LEGO Worlds: Klötzchen-Welten im Launch-Trailer

Trailer, Warner Bros., Lego, Sandbox, Lego Worlds Trailer, Warner Bros., Lego, Sandbox, Lego Worlds
Warner Bros. hat das Sandbox-Spiel LEGO Worlds veröffentlicht. Passend zum Start gibt es nun den offiziellen Launch-Trailer zum neuesten Titel rund um die bunten Bauklötzchen.

Anders als in LEGO Batman oder LEGO Star Wars folgen Spieler dieses Mal keiner festen Geschichte, sondern erschaffen stattdessen ihre eigene LEGO-Welt - entweder Stein für Stein oder durch das Platzieren vorgefertigter Bauwerke. Die bunten Welten können anschließend komplett frei erkundet werden, wozu dann auch verschiedene Fortbewegungsmittel wie Autos, Hubschrauber oder sogar Drachen bereitstehen.

Natürlich können auch die Kreationen anderer Spieler besucht werden. Verschiedene Herausforderungen und Wettkämpfe sorgen im Multiplayer für zusätzliche Abwechslung. LEGO Worlds ist für den PC via Steam erhältlich und erscheint am 9. März außerdem für die PlayStation 4 und Xbox One eine Version für die Nintendo Switch folgt im Laufe des Jahres, einen genauen Termin gibt es aber leider noch nicht.

Lego WorldsLego WorldsLego WorldsLego WorldsLego WorldsLego Worlds
Lego WorldsLego WorldsLego WorldsLego WorldsLego WorldsLego Worlds

Dieses Video empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
An irgendein anderes Spiel erinnert mich das, ich komm aber nicht drauf an welches...
 
@Tintifax: vSide? Second Life? imvu? PS Home? Open Simulator? Ein bisschen auch The Crew, TDU oder Need For Speed "World"?
 
@Tintifax: Tetris?
 
@DON666: Könnt sein...
 
@Tintifax: Naja, aber mal ganz ehrlich: Sowas in der Art wie Minecraft springt einem doch bei Lego quasi ins Auge. Ich wundere mich, dass das in der Art nicht schon viel früher umgesetzt wurde.
 
@DON666: Absolut. Und in Wirklichkeit bietet das noch viel viel mehr Möglichkeiten. Man könnte zB mit den Steinen im Spiel etwas basteln, und dann die notwendigen Steine bestellen und nach Hause bestellen. So als Kombination "Computerspiel - Real Life".
 
@Tintifax: Einer meiner Freunde ist so ein LEGO-Freak, der hat sogar ein eigenes LEGO-Bastelzimmer zu Hause. Als ich dem gestern von dieser Software erzählt habe, war das auch sofort sein erster Gedanke. ;)
 
@Tintifax: Wir haben ingame um die gebauten Figuren Marker erstellt und 1-2 Dinger per 3D Print gedruckt :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen