The Last Guardian - Launch-Trailer zum emotionalen PS4-Abenteuer

Trailer, Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Adventure, The Last Guardian, Japan Studio Trailer, Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Adventure, The Last Guardian, Japan Studio
Nach mehreren Verschiebungen haben Sony und Japan Studio nun The Last Guardian exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Der Launch-Trailer liefert einen emotionalen Einblick in das Abenteuer.

The Last Guardian erzählt die Geschichte eines Jungen, der sich zusammen mit dem mysteriösen Mischwesen Trico auf eine gefährliche Reise begibt. Bei dieser steht vor allem die emotionale Bindung der ungleichen Gefährten im Mittelpunkt, denn nur gemeinsam können sie die vor ihnen liegenden Gefahren überwinden.

The Last Guardian befindet sich seit rund neun Jahren in der Entwicklung. Ursprünglich sollte das Spiel bereits 2011 für die PlayStation 3 erscheinen. Letztendlich entschied sich Sony jedoch, es stattdessen für die PS4 zu veröffentlichen. Besitzer einer PS4 Pro können The Last Guardian sogar in 4K-Auflösung erleben.

The Last GuardianThe Last GuardianThe Last GuardianThe Last GuardianThe Last GuardianThe Last Guardian
The Last GuardianThe Last GuardianThe Last GuardianThe Last GuardianThe Last GuardianThe Last Guardian

Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich liebe das Spiel. Ein perfektes beispiel dafür das man nicht dauern Action braucht. Das spiel wirft einen in eine Unbekannte Welt. Mit kaum Infos und einem Riesigen Katzen-Hund-Vogel Freund. Die Atmosphäre ist einfach toll. Und man kann kaum aufhören zu spielen da mann mehr über den Jungen, die Welt und dem Bestienfreund erfahren will.
 
@NightStorm1000: genau das ist es, was mich davon abschreckt. Wenn ich jetzt so langsam die Bewertungen lese, frage ich mich wofür 60 Euro bei 7-10 Stunden Spielspaß noch gerechtfertigt sind? Ich hänge noch immer in Final Fantasy XV rum bei aktuell 25 Stunden Ingame Spielzeit und habe nicht mal die Hälfte vom Spiel gesehen (ich mache alle Nebenquests mit). Bei 9 Jahren Entwicklung ist das echt Schwach ...
 
@Rumpelzahn: Die länge der Spielzeit ist mir egal. Wenn das Erlebniss in dieser Spielzeit einzigartig ist. Und das ist es auf jeden Fall. Wenn man solchen Games keine Chance gibt darf man sich auch nicht wundern wenn man jedes Jahr das gleiche CoD oder BF wieder ein wenig anders angemalt in den Hals gesteckt bekommt. Entwicklungszeit hat nichts mit der Länge des Games zu tun. Man muss eine Welt entwerfen. Man muss Charaktere entwerfen. Man muss eine Geschichte entwerfen. Das alles dann auch noch umsetzen und obendrein auch noch mit Publishern streiten die einen Dicht machen wollen da sie extreme Panik haben auch nur einen Zehe über die Grenze zu strecken was heute der Gaming Markt ist. Remakes und Sequel Milking. Ich fand es mutig von Sony das Game letztendlich doch noch zu unterstützen. Und ich hoffe das wir noch viel mehr in dem Style sehen werden
 
@Rumpelzahn: Wie jetzt? Das ist heute erschienen, und die Leute sind schon wieder damit durch? Haben die denn nichts anderes zu tun?
 
@DON666: na ja, Amazon verschickt meist einen Tag früher (falls auf Lager), bei Saturn stand es auch gestern schon rum. Bei 7-10 Stunden für ein fesselndes Spiel macht man die Nacht mal durch.
 
@Rumpelzahn: Alle Konsolen-Titel sind recht überpreist, unabhängig des Inhalts und/oder Spielstunden. Releases im 50~70€ Bereich sind im Einzelhandel keine Seltenheit mehr und seltenst, falls jemals, gerechtfertigt.
 
Laut diversen Berichten laufen die Animationen durchgehend nur auf der PS 4 Pro flüssig. Ansonsten... Endlich ist es draussen!!
 
@AlexKeller: Es gibt einige Stellen in denen die Framerate nen leichten Tiefflug macht aber nichts was sich nicht Patchen lässt.
 
In diesem Fall finde ich es wirklich schade, dass es PS-exclusiv ist. Hätte ich gerne gespielt.
 
@DON666: Oh ja. The Last of Us und dieses Spiel. Die tun echt weh als Exclusives.
 
Habe es vorbestellt! Kommt aber wohl leider erst morgen, aber macht ja nichts. Läuft einem ja nicht weg. Freue mich auch darauf endlich mal etwas andere "Kost" zu bekommen. Da ich die PS4 Pro habe und 1080p spiele, kann mir das Ruckeln am A*** vorbeigehen.
Dennoch finde ich es nicht korrekt, wie schon wieder psychologisch die PS4 Pro gehyped wird, wegen dem Ruckeln. Erstmal abwarten, ob die Ruckelei auf der Standard-PS4 nicht noch weggepatcht wird. Die 4K-Version auf der PS4 Pro hat ab und an auch kleine Framedrops. Auch da sollte noch nachgebessert werden.
Über kurz oder lang war es aber dennoch klar, dass bei der PS4 Pro (Leistungs)-Vorteile entstehen. Wäre das nicht so, hätte man's ja auch gleich lassen können. Dennoch ist es für denjenigen, der noch eine normale PS4 sein eigen nennt, kein Grund das Spiel nicht zu spielen. Ein Patch kommt garantiert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen