SVG, TGA und TIFF. Zudem lassen sich Netzwerk-Streams (HTTP, HLS, RTMP, RTSP, MMS, UDP) sowie Webcam- und Mikrofon-Aufnahmen integrieren. Darüber hinaus bietet die Software 4K-Unterstützung.

Schnitt und Bearbeitung

Der Videoschnitt erfolgt auf den Frame genau. Zur Bearbeitung sind verschiedene Filter und Effekte für Bild und Ton mit an Bord, etwa Farbfilter für Video und Normalisierung für Audio. Projekte lassen sich als MLT-XML-Datei abspeichern, während fertig bearbeitete Filme über den Button "Enkodieren" ausgegeben werden, wo sich auch Eigenschaften wie Auflösung oder Bildrate einstellen lassen. Neben Multicore-Support kann Shotcut via OpenGL auch die Rechenleistung von Grafikeinheiten nutzen. Die standardmäßige Benutzeroberfläche von Shotcut lässt sich über verschiedene Skins sowie über die modularen Fenster anpassen.

Auf der Herstellerwebseite gibt es neben der hier verfügbaren Windows-Fassung auch Versionen für Linux und OS X zum Download. Dort findet sich darüber hinaus eine Übersicht sämtlicher Funktionen.

Alternative Programme zum Schneiden und Bearbeiten von Videos gibt es beispielsweise in Form von VirtualDub, des VSDC Free Video Editor oder des auf Einfachheit ausgelegten Windows Movie Maker.

Hinweis: Die neueste Version ist ausschließlich als 64-Bit-Version erhältlich. Für 32-Bit-Systeme bieten wir die ältere Version 15.08 zum Download an.

ShotcutShotcutShotcutShotcut

179,48 MB
7.978
Diesen Download empfehlen
Kommentieren16

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles