World War 3: Erster Trailer zum Militär-Shooter zeigt zerstörtes Berlin

Trailer, Ego-Shooter, Shooter, Online-Shooter, Ego Shooter, The Farm 51, World War 3 Trailer, Ego-Shooter, Shooter, Online-Shooter, Ego Shooter, The Farm 51, World War 3
Das Entwicklerstudio The Farm 51 (Get Even) hatte vor einigen Tagen den Multiplayer-Shooter World War 3 angekündigt. Jetzt wurde ein erster Trailer nachgereicht, der auf die teambasierten Gefechte an realen Schauplätzen einstimmt.

Realistischer Multiplayer-Shooter

Bekommt Battlefield etwa ernstzunehmende Konkurrenz? Das aktuelle Projekt des pol­nischen Studios The Farm 51 scheint einiges mit dem Genre-Primus gemeinsam zu haben. Für den Start im Herbst versprechen die Entwickler großangelegte Schlachten zwischen Spielerteams mit Bodentruppen, Drohnen und Kriegsfahrzeugen. In einem anderen Modus müssen Spieler wiederum zusammenarbeiten, um erfolgreich bestimmte Aufgaben ab­zu­schlie­ßen.

World War 3 soll sich besonders realistisch anfühlen. Dies fängt bereits bei den Schau­plätzen an, im Trailer sind unter anderem Gefechte vor dem Brandenburger Tor in Berlin zu sehen. Aber auch Warschau und Moskau sind bereits als Karten bestätigt. Darüber hinaus soll der Shooter eine realistische Waffenphysik und Darstellung von Ausrüstung und Schutz­panzerungen bieten. Um dies zu erreichen, arbeitet The Farm 51 eng mit Beratern sowie Forschungs- und Entwicklungszentren des Militärs zusammen.

Im Herbst 2018 wird World War 3 zunächst via Steam als Early-Access-Titel an den Start gehen. Versionen für die PlayStation 4 und Xbox One wurden bislang noch nicht angekündigt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon ziemlich geschmacklos in der momentanen politischen Situation ein solches Spiel auf den Markt zu bringen! Die sollten sich schämen!
 
@DominikLuebben: Dann lieber einen WW2-Shooter mit Cyborg-Frauen wie Battlefield 5?
Was genau findest Du geschmacklos? Welche politische Situation beklagst Du genau?
 
@Kobold-HH: Ist dir nicht bekannt, dass wir im dritten Weltkrieg sind??? Das ist doch viel zu nah an der Realität!!!
 
@Wuusah: wie keiner deinen Sarkasmus versteht ....
 
@xerex.exe: und da denkt man drei Fragezeichen und Ausrufezeichen machen es offensichtlich. Zusätzlich noch das überspitzte Thema. Zu viele Sheldons hier...
 
@Wuusah: Oh, da habe ich wohl mein Einberufungsbescheid im Briefkasten übersehen. Oder glaubst Du, dass einige lokal begrenzte Konflikte einem WELTKRIEG gleich zu setzten sind?
Ist die Bundeswehr auf dem Weg nach Kiew um die illegal besetzte Krim wieder zurück zu erobern? Vielleicht erinnert sich ja der eine oder ander noch an den Weg. Unsere Großväter waren in einem echten Weltkrieg schon mal vor Ort.
 
@Kobold-HH: ich glaube du hast ernsthafte Probleme, wenn du den offensichtlichen Witz nicht verstehst. Wo lebst du, dass ein "wir leben im Krieg!!!" für dich nach ernsthaftem Gerede klingt?
 
@Wuusah: Wenn Dich zu viel Leute missverstehen, liegt das Problem wohl doch ehr bei Dir - bzw. bei Deiner Art dich unklar auszudrücken.

Dein erster Post ist absolut nicht als sarkastisch oder provokativ gekennzeichnet In Deinem kopf mag es so sein, aber Du versteht es eben nicht, Dich Deiner Umwelt auch eindeutig mitzuteilen. Dabei bietet die Deutsche Sprache recht viele Stilmittel, Ironie und Sarkasmus auch als solche Erkennbar zu machen.
Da hiftnur üben, oder noch mal einen Sprachkurs bei der VHS besuchen.
Vielleicht klappt es ja nächtes mal. Gib Dich nicht auf...
 
@Kobold-HH: eines der bekanntesten Hilfsmittel um Sarkasmus in Schrift rüberzubringen ist ein übertreiben von Satzzeichen. Ich dachte 3 Fragezeichen und Ausrufezeichen wären genug. Soll ich für dich extra lieber noch 3 weitere dranhängen damit es deutlich wird?
 
