Hitman: Der Auftragskiller mordet in der Opening Cinematic

Trailer, Square Enix, Hitman, Agent 47, IO Interactive Trailer, Square Enix, Hitman, Agent 47, IO Interactive
Square Enix und das Entwicklerstudio IO Interactive haben das "Legacy Opening Cinematic" zu Hitman veröffentlicht. Wie es von offizieller Seite heißt, überbrückt das Video die 20 Jahre zwischen dem Prolog und der Fashion Show in Paris.

Die Rendersequenz zeigt dabei verschiedene Schauplätze aus den vorherigen Hitman-Spielen und Höhepunkte aus der Karriere des Agenten 47. Dazu zählen beispielsweise die Thermalbäder des Hotel Gallard in Budapest.

Wie bereits seit einiger Zeit bekannt ist, wird Hitman im Gegensatz zu den Vorgängern in Episodenform veröffentlicht werden. Los geht es am 11. März 2016 auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One. Zuvor dürfen alle PlayStation-Plus-Mitglieder noch ab 4. März an einer offenen Beta teilnehmen.

HitmanHitmanHitmanHitmanHitmanHitman
HitmanHitmanHitmanHitmanHitmanHitman

Dieses Video empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hätte es mir ja gerne gekauft, aber nachdem Square-Enix auf die deutsche Loka verzichtet hat, verzichte ich im Gegenzug auf die Anschaffung. Das ist mir dann nicht mal 5 Euro im Steam-Sale wert.
 
@gandalf1107: 99 cent fürn Steam Code bei MMOGA wäre mir es das vill wert.
 
@timeghost2012: Dank Price Bug hat man es für einige Minuten auf Amazon.com für 15 Dollar bekommen. Das wars mir dann doch wert. :D
Die Beta is auf jeden Fall nice. Das erste gute Hitman Spiel seit sehr langer Zeit.

Und auf Mmoga würde ich an deiner Stelle nicht einkaufen. Immer überteuert und noch dazu unterstützt man komische Chinamafiosis.
 
@BasedGod: Als ob komische Flachkoppmafiosis besser wären.....
 
@gandalf1107: Was sind Flachköppe? :) Ich sag nicht das irgendwas besser ist, aber wenn schon bei solchen Verbrechern kaufen, dann doch nicht da wo die ganzen DAU's überteuert ihre Spiele kaufen.
Geht alles noch günstiger und ist genau so fragwürdig wie Mmoga.

Oder was Origin bzw Uplay Spiele angeht, zb direkt im Mexico bzw Brazil Store kaufen, ohne Zwischenhändler und nochmal um einiges billiger, als im billigsten Keystore.

Beispiel:
Need for Speed 2016: Origin Brazil 29 Euro, Origin Mexico 35 Euro, billigster Keystore 39 Euro, Mmoga 44 Euro
The Division: Uplay Brazil 29 Euro, billigster Keystore 40 Euro, Mmoga 45 Euro
 
@BasedGod: Flachköppe sind Amis.

Was die Stores angeht, hast du allerdings recht, ich sag nur Rise of the Tomb Raider im ********** Microsoft-Store..... aber keine Ahnung, ob das noch funktioniert.
 
@gandalf1107: Naja wenn man das Spiel nur möglichst günstig wollte, dann war der Ukraine Shop sicher angebracht. Da die meisten aber keine Windows Store Version wollten, war die billigste Möglichkeit, einen Nvidia Promotion Code (Steam Version) zu kaufen. Gab es teilweise für 20 Euro :)
 
@BasedGod: Dieses Need for speed 2016 können sie gerne behalten das lohnt das Geld meiner Meinung nach nicht aber über geschmäcker lässt sich streiten.
 
@BasedGod: Also zum einen Kauf ich nicht am Release Tag kann man bei den meisten Pc fassungen sein lassen da es erstmal 2 - 6 Monate braucht und 20 GB Bugfixes bis es halbwegs läuft und bis dahin sind die Titel günstiger dirt 2 habe ich seinerzeit für 99 cent bei mmoga bekommen.
 
@timeghost2012: Deine Kommentare sagen schon alles :D Danke für die Lacher
 
man kann nur hoffen das im fertigen spiel im herbst die deutsche synchro dabei is.
 
@mTw|krafti: angeblich nur englisch mit Untertiteln.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!