The Last of Us und Uncharted 4 bekommen Fortsetzungen

Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Zoomin, Sony PS4, The Last of Us, Uncharted 4, PlayStation Experience, PlayStation Experience 2016, The Last of Us 2, The Lost Legacy Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Zoomin, Sony PS4, The Last of Us, Uncharted 4, PlayStation Experience, PlayStation Experience 2016, The Last of Us 2, The Lost Legacy
Besitzer einer PlayStation 4 hatten am Wochenende allen Grund zur Freude, denn wie Sony im Rahmen der PlayStation Experience 2016 verriet, bekommt The Last of Us schon bald einen Nachfolger. Die Handlung wird fünf Jahre nach dem ersten Teil spielen, im Mittelpunkt steht erneut das Waisenmädchen Ellie.

Ebenfalls wurde eine Story-Erweiterung für das bereits erhältliche Uncharted 4 vorgestellt. Im Mittelpunkt von The Lost Legacy steht nun aber nicht mehr Nathan Drake, sondern die Schatzsucherin Chloe Frazer. Einen Veröffentlichungstermin gibt es für beide Titel bislang noch nicht.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der erste Part war schon unglaublich fesselnd. Hoffentlich hat sich NaughtyDogs auch diesmal wieder genug Zeit für eine gute Story genommen. Von mir aus dürfen Spiele gerne länger entwickelt werden, wenn am Ende etwas so packendes dabei rauskommt.
 
hab mir UC4 die Tage mal angeschsut als meine Schwester es gezockt hat. Sie hat ne ps4, ich ne One S, vorher die alte One, und muss ganz ehrlich sagen, da bleibe ich lieber bei Lara Croft. ich will jetzt keinen das Spiel madig machen, es wird nicht umsonst so gut bewertet worden sein aber für mich ist es nur nen abklatsch von Lara, was es unsympatisch macht in meinen Augen.
 
@lurchie: Also ich hab auch eine XBOX One, und (natürlich) auch Rise of the Tomb Raider, aber ich hab mir Uncharted 4 mal als Let's Play angesehen, und ich finde es auch sehr gut. Also eigentlich nimmt sich das in meinen Augen nicht viel, auch wenn ich - so wie du wohl auch - mir garantiert keine SpielStation holen würde. Aber nichtsdestowenigertrotz gibt's da halt auch gute Spiele, und das sollte man auch anerkennen. Neuestes Beispiel: The Last Guardian. Würde ich wirklich gerne selbst spielen, ist aber leider SpielStation-Exclusiv... Dafür haben die halt z. B. kein ordentliches Rennspiel, kein Halo und kein GoW. ^^
 
@lurchie: Nathan Drake und Lara Croft sind zwei verschiedene paar Schuhe, obwohl das Grundthema natürlich prinzipiell sehr ähnlich ist.
Vergleicht man z.B. nun "Rise of the Tomb Raider" direkt mit "Uncharted 4", dann bleibt einem unterm Strich nur eine klare Antwort übrig: Lara ist chancenlos gegen Nathan im Direktvergleich. Das betrifft vor allem die Grafik. Was Naughty Dog da rausgeholt hat ist mehr als atemberaubend. Aber auch Story, Spieldauer und Gesamteindruck lassen Lara blass erscheinen.
Ach und ich labere hier nichts nach, was ich irgendwo gelesen habe: Ich habe beide Games ausführlich durchgezockt. Beide haben eine Berechtigung, beide sind gut.
 
The Last of Us II, hach ein Traum wird wahr. Teil I gehört ganz weit vorne in die Liste der besten Computerspiele aller Zeiten, ob das nun so manchem Sonyfeind schmeckt oder nicht.
Die Vorfreude auf Teil II sind schon fast abartig, deshalb finde ich es auch so schade, dass es jetzt schon verkündet worden ist, denn vor 2018 ist nicht damit zu rechnen. Das ist das brutal Schlimme daran.
In Part II soll es um das Thema "Hass" gehen, ganz im Gegenteil zu Part I, wo es um "Liebe" ging.
Ich hoffe es zwar nicht, aber das klingt fast so, dass in den fünf Jahren nach Teil 1 so einiges (negative?) zwischen Joel und Ellie passiert ist?

Wer den ersten Teil von TLoU noch nicht gespielt hat, bitte ab hier nicht weiterlesen!

*Spoiler*:
Das einzige, was mir dazu in den Sinn kommt, ist, dass Joel am Ende von Teil 1 Ellie belogen hat, z.B. was er mit den Fireflies "angestellt" hat und viel wichtiger, was das Heilmittel in Ellie selbst angeht. Dass er sie gerettet hat quasi "auf Kosten der gesamten Menschheit" verschweigt Joel natürlich. Ellie selbst hätte sich wohl dafür geopfert. Man kann anhand von dieser (Abschluss)-Szene schon erahnen, dass Ellie Joel die Geschichte nicht so ganz abnimmt. Naughty Dog überlässt es der Fantasie des Spielers, aber sicher ist, dass diese "Lüge" (zum Schutz von Ellie, durch die Liebe zu ihr) irgendwann ans Licht kommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!