@Kobold-HH: Der 1. WK wurde durch eine einzige erschossene Person ausgelöst ... Und da gab es auch keine Einberufungsbescheide im Briefkasten vorher. Btw. derzeit hat die USA einen rießen Truppentransport Richtung Osteuropa...Offiziel ein Nato Manöver.

https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-flughafen-hubschrauber-us-army-zwischenlandung-auftanken-klotzsche-614468

https://www.mdr.de/sachsen/us-militaerkonvois-durch-sachsen-100.html
 
@Wuusah: Die Editierfunktion ist noch aktiv. Mach es ruhig!
 
@xerex.exe: Der erste Weltkrieg wurde durch eine sehr komplexe Situation aus verschiedenen Machverhältnissen ausgelöst. Das Attentat von Sarajevo war nur der mediale Aufhänger, den die Welt gebraucht hat den Wahnsinn von 1914 zu rechtfertigen.

Das NATO-Manöver ist ein Manöver und wenn Du es nicht glaubst, dannlass uns gernen diesen Text in einem Jahr nochmal hervor kramen. Dann sehen wir, ob die USA von Polen aus, die "lupenreine Demokratie" Russland angegriffen hat.
 
@Kobold-HH: Man sieht schon wohin dein Kommentar führt. Auch die USA ist keine "lupenreine Demokratie" ;-)
 
@DominikLuebben: Naja die Polen werden uns immer hassen ;)
 
Ich finde Kriegsspiele und ähnliche Spiele allgemein sehr geschmacklos.
Mir ist es nie in den Sinn gekommen, bei einem Spiel andere Menschen zu töten oder zu verletzen.
Solche Spiele gehören nicht in mein Leben und ich würde sie auch niemals empfehlen.

Krieg ist kein Spiel !
 
@Brassel: Und du toller Held hast sicher auch noch bis Moorhuhn oder Mensch Ärgere Dich Nicht gespielt, was?
 
@XP SP4: Und was hat dein Kommentar jetzt mit meiner Einstellung zu Kriegsspielen zu tun ?
Es gibt eine Unmenge an Spielen, in denen nicht getötet oder verstümmelt wird. Da gibt es jede Menge Spielraum.

Ich unterstelle dir jetzt mal ganz dreist das du töten geil findest. Wie sonst lässt sich erklären das Du Kriegsspiele in denen getötet wird unterstützt.
 
@Brassel:
Ich unterstelle dass du Kannibale bist da du bestimmt schon mal Fleisch gegessen hast bzw. isst...

Ich hoffe der Vergleich fällt dir auf...
Deiner Ansicht nach müssten mehrere 100.000 Menschen in Deutschland potenzielle Mörder sein, da sie Ego-Shooter oder ähnliches spielen...
 
@Brassel: und ich dachte den Killerspiel bullshit hätten wir hinter uns gelassen...
 
@Brassel: Am besten sind Spiele mit Splattereffekten, wo man schön die Gliedmaßen und den Kopf abschießen oder absägen kann, und das Blut nur so spritzt! :D
 
@Brassel: Das schöne an Kriegsspielen ist ja halt das man da niemanden tötet. Ich weiß es gab früher auf dem Atari und auch C64 ein Spiel das hieß Little Computer People. Später gab es dann noch Filme wie Tron usw.

Aber ich kann dich beruhigen. In deinem Computer leben nicht wirklich kleine Menschen die du da abschießt. Es sind wirklich nur Pixel, Bits und Bytes.
 
@Tomarr:
Du willst also sagen, dass meine Selbstanzeige wegen Mordes (hab in CSGO Polizisten getötet ) unnötig war?
 
@GRADY: Da bin ich mir nicht ganz sicher. Spätestens wenn du damit auf der Wache warst stimmt es ja mit dem Mord. Denn mindestens ein Beamter dürfte sich tot gelacht haben.
 
mhh... sieht arg geklaut aus von Battlefield 3/4.
Man schaue sich die Gebäude oder Parkgaragen an.. sogar die Glasfasaden sind übernommen worden.

Hier hat man wohl "im Trailer" eindeutig bezug auf den Schauplatz Deutschland und Russland bzw. Nato Vs. Russland genommen..

Diese Solten mit Gangstah-Masken oder Kaputzen.. ich weiß nich.

Wirkt bis jetzt nicht gut oder stimmig.
 
@kolzen88: "Diese Solten mit Gangstah-Masken oder Kaputzen.. ich weiß nich."
Was sind denn die 'Gangstah-Masken oder Kaputzen'?
Hab nur Balaclavas/Sturmmasken, Helme, Kapuzen & Army/Military Caps entdeckt.
Merkwürdigerweise alles Kleidung, die heutzutage tatsächlich schon beim Militär Verwendung finden.
 
WW3 fängt da an, wo WW1 aufgehört hat? Ebenso simpel wie nachvollziehbar
 
@Kobold-HH wo bitte in bfv ist eine cyborg frau ?? die hatten früher wirklich arm protesen und ja frauen gabs auch auf der russischen seite.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen